nach oben

Karlsruher SC

Mit dem 4:0 machte Burak Camoglu gegen Münster früh alles klar. Foto: dpa-Archiv
Sport regional

Unerwartetes Schützenfest: KSC schießt fünf Tore gegen Preußen Münster

Karlsruhe. Nach dem 0:5 (0:3) beim Karlsruher SC saß der Frust beim Trainer des SC Preußen Münster tief: Marco Antwerpen machte jedenfalls – nicht explizit, aber sinngemäß – den Unparteiischen für die Pleite verantwortlich. Bundesligaschiedsrichter Sven Jablonski habe nach der ersten, noch torlosen halben Stunde mit drei „krassen Fehlentscheidungen“ zu Lasten der Gäste „gravierend“ in den Verlauf der Partie eingegriffen, erläuterte Antwerpen seine Sicht der Dinge. ... mehr

Der KSC will am Samstag im Wildparkstadion gegen FC Energie Cottbus siegen und an der Tabellenspitze dran bleiben. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

KSC will seinen Lauf daheim gegen Cottbus fortsetzen

Karlsruhe. Drei Spiele – drei Siege: Der Fußball-Drittligist Karlsruher SC hat derzeit das, was man gerne als Lauf bezeichnet. Und der soll nach den Erfolgen beim VfL Osnabrück (1:0), gegen den KFC Uerdingen (2:0) und am Mittwoch in Aalen (3:1) noch nicht zu Ende sein. Am heutigen Samstag (14 Uhr) ist der Aufsteiger FC Energie Cottbus im Wildparkstadion zu Gast und KSC-Trainer Alois Schwartz sagt: „Wir sind gegen Uerdingen gut reingekommen in die Englische Woche. Gegen Cottbus wollen wir gut aus der Englischen Woche rauskommen.“ Also mit einem weiteren Sieg. ... mehr

Dass der Karlsruher SC mit Marvin Wanitzek in Fahrt kommt, belegt der 3:1-Erfolg in Aalen. Foto: Ripberger
Sport regional

Karlsruher SC eilt nach Sieg beim VfR Aalen Richtung Tabellenspitze

Karlsruhe. Glanzvoll ist der 3:1-(1:0)-Erfolg von Fußball-Drittligist Karlsruher SC beim VfR Aalen nicht gewesen. Doch die mit dem dritten Sieg hintereinander verbundenen drei Punkte sind wertvoll. Die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz kletterte in der Tabelle von Rang sechs auf vier. Als „nicht unverdient“ bezeichnete Schwartz den Erfolg seiner Mannschaft. Der Trainer freute sich, dass neben Marc Lorenz, der sein erstes Punktspieltor für den KSC erzielte, mit Anton Fink und Marvin Pourié „beide Stürmer getroffen haben“. ... mehr