nach oben

Menschen in Not

Pforzheim

Arznei als teures Gut

Wilhelm M. (Name geändert) kommt aus dem Obdachlosenmilieu und hat in den vergangenen fünf Jahren keine Sozialleistungen geltend gemacht, ist somit nicht krankenversichert. ... mehr

Wo heute noch das rot-weiße Band gespannt ist, soll im Frühjahr ein Holzhaus stehen. Darauf freuen sich (von links) Max B., Maurice, Jochen Essig (Verantwortlicher für die Öffentlichkeitsarbeit), Fabian, Leon, Rojhat, Vertrauensperson Tanja Zimpernig, Max H., Vertrauensperson Kristin Klingel und Julian. Mayer
Pforzheim

Menschen in Not: neuer Treffpunkt für Jugendliche im Sperlingshof

Es sind Pranken. Anders kann man die großen, kräftigen Hände nicht beschreiben, die sich – riesengroß – in blauer Farbe an der Wand eines Kellerraums des Sperlingshofs verewigt haben. „Die sind von unserem prominentesten Ex-Bewohner“, sagt Kristin Klingel, Vertrauensperson des hier tagenden Heimrats. ... mehr

Die erste Mannschaft aus Flüchtlingskindern des Unteren Enztals, die bei der Bolzplatzliga in der Jahnhalle mitspielte, gemeinsam mit Gunther Krichbaum (CDU-Bundestagsabgeordneter) und Philipp Maier (Projektleiter Freizeitangebot im Unteren Enztal, Zweiter und Dritter von links) sowie Mohamed Gacem (Projekt-Mitarbeiter Freizeitangebot Unteres Enztal, Zweiter von rechts). Foto: Läuter
Pforzheim

Ein Kick für die Integration: Freizeitangebot für Flüchtlingskinder

Bälle krachen gegen die Wände, Jubelschreie hallen durch die Gänge der Jahnhalle. An diesem Samstagmorgen versteht man kaum sein eigenes Wort. Es ist der vierte Spieltag in der Wintersaison der Bolzplatzliga und acht U 13-Mannschaften zu je neun Spielern haben sich am Morgen eingefunden, um ihre Fußballkünste zu messen. „Es gibt keine andere Halle, in der so eine Stimmung aufkommt“, berichtet Clemens Beisel erfreut. Er zeichnet seitens des Stadtjugendrings (SJR) verantwortlich für das erfolgreiche Projekt, das 2006 von SJR, Sportkreis und der Stadt gegründet worden war und das sich über den Sport, der interkulturellen Verständigung verschrieben hat. ... mehr

Beschwingt drehten die Gäste der „Großen Pforzheimer Tanznacht“ zu Gunsten von „Menschen in Not“ im Nieferner Ameliussaal ihre Runden zu den Klängen der Band „Die Schlagerbengel“.  Bischoff-Krappel
Region

Tanzfreunde unterstützen Menschen im Not

Der hohe zeitliche und emotionale Einsatz der vergangenen Monate hat sich gelohnt: Wolfgang Feiler, leidenschaftlicher Tänzer und nach eigenem Bekunden „ein Musikverrückter“, konnte sich als Initiator der “Großen Pforzheimer Tanznacht“ über eine gut gefüllte Tanzfläche im Nieferner Ameliussaal freuen. ... mehr

Foto: Fotostudio Keller
Pforzheim

Publikumsmagnet City on Ice bietet auch 2015 eine einmalige Atmosphäre

Mit City on Ice wird auf dem Marktplatz Pforzheim am Donnerstag, den 12. November 2015 die Winter- und Weihnachtszeit eingeläutet. Über 8 Wochen lang können Besucher das Eislaufvergnügen unter freiem Himmel erleben, in Goldis Stadl alpenländische Spezialitäten genießen oder bei einer Partie Eisstockschießen den Abend ausklingen lassen. ... mehr

Mit der Sammelbüchse in der Kälte für einen guten Zweck unterwegs: Lokale Prominenz und freiwillige Helfer sammeln bei der Weihnachtsaktion bei "City on Ice" zusammen mit PZ-lern für die PZ-Initiative "Menschen in Not".
Pforzheim

Promis und Helfer sammeln mit der PZ für "Menschen in Not"

Unter den Klang von Weihnachtsliedern, aneinanderstoßenden Glühweinbechern und übers Eis schlitternden Kufen haben sich am Samstag auf dem Goldenen Weihnachtsmarkt ganz besondere Töne gemischt: Das Klappern von Münzen in Spendenbüchsen und – wenn man ganz genau hinhört – auch das eine oder andere Rascheln von Scheinen. ... mehr

Stadträte schuften für PZ-Aktion "Menschen in Not"
Pforzheim

Wochenmarkt zeigt sich beim Erdbeer- und Spargelfest von schönster Seite

Pforzheim. Dieser Einsatz war im Wortsinn rührend: Stadträte mehrerer Gruppierungen haben am Samstagvormittag Spargelcremesuppe gekocht und Würtstchen gebrutzelt, um Spenden zu sammeln für die PZ-Hilfsaktion "Menschen in Not". Trotz des verregneten Auftakts hatte das Erdbeer- und Spargelfest der Wochenmarkt-Beschicker auf dem Turnplatz einmal mehr Magnetwirkung. ... mehr

Pforzheim

Bewegung im Wasser

Birkenfeld. Mein Hobby ist das Schwimmen. Ich schwimme bei der DLRG in Birkenfeld. DLRG bedeutet „Deutsche Lebensrettungsgesellschaft“. Jeder, der will, kann Mitglied werden. Ich gehe ein Mal in der Woche zum Schwimmen. Wir üben Schwimmen und lernen Rettungsschwimmen. Außerdem tauchen wir und üben das Langstreckenschwimmen. ... mehr

OB und Gemeinderat einmal gemeinsam aktiv: Das Spargelschälen für "Menschen in Not" auf dem Pforzheimer Wochenmarkt hat schon Tradition.
Pforzheim

Wochenmarkt-Fest: Schälservice mit Spaß-Faktor

Pforzheim. Großes Gewusel am Samstag auf dem Pforzheimer Wochenmarkt: Frühlingsfrische Spezialitäten lockten beim 4. Erdbeer- und Spargelfest. Für den Spaßfaktor sorgte die Spargelschäl-Aktion des obersten städtischen Verwaltungsküchenchefs und seiner gewählten Beiköche für die PZ-Aktion „Menschen in Not“. Oberbürgermeister Gert Hager und die Stadträte mussten nicht nur fleißig schälen, sie standen auch dem ein oder anderen Kunden Rede und Antwort zu kommunalpolitischen Themen. ... mehr

Menschen in Not Artikel

Unbürokratische, schnelle Hilfe für Menschen aus der Region

Es sollte eine Weihnachtsaktion werden, als der Verleger der Pforzheimer Zeitung, Albert Esslinger-Kiefer, zur Jahreswende 1992/93 seiner Redaktion den Vorschlag unterbreitete, die Leserinnen und Leser über die Not und das Leiden von Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Nachbarschaft zu informieren. Gleichzeitig erging ein Aufruf zur Spende. Die Resonanz war überwältigend. ... mehr