nach oben

Blaulicht

Stark gegen Telefonbetrüger und auf der Suche nach couragierten Bürgern: Der Erste Polizeihauptkommissar Wolfgang Schick, Fred Theurer vom Präventionsverein Sicheres Pforzheim/Sicherer Enzkreis, Polizeihauptkommissarin Yvonne Schwarz-Tron, Staatsanwalt Bernhard Ebinger und Erster Kriminalhauptkommissar Fred Krause (von links). Foto: Ketterl
Pforzheim

Kampf gegen lukrative Betrugsmasche der Telefonbetrüger

Pforzheim. Das Telefon klingelt. Das Display zeigt die Nummer 110. Ein Mann ist am Hörer. Er erklärt der alten Dame am Telefon, dass in ihrer Nachbarschaft eingebrochen wurde. Am Tatort habe man einen Zettel gefunden, auf dem ihr Name gestanden habe. „Sie sind die Nächste“, so der Anrufer. Seine Empfehlung an die Frau: „Packen Sie alle Wertgegenstände und Geld zusammen, wir holen es ab, um es zu sichern.“ Die Frau befolgt den Rat, händigt das Geld kurz darauf einem angeblichen Polizeibeamten aus. Sie wird es nie mehr wiedersehen. ... mehr

Am Tatort in Mühlacker erinnerten Blumen und Kerzen an die Getötete. Foto: PZ-Archiv
Mühlacker

Aufsehenerregende Tötungsdelikte warten auf juristisches Nachspiel

Mühlacker/Oberderdingen. Die Fälle könnten unterschiedlicher kaum sein – und doch ähneln sie sich in vielen Punkten. Beide haben für etliche Schlagzeilen über die Grenzen der Region hinaus gesorgt, beide haben Erschütterung und Entsetzen in der Bevölkerung ausgelöst, beide werfen die Frage auf, wie der Rechtsstaat nun mit den Tätern umgehen soll. ... mehr

Region

Firmeninhaber stört Buntmetall-Diebe bei Einbruch in Remchingen

Remchingen. Da hatten sie sich schon so viel Mühe gegeben und mehrere Behältnisse zum Abtransport des Diebesguts bereitgestellt, als sie plötzlich ihr Vorhaben aufgeben mussten. Am frühen Donnerstagmorgen versuchten Diebe, Buntmetall von einem Firmengelände an der Dieselstraße in Remchingen zu entwenden, als sie um 2.10 Uhr durch den Firmeninhaber bei der Tatausführung gestört wurden. ... mehr

Pforzheim

Streit im Suff endet mit Messerstecherei: Versuchter Totschlag?

Pforzheim. Die Situation schien schon bereinigt, als am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr eine Polizeistreife zu einem Streit in der Pforzheimer Nordstadt gerufen wurde. Ein 38-jähriger Deutscher hatte sich mit einem 43-Jährigen geprügelt und war aber schon vor dem Eintreffen der Polizei verschwunden. Doch kurze Zeit später kehrte er wieder auf den Pfälzer Platz zurück – mit einem Messer in der Hand. Und damit hatte er dann auch zugestochen. ... mehr

Region

Bewaffneter Strafgefangener aus Psychiatrie in Hirsau geflüchtet

Calw-Hirsau. Er wird als gewaltbereit sowie unberechenbar eingestuft und ist möglicherweise noch mit einem selbstgebauten Stichwerkzeug unterwegs – die Polizei warnt die Bevölkerung vor dem 24-jährigen Strafgefangenen Juri Maier, der in der Nacht zum Donnerstag aus dem Zentrum für Psychiatrie in Calw-Hirsau, Lützenhardter Hof, geflüchtet ist. ... mehr

Region

Harmlose Verkehrskontrolle endet in Handschellen und im Krankenhaus

Calw. Es hätte alles so einfach sein können: Führerschein zeigen, ruhig bleiben und dann entspannt weiterfahren. Doch am Donnerstagmorgen um 11 Uhr hatte ein 49-jähriger Autofahrer an der Stuttgarter Straße in Calw scheinbar keine Lust, cool zu bleiben. So beendete er eine normale Verkehrskontrolle in Handschellen und mit einer Visite im Krankenhaus. ... mehr

Region

Erneut Crash am A8-Hotspot: Vier Autos demoliert, zehn Menschen verletzt

Wurmberg. Am Samstagvormittag hat sich die Gefährlichkeit am A8-Unfallschwerpinkt zwischen Heimsheim und Pforzheim-Ost einmal mehr bewiesen, als um 10.15 Uhr bei Wurmberg insgesamt vier Autos aufeinander prallten und zehn Menschen verletzt wurden. Einer von ihnen musste mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. ... mehr

Ein flüchtiger mutmaßlicher Pforzheimer Messerstecher hat sich der Polizei gestellt.
Pforzheim

Mutmaßlicher Messerstecher meldet sich bei der Polizei

Pforzheim. Der 26-jährige polizeibekannte Mann, der bei einer körperlichen Auseinandersetzung am Mittwoch um 16.10 Uhr einen 38-Jährigen mit einem Messer verletzt haben soll und dann geflüchtet ist, hat sich am Donnerstag der Polizei gestellt. Zwischenzeitlich hatte sich während der medizinischen Versorgung seines 38-jährigen Opfers ergeben, dass, entgegen der ersten Annahme, eine lebensgefährliche Verletzung vorlag. ... mehr

