nach oben

CfR Pforzheim

Keine Stolperfallen mehr: Mit Mörtel wurden die Stehstufen begradigt. Foto: Nabinger
Sport regional

CfR Pforzheim vor DFB-Pokalspiel: Ticketvorverkauf startet

Pforzheim. Im Holzhofstadion wird kräftig gewerkelt. Eine große Helferschar ist Tag und Nacht im Einsatz, damit der 1. CfR Pforzheim seinen Erstrundenknaller im DFB-Pokal gegen den Bundesligisten Bayer Leverkusen am Samstag, 18. August, um 15.30 Uhr in seiner Heimspielstätte austragen kann. „Es läuft“, sagt Marco Nabinger, der beim CfR für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. ... mehr

Sport regional

CfR Pforzheim: DFB-Pokalspiel findet am Samstag statt

Pforzheim. Es bleibt dabei: der 1. CfR Pforzheim muss sein DFB-Pokalspiel gegen Bayer Leverklusen am Samstag, 18. August, um 15.30 Uhr austragen. Der Fußball-Oberligist hätte zwar gerne am Sonntag gespielt und bat deshalb auch beim Deutschen Fußballbund (DFB) um eine Spielverlegung. Diese wurde jedoch nicht genehmigt. Zumal dafür ein anderes Spiel hätte verlegt werden müssen. ... mehr

Das Stadion Holzhof wird derzeit pokaltauglich gemacht.  Foto: Meyer
Sport regional

CDU: DFB-Pokalspiel in Pforzheim darf nicht an den Stadtwerken scheitern

Pforzheim. Als „absolut begrüßenswert“ bezeichnet Gunther Krichbaum, Kreisvorsitzender der CDU Enzkreis/Pforzheim, dass nun in Sachen DFB-Pokalspiel 1. CfR Pforzheim gegen Bayer Leverkusen endlich alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Dass die Stadtverwaltung die Partie ebenso wie der CfR in Pforzheim haben wolle, sei von Anfang an klar gewesen. ... mehr

Erstes Training, erste Ansprache: Co-Trainer Fatih Ceylan und Trainer Gökhan Gökce (von links) mit dem Team des 1. CfR Pforzheim. Foto: Koller
Sport regional

Oberliga-Team des 1. CfR Pforzheim noch im Baustellen-Modus

Pforzheim. Die ersten Runden für die neue Saison haben die Fußballer des 1. CfR Pforzheim am Dienstagabend im Stadion Brötzinger Tal gedreht. Die künftige Spielstätte des Oberligisten ist noch eine Baustelle, aber das ist die Mannschaft in gewissem Sinne auch. Ein Generalumbau, wie er im Sommer 2017 stattfand, ist beim CfR zwar nicht mehr geplant, aber einige Neuzugänge sollen das Bild der Mannschaft noch verändern. „Drei, vier neue Spieler kommen noch“, sagt Torsten Heinemann. ... mehr

Das DFB-Pokalspiel des 1. CfR Pforzheim ist schon längst zum Politikum geworden: CfR-Vereinschef Markus Geiser (links) muss sich nun mit Vorwürfen von Dirk Büscher und Roger Heidt von den SWP auseinandersetzen. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

CfR-Vorsitzender Markus Geiser wehrt sich gegen Vorwürfe von SWP-Spitzenduo

Pforzheim. Markus Geiser ist derzeit nicht zu beneiden. Rund um die Uhr kämpft der Vereinsvorsitzende für seinen 1. CfR Pforzheim um die Austragung des DFB-Pokalspiels gegen Bayer Leverkusen im August im heimischen Holzhofstadion. Und das, obwohl er als Architekt sowieso schon genug um die Ohren hat. Doch damit nicht genug: Jetzt muss sich der 46-Jährige auch noch mit einem Brief auseinandersetzen, den Dirk Büscher, Pforzheims Erster Bürgermeister und Mitglied im SWP-Aufsichtsrat, sowie Roger Heidt, Vorsitzender der SWP-Geschäftsführung, gemeinsam für die Mitglieder des SWP-Aufsichtsrats verfasst haben. ... mehr

DFB Besuch im Holzhofstadion: Ein Maßnahmenkatalog für die Umsetzing des Pokalspiels gegen Bayer Leverkusen wurde erstellt. Jetzt muss abgewartet werden, wie Stadt und Stadtwerke reagieren und was der 1. CfR Pforzheim umsetzen kann. Foto: Meyer
Sport regional

DFB-Pokalspiel in Pforzheim: Brisanter Stadtwerke-Brief an die Aufsichtsräte

Pforzheim. Bestimmt erinnern Sie sich noch an die Fußball-WM 1954, an den Endspiel-Kommentar zum entscheidenden 3:2 für Deutschland: „Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen. Rahn schießt . . . Tor! Tor! Tor!“ In Pforzheim wird, wenn es um Fußball geht, gelegentlich ebenfalls aus dem Hintergrund geschossen. Gerade jetzt, wenn es darum geht, ob der 1. CfR Pforzheim sein Spiel im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen auf dem Holzhof austragen darf. ... mehr

