nach oben

Stadtgeburtstag Karlsruhe KA300

Kultur

Letzte Erinnerungen an den Festivalsommer sichern

Nur noch eine Woche können KA300-Merchandise-Artikel in der Karlsruher Innenstadt erworben werden. In der Thalia-Buchhandlung in der Kaiserstraße sind die Artikel mit den flotten badischen Sprüchen bis 13. Februar zu vergünstigten Preisen erhältlich – solange der Vorrat reicht. Angeboten werden unter anderem T-Shirts für Kinder und Erwachsene, atmungsaktive Laufshirts, Umhängetaschen, Flip Flops sowie Flaschenöffner. ... mehr

Baden-Württemberg

Karlsruher Festivalsommer kostete 15,7 Millionen Euro

Karlsruhe (dpa/lsw) - Der Karlsruher Festivalsommer zum 300. Stadtgeburtstag hat gut 15,7 Millionen Euro gekostet. Davon entfallen etwas mehr als 11,4 Millionen Euro auf die Stadt. Das geht aus dem Abschlussbericht zum Stadtgeburtstag vor, der zur Diskussion im Gemeinderat am Dienstag vorgestellt wurde. In der Gesamtsumme sind Sachleistungen von Sponsoren und Partnern in Höhe von mehr als 1,1 Millionen Euro enthalten. ... mehr

Kultur

Der KA300-Pavillon wird recycelt - Pavillon-Holz-Sitzbänke für die Stadt

Sehr geschäftig geht es zu an diesem herbstlichen Freitagmorgen, 13. November, im Karlsruher Schlossgarten. Dort, wo während des Festivalsommers über 100 Tage lang ein vielfältiges Programm gespielt wurde, ist seit einer guten Woche der KA300-Pavillon, das Herzstück des 300. Karlsruher Stadtgeburtstags, bereits Geschichte. Das Holz ist säuberlich aufgeschichtet und wartet auf seine Weiterverarbeitung. ... mehr

Baden-Württemberg

KA300 nominiert als Stadtmarke - Live-Stream zur Preisverleihung

Karlsruhe, Hamburg und Bochum – diese drei Städte gehen ins Rennen um die Auszeichnung „Stadtmarke des Jahres“, die am morgigen Donnerstag, 29. Oktober, im Rahmen der Kulturmarken-Gala „Night of Cultural Brands“ in Berlin verliehen wird. Karlsruhe hatte sich mit dem Stadtgeburtstags-Konzept sowie dem dazugehörigen Festivalsommer beworben. ... mehr

Kultur

Sonderrabatt-Aktion für Stadtgeburtstags-Artikel

Karlsruher Badeente, KA300-Shirt oder Veschberkischdle: das sind die idealen Andenken und Geschenke zum 300. Karlsruher Stadtgeburtstag. Wer sich hier zu günstigen Sonderkonditionen eindecken möchte, hat dazu zum letzten Mal am Samstag, 10. und Sonntag, 11. Oktober, die Gelegenheit. ... mehr

Kultur

Ausklang des Festivalsommers: KA300 verabschiedet sich mit raumgreifenden Klanginstallationen, magischer Beleuchtung und regionalen Künstlern

Nach 15 Wochen Festivalsommer kommt die ganze Stadt am Samstag, 26. September, noch einmal an ihrem Geburtsort zusammen. Direkt im und um das Karlsruher Schloss, auf dem Schlossplatz sowie im Schlossgarten dürfen Besucher beginnend in den frühen Abendstunden ihren persönlichen Ausklang des 300. Karlsruher Stadtgeburtstags erleben. Ab 18 Uhr bis weit nach Mitternacht wird der gesamte Schlossgarten in eine märchenhafte Traumlandschaft verwandelt und lädt dazu ein, die vielen verschiedenen Programmpunkte zu entdecken. ... mehr

Foto vom letzten Stadtteil-Duell am vergangenen Montag zwischen Grötzingen und Durlach.
Baden-Württemberg

Harmonisches Gegeneinander Zum Festivalsommer duellieren die Karlsruher Stadtteile im Pavillon

Karlsruhe. Eigentlich existieren die 27 Stadtteile von Karlsruhe seit Jahrhunderten friedlich neben- und miteinander. Zum 300. Stadtgeburtstag jedoch beweisen sie sich einzeln auf großer Pavillonbühne. Für die bereits angelaufenen Stadtteil-Duelle treten Vertreter aus jeweils zwei Stadtteilen gegeneinander an und präsentieren zum Festivalsommer ihr Viertel von dessen schönster Seite. ... mehr

Schlosslichtspiele in Karlsruhe.
Baden-Württemberg

KA300 macht weiter mächtig Lust auf mehr

Nach gut sechs Wochen Stadtgeburtstag lässt sich vor allem eines sagen: „300 Jahre Karlsruhe, das ist wirklich ein Fest der Bürgerinnen und Bürger“, so KA300-Projektgeschäftsführer Martin Wacker. Mit rund 550.000 Besuchern liege das Interesse am Festivalsommer deutlich über den Erwartungen. ... mehr

