760_0008_9665099_Polizeieinsatz_Enz_Taucher_08
760_0008_9665097_Polizeieinsatz_Enz_Taucher_06
760_0008_9665092_Polizeieinsatz_Enz_Taucher_01
760_0008_9665222_DSC07709
760_0008_9665095_Polizeieinsatz_Enz_Taucher_04
760_0008_9665094_Polizeieinsatz_Enz_Taucher_03
760_0008_9665093_Polizeieinsatz_Enz_Taucher_02
760_0008_9665096_Polizeieinsatz_Enz_Taucher_05
760_0008_9665100_Polizeieinsatz_Enz_Taucher_09
760_0008_9665098_Polizeieinsatz_Enz_Taucher_07

Polizei sucht drei Stunden in Enz nach möglichen Beweismitteln

Nach der Reizgas-Attacke auf einen Friseur in Pforzheim haben Kriminaltechniker am Mittwoch durch vier Taucher der Wasserschutzpolizei Karlsruhe vom Polizeipräsidiums Einsatz den Grund der Enz hinter dem Stadttheater absuchen lassen. Bei der dreistündigen Absuche wurden verschiedene Gegenstände aufgefunden, deren Zuordnung und Prüfung auf mögliche Tatzusammenhänge noch erfolgen muss.

Fotos: Moritz / Meyer




21.10.2020
zum Artikel