760_0900_85049_Jugendgemeinderat_2016.jpg
760_0900_59786_Zoe_Zinser.jpg
760_0900_59798_Bastian_Eckarth_Jugendgemeinderat.jpg
760_0900_59800_Sascha_Meininger_Jugendgemeinderat_JGR_Ka.jpg
760_0900_59799_Leon_Lichtwer.jpg
760_0900_59801_Paul_Valentin_von_Massow.jpg
760_0900_59802_Elias_Potje.jpg
760_0900_59803_Paul_Guenther.jpg
760_0900_59805_Marta_Polanski_Jugendgemeinderat.jpg
760_0900_59804_Joyceline_Esaias_Jugendgemeinderat.jpg
760_0900_85129_Lukas_Kresser.jpg
760_0900_59789_Simon_Berger_JGR_Jugendgemeinderat_Kandid.jpg
760_0900_59791_Niklas_Finger_Jugeendgemeinderat.jpg
760_0900_61308_Markus_Fischer.jpg
760_0900_59790_Lukas_Schwarz.jpg
760_0900_59794_Lena_Dietrich.jpg
760_0900_59793_Antonia_Scheuermann.jpg
760_0900_59792_Elena_Toth.jpg
760_0900_59795_Melisa_Celik.jpg
760_0900_59796_Marc_Menz_Jugendgemeinderat.jpg
760_0900_59797_Wolf_Christian_Klinzing_Jugendgemeinderat.jpg

Die neuen Pforzheimer Jugendgemeinderäte

Pforzheims Jugend hat gewählt: Seit heute stehen die 14 bis 21-Jährigen fest, die die meisten Stimmen bei der Wahl des zweiten Jugendgemeinderats sammeln konnten. Bürgermeisterin Monika Müller hat die Platzierungen am Montag im Ratssaal bekanntgegeben. Sie beglückwünschte die 20 Gewinner und tröstete alle, die nicht auf Anhieb einen Sitz ergattern konnten: Erfahrungsgemäß sei die Chance, als Nachrücker zum Zug zu kommen, im Jugendgemeinderat groß. Fotos: Seibel/Ketterl




10.10.2016