Die Markgräfin Karoline Luise begrüßt die Besucher persönlich.
Ausstellungen

Kunsthalle Karlsruhe mit Extra-Programm am Sonntag

Am Sonntag feiert die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe die Markgräfin Karoline Luise. Sie hat mit ihren gesammelten Exponaten den Grundstock der Karlsruher Sammlung gelegt. Aus diesem Grund öffnet die Kunsthalle kostenfrei Sammlung und Ausstellung und bietet ein buntes Programm ... mehr

Selbst aus Tschechien kommen Oldtimer-Fans nach Karlsruhe
Baden-Württemberg

Oldtimer-Parade feiert mit beim Stadtgeburtstag in Karlsruhe

Carl Benz war Karlsruher – Mühlburger, um genau zu sein – und das soll beim 300. Karlsruher Stadtgeburtstag mit einer großen Oldtimerparade gefeiert werden. Am Sonntag, 19. Juli, kommen dazu Autoliebhaber aus der ganzen Region nach Karlsruhe und präsentieren von 11 bis 18 Uhr rund 400 Oldtimer auf dem Schlossplatz. Auf dem Stephansplatz dreht sich derweil alles um die Mobilität der Zukunft. Um 18:30 Uhr startet dann der Oldtimer-Korso, der einmal quer durch die Karlsruher Innenstadt führt. ... mehr

Baden-Württemberg

Der Juli bietet ein Feuerwerk an KA300-Veranstaltungen

Karlsruhe. Positive Resonanz, gut besuchte Veranstaltungen und viele bestens gelaunte Menschen – so lautet in Kurzform das erste Fazit zur 300-Jahr-Feier der Stadt Karlsruhe. „Zwei wie im Flug vergangene Jubiläumswochen liegen hinter uns, auf weitere drei Monate mit abwechslungsreichen und interessanten Veranstaltungen dürfen wir uns freuen“, betont KA300-Projektgeschäftsführer Martin Wacker. ... mehr

Baden-Württemberg

Hochwertige Keramik beim 300. Karlsruher Stadtgeburtstag

Karlsruhe. Mit den Internationalen Keramiktagen knüpfen die Initiatoren Sabina Hunger und Felix Sommer an die große Tradition der Keramik in der Fächerstadt an. Schließlich befindet sich im Badischen Landesmuseum eine der größten Sammlungen Europas und die Majolika ist Deutschlands einzige Manufaktur, die seit 1901 kontinuierlich produziert. ... mehr

Gerlinde Kretschmann, Winfried Kretschmann, Joachim Gauck, Daniela Schadt, Andrea Hoffend und Frank Mentrup (von links).
Baden-Württemberg

Bundespräsident Gauck besucht Karlsruhe

Karlsruhe. Anlässlich seines Benefizkonzerts im Badischen Staatstheater besuchte Bundespräsident Joachim Gauck Karlsruhe. Pünktlich um 18:45 Uhr traf er beim KA300-Pavillon im Schlossgarten zu einem Empfang der Konzertgäste ein. Vor dem Pavillon wurde er von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und dem Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, Frank Mentrup, offiziell begrüßt. ... mehr

Baden-Württemberg

Schlemmerwäldchen bietet vielfältiges Angebot im Schlossgarten

Karlsruhe. Es ist eine kulinarische Anlaufstelle im Schlossgarten: das Schlemmerwäldchen. Ob Flammkuchen, Crêpes, Bubespitzle, Bratwurst oder Langos, ob „Hoepfner“-Bierspezialitäten, Cocktails, Weine oder alkoholfreie Getränke, ob Schokofrüchte oder Frozen Yogurt: Täglich gibt’s am Schlossgarteneingang zwischen Schloss und Pavillon von 11 bis 24 Uhr ein abwechslungsreiches Angebot. „Wir wollen dabei ein vielfältiges geschmackliches Angebot bieten“, betont Thomas Geiger, KA300-Gastro-Koordinator: „Deshalb wechselt das Angebot auch alle 14 Tage.“ ... mehr

Baden-Württemberg

Tanz, Gesang, Action - Karlsruhe feiert 300. Stadtgeburtstag

Karlsruhe (dpa/lsw) - Bunte Lichter, schrille Farben und ein bombastisches Feuerwerk: Mit einer lauten und geschichtsträchtigen Show hat die Stadt Karlsruhe am Samstagabend ihr Eröffnungswochenende zum 300. Stadtgeburtstag gefeiert. Mehr als 40 000 Zuschauer verfolgten auf dem Schlossplatz, wie 300 Jahre Stadtgeschichte auf der Bühne und der Fassade des Schlosses in der Fächerstadt lebendig wurden. Immer wieder unterbrochen von Feuerwerk zeigten Sänger, Tänzer und Schauspieler Szenen der Stadtgeschichte vor orange, blau oder kunterbunt angestrahlter Kulisse, begleitet von Laserlicht-Effekten. Auch das Wetter spielte gerade rechtzeitig mit. ... mehr