nach oben

Blaulicht

Scharf gebremst: Spuren im Knittlinger Gewerbegebiet zeugen davon, dass hier aufs Gas getreten wird. Foto: PZ-Archiv
Mühlacker

Bleifüße und Drifter: Knittlinger Rennstrecke ist ein Dauerproblem

Knittlingen. Gerade in den Sommermonaten verschärft sich auch das Problem mit Rasern und lärmenden Jugendlichen im Gewerbegebiet „Knittlinger Kreuz“. Schon seit rund zwei Jahren sorgen dort immer mal wieder aufheulende Motoren und quietschende Reifen für Ärger – vor allem bei den Anwohnern im Pflegmühleweg und im Bergfeld. Trotz polizeilicher Überwachung des Areals und den Patrouillen der City-Streife steht die Kommune dem Treiben mehr oder weniger machtlos gegenüber. ... mehr

Pforzheim

Parkplatzstreit vor Supermarkt in Huchenfeld endet in Schlägerei

Pforzheim-Huchenfeld. Es klingt wie ein schlechter Scherz und doch ist das, was am Freitagnachmittag in Pforzheim-Huchenfeld passiert ist, nur ein weiteres Zeichen dafür, wie sehr die Verrohung im deutschen Straßenverkehr fortgeschritten ist. Offensichtlich ist vor einem Supermarkt an der Industriestraße der Streit um einen Parkplatz so heftig eskaliert, dass sich zwei Männer im Alter von 54 und 59 Jahren geprügelt haben. ... mehr

Zwischen den A8-Anschlussstellen Pforzheim-Süd und -Ost in Fahrtrichtung Karlsruhe kracht es öfter einmal. Zuletzt am Montag um 8.50 Uhr und 11.20 Uhr. Das Problem: Hier verengt sich die dreispurige A8 auf zwei Spuren. Foto: Ketterl
Pforzheim

Zwei Auffahrunfälle an A8-Verengung vor Pforzheim-Ost

Pforzheim. Die A8 hatte vor dem großen dreispurigen Ausbau zwischen Karlsruhe und Stuttgart jede Menge Unfallschwerpunkte wie zum Beispiel das Nöttinger Gefälle. Das ist weitgehend verschwunden. Jetzt kracht es vergleichsweise häufig zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Süd und -Ost in Fahrtrichtung Karlsruhe. So wie heute um 8.45 Uhr auf der Höhe von Eutingen und um 11.20 Uhr auf der Höhe von Öschelbronn. Das Problem: Diese Unfallorte liegen nahe der Verengung der A8 von drei auf zwei Spuren. ... mehr

Baden-Württemberg

Sechs Kunstwerke aus Ausstellung in Karlsruhe entwendet

Karlsruhe. Wie sich inzwischen ergeben hat, sind aus den für Ausstellungen genutzten Räumen der ehemaligen Kaserne an der Kaiserallee 12 in Karlsruhe insgesamt sechs Kunstwerke gestohlen worden. Drei Gemälde des in Karlsruhe lebenden südkoreanischen Künstlers Kwan Young Jung haben Unbekannte zwischen Sonntag- und Montagnachmittag ebenso entwendet wie drei Schwarzweiß-Fotografien der Künstlerin Irma Chacall. ... mehr

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung in einem Pforzheimer Discounter. Symbolfoto: Seibel/Archiv
Pforzheim

Kurde stellt Strafanzeige wegen Körperverletzung in Pforzheimer Discounter

Pforzheim. Eine Frau schreit, Kinder weinen – während der Mann und Vater im Schwitzkasten eines Unbekannten steckt. Da hat Servan G. (Name geändert) bereits einen Schlag auf die linke Wange erhalten. Mehrere Personen sehen zu – nur ein Mann, erinnert sich Servan K., sei dazwischengegangen, habe die beiden Männer getrennt, von denen der Angreifer wesentlich kräftiger gewesen sein soll als der gebürtige Kurde, der seit 20 Jahren in Pforzheim lebt, selbstständig ist, seine Steuern bezahlt. Und sich, so sagt er, nicht nur an diesem frühen Nachmittag bei einem Discounter in der Nordstadt sagen lassen muss, er sei ein „Scheiß-Ausländer“ und „Scheiß-Kanake“. ... mehr

Bewaffnete Räuber haben eine Spielhalle in Bretten überfallen. 
Region

Mit Schusswaffen bedroht: Zwei Räuber überfallen Spielhalle in Bretten

Bretten. Zwei maskierte Täter überfielen am Montag kurz vor 24 Uhr eine Spielhalle an der Bahnhofstraße in Bretten. Die 44-jährige Angestellte begleitete zwei Kunden zur Türe und öffnete diese, als zwei Männer mit Schusswaffen die Spielhalle betraten. Mit den Worten „Überfall! Geld her!“ drängten sie die Mitarbeiterin und die Kunden in die Spielhalle zurück. ... mehr