nach oben
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illu
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
30.08.2017

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 30.08.2017 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 30.08.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas

2,00

186,10

(+ 3,30)

Allianz

7,60

179,29

(+ 0,26)

BASF

3,00

81,54

(+ 0,83)

Bayer

2,70

107,22

(- 0,38)

Beiersdorf

0,70

88,87

(+ 0,79)

BMW

3,50

78,50

(+ 0,34)

Commerzbank

-,--

10,32

(+ 0,04)

Continental

4,25

191,75

(+ 2,03)

Daimler

3,25

61,67

(+ 0,13)

Deutsche Bank

0,19

13,53

(+ 0,16)

Deutsche Börse

2,35

89,12

(+ 0,63)

Deutsche Post

1,05

34,56

(+ 0,15)

Deutsche Telekom

0,60

15,13

(- 0,00)

E.ON AG

0,30+

9,50

(+ 0,08)

Fresenius Med. Care

0,96

78,07

(+ 0,15)

Fresenius Se

0,62

70,94

(+ 0,02)

Heidelberger Zement

1,60

79,04

(+ 1,13)

Henkel

1,62

112,43

(+ 0,63)

Infineon Techno

0,22

19,06

(+ 0,04)

Linde

3,70

160,79

(+ 1,23)

Lufthansa

0,50

20,42

(+ 0,12)

MERCK

1,20

91,38

(+ 0,10)

Münch. Rückvers.

8,60

174,32

(+ 1,42)

Prosiebensat1 N

1,90

27,80

(- 0,30)

RWE

-,--

20,78

(+ 0,16)

SAP

1,25

88,10

(+ 0,81)

Siemens

3,60

109,52

(+ 0,32)

ThyssenKrupp

0,15

24,85

(+ 0,39)

Vonovia Se

1,12

35,25

(+ 0,34)

VW

2,06

126,10

(- 0,50)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

StandVeränderung
L-DAX12.030,29(+ 57,56)
L-MDAX24.514,24(+ 186,04)
L-TECDAX2.249,12(+ 23,33)
+ angekündigte Dividende

Quelle: Reuters/oraise Stand: 30.08.2017 20:30 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frank Rumpenhorst