Licht zu später Stunde im Pforzheimer Hochschul-Gebäude an der Holzgartenstraße: Die Polizei hatte mögliche Einbrecher gesucht und einen spät arbeitenden Studenten gefunden.
Pforzheim

Offene Fenster an der Hochschule: Polizeieinsatz endet mit Überraschung

Pforzheim. Es gibt ein paar Tage im Jahr, zum Beispiel während der Präsentation der Studentenarbeiten am Semesterende, da ist im altehrwürdigen Gebäude der Fakultät Gestaltung an der Hochschule Pforzheim auch am späten Abend noch etwas los. Doch was sich in der Nacht von Sonntag auf Montag dort abspielte, fällt aus dem Rahmen. Mehrere Polizeiautos waren an allen Seiten des Hochschul-Gebäudes an der Holzgartenstraße 36 positioniert und plötzlich ging dort nach und nach Licht an. ... mehr

Dieser Auffahrunfall auf der Unteren Wilferdinger Straße hatte ein Verkehrschaos in Pforzheim zu Folge.
Pforzheim

Auffahrunfall und Stau auf A8 sorgt für Verkehrschaos in Pforzheim

Pforzheim. Ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen hat am Donnerstagnachmittag für ein Verkehrschaos in Pforzheim gesorgt. Gegen 15.15 Uhr fuhr ein Autofahrer in Richtung Stadtmitte auf der Unteren Wilferdinger Straße kurz nach dem Kreisel laut Polizei nahezu ungebremst in ein vor ihm stehendes Fahrzeug. ... mehr

Einige Punker wurden am Mittwochabend am Leopoldplatz kontrolliert und mit einem Platzverweis belegt. Foto: Klimanski
Pforzheim

Störenfriede vorm „Goldenen Adler“ rufen Polizei auf den Plan

Pforzheim. Wegen „aggressiven“ und „unflätigen“ Verhaltens mehrerer Personen ist die Polizei am Mittwochabend um 18.40 Uhr zu einem Einsatz auf dem Leopoldplatz ausgerückt. Die Beamten trafen die Störenfriede, die der Polizeisprecher der Punkszene zuordnet, vor dem Restaurant „Goldener Adler“ vor. ... mehr

Ein Kleintransporter ist am Mittwochmittag auf der A8 auf einen 40-Tonner-Lkw aufgefahren. Im Motorraum gab es einen Brand. Der Unfallfahrer starb in seinem Fahrzeug.
Pforzheim

Auf 40-Tonner geprallt: Fahrer stirbt in Kleintransporter - Langer Stau auf A8

Pforzheim. Tödliche Verletzungen erlitt am Mittwochmittag der Fahrer eines Kleintransporters auf der A8 von Stuttgart nach Karlsruhe. Der Fahrer eines 3,5-Tonners war um 13.50 Uhr in Höhe von Wimsheim auf der rechten Fahrspur ungebremst am Stauende auf einen mit Altpapier beladenen Sattelzug aufgefahren. Die Fahrerkabine des Kühlfahrzeugs verkeilte sich unter dem Sattelzug und fing sofort Feuer. ... mehr

Am Tatort in Mühlacker weisen Blumen und Kerzen auf das Verbrechen hin. Foto: Gonzalez
Mühlacker

"Ich habe ihre Hand gehalten": Lebenspartner der getöteten Frau in Mühlacker spricht bei Spiegel TV

Mühlacker. Es war eine beispiellose Tat, die die Menschen in der Region tief schockiert hat. In Mühlacker stach ein Syrer vor den Augen der gemeinsamen Kinder mehrfach auf seine von ihm getrennte Ehefrau ein und tötete sie – wahrscheinlich aus verletztem Stolz. Am Sonntagabend hat nun auch die Sendung „Spiegel TV“ über den Fall berichtet und ihn so deutschlandweit bekannt gemacht. ... mehr

Pforzheim

Malteser in Pforzheim von bewaffnetem Räuber überfallen - Polizei: Nur ein Märchen

Pforzheim/Neuss. Polizisten müssen sich in ihrem Dienstalltag vieles anhören. Ein ganz besonderes Märchen bekamen Beamte aus Neuss am Dienstagnachmittag zu hören. Ein 40-Jähriger berichtete dort von einem bewaffneten Raubüberfall, bei dem ihm in Pforzheim sein gemieteter Jeep Grand Cherokee entwendet wurde. Doch die Neusser Polizisten zählten offenbar nicht zu den Leichtgläubigen. ... mehr

Region

Kleines Mädchen rennt gegen VW Bus und verschwindet vom Unfallort

Wimsheim. Oft muss die Polizei nach flüchtenden Unfallverursachern suchen, zuweilen aber sind es auch Unfallopfer, die plötzlich verschwinden. In Wimsheim war am Mittwochnachmittag ein Mädchen gegen einen VW Bus gerannt. Dessen Fahrer hatte zwar das Kind angesprochen, doch bevor die Polizei den Unfallhergang klären konnte, war das Mädchen verschwunden. ... mehr