nach oben

Tierisch was los

Die Spiegelung macht’s möglich: Carsten Schwarz feiert einen Doppelerfolg.
Pforzheim

Fischotter büxt aus und hält Helfer vier Tage lang auf Trab

Solch hektische Feiertage hat Carsten Schwarz wohl noch nie erlebt. „Statt Ostereiern habe ich Otter gesucht“, sagt der Wildpark-Förster im PZ-Gespräch erschöpft, aber glücklich. Zumindest einen der beiden aus ihrem Gehege ausgebüxten Racker hat Schwarz inzwischen wieder dingfest gemacht – nach viertägiger Suche und mit tatkräftiger Unterstützung vieler Helfer. ... mehr

Schwein gehabt: Ein durch Moers irrendes Schweinchen lief der Polizei in die Arme und landete so nicht beim Metzger, sondern im Tierheim.
Weltweit

Polizei findet mitten in der Stadt ein Schwein - "Festnahme" mit Happy End

Da hat das Schweinchen aber Schwein gehabt: Nur Häuser, weit und breit kein Bauernhof – und trotzdem irrt ein kleines Schwein mitten durch Moers und läuft staunenden Polizisten quasi direkt in die Arme. Die vorübergehende polizeiliche Ingewahrsamnahme dürfte das Schicksal des Schweinchens nachhaltig bestimmt haben – in dem Fall zum Guten für das Borstenvieh. ... mehr

Service

Ein Hund auf Zeit

Teilen ist in: Nach Autos, Wohnungen und selbst Werkzeugen gilt das nun auch für Vierbeiner. Miethunde erobern als Geschäftsidee den deutschen Markt. Der Grundgedanke des aus den USA kommenden Modells „Rent-a-dog“ ist einfach: Auf die jeweilige Lebenssituation des Menschen zugeschnitten wird Bello nicht gekauft, sondern für einen bestimmten Zeitraum gemietet. ... mehr

Der sechseinhalb-jährige Magyar Vizsla-Jagdhund Janosch sitzt  in der Wohnung seiner Familie in Koblenz (Rheinland-Pfalz) vor dem Fernseher. Er hat eine auf seinen Namen ausgestellte Rechnung über Rundfunkgebühren erhalten.
Kurioses

Kurios: Hund soll Rundfunkbeitrag zahlen

Eine kuriose Zahlungsaufforderung zum Rundfunkbeitrag ist Anfang des Jahres in Koblenz an einen Janosch Städtler gegangen. Doch dabei handelt es sich um einen Hund - genauer gesagt, um einen sechsjährigen Ungarischen Jagdhund, wie sein Herrchen Christian Städtler am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur sagte. Zuvor hatte die «Rhein-Zeitung» über den Fall berichtet. ... mehr

Zwei Pferde büxen aus und werden von Auto getötet.
Baden-Württemberg

Zwei Pferde büxen aus und werden von Auto getötet

Fronreute. Zwei ausgebüxte Pferde sind von einem Auto erfasst und getötet worden. Die Tiere waren von einer Koppel bei Fronreute (Kreis Ravensburg) ausgebrochen, nachdem ein Pferd sich im Elektrozaun verfangen und ihn in Panik aus der Erde gerissen hatte, wie die Polizei am Montag mitteilte. ... mehr

Tierische Dirndl und Lederhosen.
Weltweit

Tierische Dirndl und Lederhosen

Das rot-blaue Dirndl mit traditionellem Druck macht dem Namen der kleinen Dame, die auf «flotte Lotte» hört, alle Ehre. «Ein echter Hingucker», meint die Designerin Hildegard Bergbauer. ... mehr

Baden-Württemberg

Frau von eigenem Hund angegriffen und tödlich verletzt

Eine 57-jährige Frau ist in der Schwarzwaldgemeinde Brigachtal von ihrem eigenen Hund angegriffen und tödlich verletzt worden. Ein Sprecherin der Polizei bestätigte am Donnerstag, dass die Frau etwa eine Woche nach der Attacke vom 5. September in ihrer eigenen Wohnung den schweren Verletzungen erlag. ... mehr

Baden-Württemberg

Garnelenchampionat und aquaristische Sonderschau auf der TIERisch gut im November

Welche ist die schönste Garnele im Land – oder gar weltweit? Dieser Frage wird auf der dritten TIERisch gut – Haustiermesse Karlsruhe (8. bis 9. November, Messe Karlsruhe) nachgegangen. Denn neben der 70. Internationalen Rassehundeausstellung (IRAS) und der 3. Nationalen Rassehundeausstellung Karlsruhe (NRAS) des Landesverbandes Baden-Württemberg für Hundewesen (VDH) sowie der Edelkatzenschau des Ersten Deutschen Edelkatzen Züchterverbandes (1. DEKZV) findet in diesem Jahr erstmals ein Garnelenchampionat in Karlsruhe statt. ... mehr

Teilnehmer einer Demonstration in Tübingen protestieren mit einem Banner mit der Aufschrift "Tiere haben Rechte - Animal Peace" gegen Tierversuche am Max-Planck-Institut.
Baden-Württemberg

Rund 1000 Tierschützer demonstrieren gegen Tübinger Affenversuche

Rund 1000 Menschen haben in Tübingen ein Ende der zuletzt heftig in die Kritik geratenen Tierversuche am Max-Planck-Institut gefordert. Es gehe darum, ein Zeichen zu setzen «gegen die sinnlose und für die Affen extrem leidvolle Grundlagenforschung am Max-Planck-Institut in Tübingen», betonten die Veranstalter der «Soko Tierschutz» am Samstag. ... mehr

Weltweit

Badespaß im Hunde-Hallenbad

Da schlagen Hundeherzen höher: In Hanau hat ein Hallenbad eigens für Bello, Fiffi und Co. eröffnet. Der Vorteil für Hund und Herrchen: Das Herumtollen ist sicherer als in einem See oder Fluss. ... mehr

Service

Vietnamesen haben Hunde nicht mehr nur zum Essen gern

Hanoi (dpa) - Pudel Bean ist außer Rand und Band. Auf einer Wiese tollt der Vierbeiner ausgelassen mit einigen Artgenossen - ein Pitbull-Mischling ist dabei, ein Dobermann und auch Huskys. Ein paar Meter weiter entspannt sich Herrchen Son an diesem Sommertag in Vietnams Hauptstadt Hanoi. „Viele Leute kommen mit ihren Hunden hierher“, sagt der 22 Jahre alte Busfahrer. „Nachmittags ist es kühl. Und Bean schwimmt gerne im Teich.“ ... mehr

Auch Hunde müssen sich an den Familienzuwachs gewöhnen.
Weltweit

Hunde müssen sich an neue Familienmitglieder gewöhnen

Zossen. Nicht jeder Vierbeiner begrüßt ein neues Familienmitglied mit freundlichem Schwanzwedeln: «Probleme zwischen Hunden und Kindern gibt es immer mal wieder, gerade auch, wenn ein neues Baby in die Familie kommt», sagte Ariane Ullrich, Verhaltensberaterin vom Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen (BHV) dem dpa-Themendienst. ... mehr

Pforzheim

Häftlinge bauen im Tierheim Katzenhaus

Pforzheim. Vier Teilnehmer der Projektgruppe „Positive Power hinter der Mauer“ sowie die beiden Justizvollzugsbeamten Uwe Marin und Paul Czerkies hatten etwas Großes vor: gemeinsam eine Katzenrückzugszone für die Katzen des Pforzheimer Tierheims zu bauen. ... mehr