DFB Besuch im Holzhofstadion: Arno Trinnes (Projektmanager TV-Übertragung) und Gerhard Kisslinger (Technische Organisation DFB) lauschen den Ausführungen von CfR-Vereinschef Markus Geiser und Vorstandsmitglied Reinhardt Schopf (von rechts). Foto: Meyer
Sport regional

DFB: Ja zum Pokalspiel im Holzhof unter Auflagen

Pforzheim. Das Okay für die Austragung des DFB-Pokalspiels gegen Bayer Leverkusen im Holzhofstadion rückt immer näher. Am Montag inspizierten Gerhard Kisslinger (Technischer Organisator beim DFB) und Arno Trinnes (Projektmanager für die TV-Übertragung der Firma Sportcast) die Spielstätte des 1. CfR Pforzheim – mit dem Ergebnis: Hier kann man die Erstrundenpartie gegen den Bundesligisten austragen. Der CfR muss dafür allerdings noch einen Maßnahmenkatalog abarbeiten. ... mehr

Ortstermin: Die Vertreter des CfR Pforzheim (oben von rechts Reinhardt Schopf und Markus Geiser) besichtigen zusammen mit Vertretern von Stadt, Stadtwerken, Feuerwehr und Polizei sowie einem Prüfstatiker die Spielstätte, in der nach dem Willen des Vereins das Spiel im DFB-Pokal stattfinden soll. Foto: Meyer
Sport regional

Beim 1. CfR Pforzheim wächst Zuversicht in der Stadionfrage

Pforzheim. Findet das Spiel im DFB-Pokal zwischen dem 1. CfR Pforzheim und Bayer Leverkusen im Holzhofstadion statt? Die Entscheidung naht. Am Mittwoch trafen sich die Vertreter der Stadt Pforzheim (Bauamt, Grünflächenamt, Ordnungsamt), der Polizei, der Feuerwehr und der Stadtwerke mit den Club-Verantwortlichen in der Heimspielstätte des Fußball-Oberligisten, um das weitere Vorgehen zu besprechen und die Problemzonen zu lokalisieren. ... mehr

Herrlich, der Holzhof! Im Stadion des 1. CfR Pforzheim könnte im August ein großes Fußballfest steigen. Foto: Meyer
Pforzheim

OB Boch und 1. CfR Pforzheim setzen Gespräch über DFB-Pokalspiel fort

Pforzheim. Intensiv haben die Stadtwerke und die Stadt Pforzheim in den vergangenen Tagen gearbeitet, um die Rahmenbedingungen zu definieren, unter denen eine rechtssichere Austragung der DFB-Pokalpartie des 1. CfR Pforzheim gegen Bayer Leverkusen hinsichtlich des Trinkwasserschutzes im Holzhofstadion möglich ist. In einem Arbeitsgespräch mit dem CfR-Vorstand stellte Oberbürgermeister Peter Boch die Ergebnisse vor. ... mehr

Herrlich, der Holzhof! Im Stadion des 1. CfR Pforzheim könnte im August ein großes Fußballfest steigen. Foto: Meyer
Sport regional

DFB-Pokalspiel des CfR im Holzhof? OB Boch bleibt am Ball

Pforzheim. Zu Markus Geisers vollkommender Glückseligkeit fehlt noch ein bisschen. Der Vorstandsvorsitzende des 1. CfR Pforzheim ging am Donnerstag allerdings mit einem guten Gefühl aus dem Gespräch mit Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch und den Stadtwerken, in dem es darum ging, ob der Fußball-Oberligist sein Erstrundenspiel im DFB-Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen im heimischen Holzhofstadion austragen kann. Die PZ fasst das Ergebnis des gestrigen Treffens zusammen. ... mehr

Der 1. CfR Pforzheim wird in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Bayer Leverkusen im Fokus der Fernsehkameras stehen. Ob die allerdings auf dem Holzhof platziert werden, wie es der CfR wünscht, ist noch fraglich.
Sport regional

DFB-Pokalspiel des CfR im Holzhof? OB Boch bleibt am Ball

Pforzheim. Unter welchen Rahmenbedingungen ist eine rechtssichere Austragung der DFB-Pokalpartie des 1. CfR Pforzheim gegen Bayer Leverkusen im Holzhofstadion möglich? Um diese Frage ging es in einem Arbeitsgespräch zwischen Rathausspitze und dem CfR-Vorstand. „Das war ein erster wichtiger Aufschlag, an dem jetzt alle Seiten weiterarbeiten müssen“, so Oberbürgermeister Peter Boch. ... mehr