MRI_5258.jpg Team KSC - Jubel mit den Fans_1
MRI_5242.jpg Wildparkstadion_1
MRI_5245.jpg Wildparkstadion_1
MRI_5247.jpg Wildparkstadion - Halbzeitpause_1
MR5_8199.jpg Anton FINK (30 KSC)_1
MR5_8207.jpg Daniel GORDON (3 KSC)_1
MR5_8222.jpg TW Benjamin UPHOFF (32 KSC) mit einer Parade_1
MR5_8245.jpg Marco THIEDE (21 KSC)_1
MR5_8193.jpg Trainer Alois SCHWARTZ (KSC) unzufrieden_1
MR5_8194.jpg Trainer Alois SCHWARTZ (KSC)_1
MR5_8181.jpg Marcel MEHLEM (8 KSC) - Boubacar BARRY (23 Bremen) - Exkollegen_1
MR5_8177.jpg Anton FINK (30 KSC) - Dominic VOLKMER (5 Bremen)_1
MR5_8173.jpg Marc LORENZ (7 KSC)_1
MR5_8170.jpg Fabian SCHLEUSENER 824 KSC) - Idrissa TOURE (27 Bremen)_1
MR5_8155.jpg Marcel MEHLEM (8 KSC) - Idrissa TOURE (27 Bremen)_1
MR5_8144.jpg Jubel nach dem Tor zum 1-0 durch Marvin WANITZEK (10 KSC)_1
MR5_8149.jpg Jubel nach dem Tor zum 1-0 durch Marvin WANITZEK (10 KSC)_1
MR5_8141.jpg Jubel nach dem Tor zum 1-0 durch Marvin WANITZEK (10 KSC)_1
MR5_8123.jpg Marcel MEHLEM (8 KSC) - Thore JACOBSEN (36 Bremen)_1
MR5_8135.jpg Jubel vor der Bank nach dem Tor zum 1-0 durch Marvin WANITZEK (10 KSC)_1
MR5_8119.jpg Marvin WANITZEK (10 KSC)_1
MR5_8115.jpg Marvin WANITZEK (10 KSC)_1
MR5_8105.jpg Florent MUSLIJA (23 KSC) - Isiah Ahmad YOUNG (29 Bremen)_1
MR5_8112.jpg Fabian SCHLEUSENER (24 KSC) - Thore JACOBSEN (36 Bremen)_1
MR5_8102.jpg Trainer Alois SCHWARTZ (KSC)_1
MR5_8104.jpg Fabian SCHLEUSENER (24 KSC)_1
MR5_8094.jpg Matthias BADER (35 KSC) - Lars BÜNNING (19 Bremen)_1
MR5_8099.jpg Fabian SCHLEUSENER (24 KSC) - Fridolin WAGNER (25 Bremen)_1
MR5_8064.jpg KSC Fans_1
MR5_8068.jpg Team KSC_1
MR5_8077.jpg Marc LORENZ (7 KSC) - Boubacar BARRY (23 Bremen)_1
MR5_8093.jpg KSC Fans_1

Karlsruher SC besiegt Werder Bremen II - Teil 2

Das Positive zuerst: Der in dieser Saison im Wildpark ungeschlagene Karlsruher SC besiegt Werder Bremen II mit 1:0, hat die Spitzenteams der 3. Liga im Visier und in den vergangenen zehn Spielen nicht mehr verloren. Das Negative: Der KSC machte es unnötig spannend, vergaß, dauerhaft hohen Druck aufzubauen und Tore zu schießen, was in der Schlussphase bei einem Lattentreffer der Bremer fast ins Auge gegangen wäre. Fotos: Ripberger




27.01.2018
zum Artikel