nach oben

CfR Pforzheim

Eine super Sicht auf den Rasen haben Zuschauer vom Balkon des Clubhauses. Foto: Meyer
Pforzheim

Schau mal, wo du lebst - in der künftigen Heimat des 1. CfR Pforzheim

Pforzheim. Eigentlich hatte Markus Geiser wenig Zeit. Denn der Vorstandsvorsitzende des 1. CfR Pforzheim ist derzeit fast rund um die Uhr mit der Ertüchtigung des Stadions Holzhof beschäftigt. Dort findet am Samstag das DFB-Pokalspiel seines Vereins gegen Bayer Leverkusen statt. Doch am Donnerstag stand die künftige, neue Sportstätte des Vereins, das Stadion Brötzinger Tal, im Blickpunkt. ... mehr

Das Team von Trainer Gökhan Gökce tut sich auf dem Weg zum Pokalspiel am Samstag schwer. Foto: PZ-Archiv/Ripberger
Sport regional

Niederlage zum Saisonstart, knapper Sieg im badischen Pokal: Holpriger Weg des CfR zum DFB-Pokal

Pforzheim. Auf dem Weg zum ersten Auftritt im DFB-Pokal seit fast 20 Jahren tun sich Pforzheims Fußballer schwer. Der 1. CfR Pforzheim, der am Samstag (15.30 Uhr) gegen Europa-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen an die großen Pokaltaten des Vorgängervereins 1. FC Pforzheim anknüpfen will, ist am vergangenen Freitag mit einer 1:2-Niederlage in Bissingen in die Oberliga-Saison gestartet und hat am Dienstag beim Versuch, den Erfolg im badischen Pokal zu wiederholen, das Aus im Achtelfinale nur knapp vermieden. ... mehr

Wer zuletzt lacht, lacht am Besten: Der CfR vermied in Kirrlach gerade noch so eine Pokalpleite. Foto: Ripberger/PZ-Archiv
Sport regional

1. CfR Pforzheim erst nach Elfmeter-Krimi im BFV-Pokal weiter

Waghäusel/Pforzheim. Eine halbe Nachtschicht war nötig, um ins Viertelfinale des BFV-Pokals einzuziehen: Der Fußball-Oberligist 1. CfR Pforzheim hat sich am Dienstag bei Verbandsligist FC Olympia Kirrlach erst nach 22 Uhr durchgesetzt. Nachdem es selbst nach 120 Minuten torlos stand, entschied der Favorit das Elfmeterschießen mit 3:2 für sich. ... mehr

Champions League unter den CfR-Fanartikeln: das nur für dieses DFB-Pokalspiel gemachte Originaltrikot der Spieler. Fans können es für 45 Euro kaufen. Nummer und Name auf Wunsch kosten extra. PZ-Praktikantin Laura Leone hat es probegetragen. „Sehr angenehm“, sagt sie. Foto: Ketterl
Sport regional

Vor dem Pokalspiel: CfR deckt Pforzheimer mit Fanartikeln ein

Pforzheim. Das Pokalspiel steht kurz bevor. Und während der 1. CfR Pforzheim für die Partie gegen Leverkusen im Holzhofstadion die letzten Vorbereitungen trifft, rüsten sich auch die Fans aus. Denn zu einem Stadionbesuch gehören natürlich Trikot und Schal. Marco Nabinger, beim Verein zuständig für das Marketing, hat extra 400 Fanshirts drucken lassen, die zum Preis von 19,90 Euro verkauft werden. ... mehr

Keine Stolperfallen mehr: Mit Mörtel wurden die Stehstufen begradigt. Foto: Nabinger
Sport regional

CfR Pforzheim vor DFB-Pokalspiel: Ticketvorverkauf startet

Pforzheim. Im Holzhofstadion wird kräftig gewerkelt. Eine große Helferschar ist Tag und Nacht im Einsatz, damit der 1. CfR Pforzheim seinen Erstrundenknaller im DFB-Pokal gegen den Bundesligisten Bayer Leverkusen am Samstag, 18. August, um 15.30 Uhr in seiner Heimspielstätte austragen kann. „Es läuft“, sagt Marco Nabinger, der beim CfR für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. ... mehr

Sport regional

CfR Pforzheim: DFB-Pokalspiel findet am Samstag statt

Pforzheim. Es bleibt dabei: der 1. CfR Pforzheim muss sein DFB-Pokalspiel gegen Bayer Leverklusen am Samstag, 18. August, um 15.30 Uhr austragen. Der Fußball-Oberligist hätte zwar gerne am Sonntag gespielt und bat deshalb auch beim Deutschen Fußballbund (DFB) um eine Spielverlegung. Diese wurde jedoch nicht genehmigt. Zumal dafür ein anderes Spiel hätte verlegt werden müssen. ... mehr

Das Stadion Holzhof wird derzeit pokaltauglich gemacht.  Foto: Meyer
Sport regional

CDU: DFB-Pokalspiel in Pforzheim darf nicht an den Stadtwerken scheitern

Pforzheim. Als „absolut begrüßenswert“ bezeichnet Gunther Krichbaum, Kreisvorsitzender der CDU Enzkreis/Pforzheim, dass nun in Sachen DFB-Pokalspiel 1. CfR Pforzheim gegen Bayer Leverkusen endlich alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Dass die Stadtverwaltung die Partie ebenso wie der CfR in Pforzheim haben wolle, sei von Anfang an klar gewesen. ... mehr

Erstes Training, erste Ansprache: Co-Trainer Fatih Ceylan und Trainer Gökhan Gökce (von links) mit dem Team des 1. CfR Pforzheim. Foto: Koller
Sport regional

Oberliga-Team des 1. CfR Pforzheim noch im Baustellen-Modus

Pforzheim. Die ersten Runden für die neue Saison haben die Fußballer des 1. CfR Pforzheim am Dienstagabend im Stadion Brötzinger Tal gedreht. Die künftige Spielstätte des Oberligisten ist noch eine Baustelle, aber das ist die Mannschaft in gewissem Sinne auch. Ein Generalumbau, wie er im Sommer 2017 stattfand, ist beim CfR zwar nicht mehr geplant, aber einige Neuzugänge sollen das Bild der Mannschaft noch verändern. „Drei, vier neue Spieler kommen noch“, sagt Torsten Heinemann. ... mehr

Das DFB-Pokalspiel des 1. CfR Pforzheim ist schon längst zum Politikum geworden: CfR-Vereinschef Markus Geiser (links) muss sich nun mit Vorwürfen von Dirk Büscher und Roger Heidt von den SWP auseinandersetzen. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

CfR-Vorsitzender Markus Geiser wehrt sich gegen Vorwürfe von SWP-Spitzenduo

Pforzheim. Markus Geiser ist derzeit nicht zu beneiden. Rund um die Uhr kämpft der Vereinsvorsitzende für seinen 1. CfR Pforzheim um die Austragung des DFB-Pokalspiels gegen Bayer Leverkusen im August im heimischen Holzhofstadion. Und das, obwohl er als Architekt sowieso schon genug um die Ohren hat. Doch damit nicht genug: Jetzt muss sich der 46-Jährige auch noch mit einem Brief auseinandersetzen, den Dirk Büscher, Pforzheims Erster Bürgermeister und Mitglied im SWP-Aufsichtsrat, sowie Roger Heidt, Vorsitzender der SWP-Geschäftsführung, gemeinsam für die Mitglieder des SWP-Aufsichtsrats verfasst haben. ... mehr

DFB Besuch im Holzhofstadion: Ein Maßnahmenkatalog für die Umsetzing des Pokalspiels gegen Bayer Leverkusen wurde erstellt. Jetzt muss abgewartet werden, wie Stadt und Stadtwerke reagieren und was der 1. CfR Pforzheim umsetzen kann. Foto: Meyer
Sport regional

DFB-Pokalspiel in Pforzheim: Brisanter Stadtwerke-Brief an die Aufsichtsräte

Pforzheim. Bestimmt erinnern Sie sich noch an die Fußball-WM 1954, an den Endspiel-Kommentar zum entscheidenden 3:2 für Deutschland: „Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen. Rahn schießt . . . Tor! Tor! Tor!“ In Pforzheim wird, wenn es um Fußball geht, gelegentlich ebenfalls aus dem Hintergrund geschossen. Gerade jetzt, wenn es darum geht, ob der 1. CfR Pforzheim sein Spiel im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen auf dem Holzhof austragen darf. ... mehr