nach oben

Eisingen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 33

Im Kreisligaduell setzte sich die GU-Türkischer SV Pforzheim mit Murat Cetinkaya (Mitte) gegen den FV Öschelbronn mit Robin Bayer (links) und Andre Lopes durch. Becker
Sport regional

Kreispokal: GU-Türken trumpfen weiter auf

Kreisliga-Aufsteiger wirft FV Öschelbronn in der 2. Kreispokal-Runde raus. Überraschung in Knittlingen: FV besiegt Huchenfeld 5:2. ... mehr

Sport regional

Heiße Duelle im Kreispokal

Pforzheim. Bevor am kommenden Wochenende der Startschuss in allen Kreisklassen des Fußballkreises Pforzheim ertönt, gibt es am morgigen Mittwoch in der zweiten Runde des Kreispokals noch einen Formcheck unter Wettkampfbedingungen. 32 Teams kämpfen um den Einzug ins Achtelfinale. Das Topspiel steigt beim FV Öschelbronn, wo die GU-Türk. SV Pforzheim ihre Visitenkarte abgibt. ... mehr

Favorit Öschelbronn mit Hassan Ibrahim (links) musste in Ötisheim (rechts Martin Lutze) lange zittern.   Becker
Sport regional

Packende Pokal-Duelle: Kreisligisten mit großem Erfolg

Öschelbronn wird Favoritenrolle in Ötisheim nur mit Mühe gerecht. Drei Keisliga-Teams landen im Pokal jedoch einen zweistelligen Sieg. ... mehr

Nah dran: Die PZ-Leser treffen auf tierische Kameraden – und das auch gerne mal im Gehege. Foto: PZ-Archiv
Region

„Schau mal, wo du lebst“: Diese Leser erleben „Tierische Begegnungen“

Pforzheim. Hautnah dürfen PZ-Leser am Donnerstag, 10. August, die Tiere im Wildpark erleben. Mit Tierpflegerin Monika Kull geht es dabei sogar in das eine oder andere Gehege. Zum Abschluss treffen die Teilnehmer auf die Luchse. Dazwischen gibt es auch für die PZ-Leser das eine oder andere Häppchen – in Form von kuriosen Fakten. ... mehr

Familien-Bande: Mutter Daniela Rück mit ihren Töchtern Dunja, Miriam und Mona (von links). Foto: WMT
Sport regional

Mutter jagt mit drei Töchtern dem Ball nach

Eisingen. Rück-Pässe gibt es im Damenfußball-Team des FSV Eisingen häufiger, als in anderen Mannschaften. Das liegt daran, dass gleich vier weibliche Mitglieder der Familie Rück im Verein aktiv sind. Mutter Daniela Rück spielt mit ihrer 22-Jährigen Tochter Miriam zusammen in der Landesliga-Mannschaft des FSV Eisingen im Mittelfeld. Die 15-jährigen Zwillinge Dunja und Mona trainieren schon fleißig mit und schlüpften auch schon mal bei Freizeiturnieren ins Eisinger Trikot. In der der Frauenmannschaft spielen dürfen die beiden Schülerinnen des Lise-Meitner-Gymnasium in Königsbach-Stein, (9. Klasse) aber erst im kommenden Jahr, wenn sie 16 sind. ... mehr

Die Mitglieder des Kuratoriums des Jugendfonds Enzkreis (von rechts) Sozialdezernentin Katja Kreeb, Rainer Schork (Berufliche Schulen), die Kreisräte Michael Seiß und Frank Schneider, Michael Gutekunst (Jugendring), die Kreisräte Elisabeth Vogt und Hans-Peter Huber, Joachim Gerlich (IHK Nordschwarzwald), Heinrich Furrer (Kreisrat), Hans-Guenter Engelsberger (Handwerkskammer) und Geschäftsführerin Carolin Bauer.   Enzkreis
Region

Förderung von Projekten für Jugendliche

ENZKREIS. Zehn Anträge lagen den Kuratoriumsmitgliedern des Jugendfonds Enzkreis bei ihrer zweiten Sitzung im Jahr vor – deutlich mehr als bei den letzten Vergaberunden. Pro Jahr vergibt der Jugendfonds 25 000 Euro zur Förderung von zukunftsweisenden Projekten mit und für Jugendliche, so die Vorsitzende des Kuratoriums, Sozialdezernentin Katja Kreeb. ... mehr

Sie sind gut aufgelegt: Manfred und Teiko Loy mit Hund Lilly in ihrem Clement Bayard CB10.
Pforzheim

Bertha-Benz-Fahrt: 70 Teilnehmer kommen nach Pforzheim

"Frau am Steuer … Ungeheuer“, lautet noch immer die Stammtisch-Arroganz mancher Männer, obwohl es doch eine Frau namens Bertha Benz war, die im August 1888 das Gegenteil bewies, als sie zu einer wagemutigen Reise mit ihren beiden Söhnen auf dem Motorwagen von Mannheim aufbrach. ... mehr

Sport regional

Fußballfrauen starten in den BFV-Pokal

Pforzheim. Wenn am 2. September der Pokal-Wettbewerb der badischen Fußballfrauen die Landesliga-Mannschaften startet, sind aus dem Kreis Pforzheim vier Teams dabei. Heimspiele haben an jenem Samstag um 15.00 Uhr der FSV Eisingen gegen den FC Odenheim und die SG Ersingen/Dietlingen gegen den FV Hambrücken. Auf Reisen müssen der TSV Ötisheim (zum Heidelberger SC) sowie der FC Ispringen (zum VfB St. Leon). ... mehr

Sport regional

Bilfingen die Nummer 1 in Kämpfelbach

Kämpfelbach-Ersingen. 5:1, 1:1, 3:1, 3:1 – mit diesen Ergebnissen hat sich TuS Bilfingen zum Sieger des Kämpfelbachturniers geschossen. Im Finale bezwang der Verbandsligist den Gastgeber 1. FC Ersingen. Der Landesligist aus Ersingen hatte bis dahin den souveränsten Eindruck gemacht und sich sowohl in der Vorrunde (2:0 gegen Eisingen, 3:1 gegen Ispringen) als auch im Halbfinale (4:0 gegen Königsbach) keine Blöße gegeben. Dagegen gewann Bilfingen in der Vorrunde zwar 5:1 gegen die TG Stein, holte gegen Königsbach aber nur ein Remis. ... mehr

Auf das geplante Kirchplatzfest bei der evangelischen Kirche freuen sich (von links) Reiner Haußer und Siegfried Karst vom Organisationsteam sowie Eisingens Bürgermeister Thomas Karst. In der Margarethenkirche wird am Vorabend des Festes Tenor Jay Alexander ein Konzert geben. Foto: Martin Schott
Region

Vorfreude aufs Kirchplatzfest: Gemeinschaftsgefühl in Eisingen soll gestärkt werden

Eisingen. DDer Eisinger Kirchplatz bei der evangelischen Margarethenkirche ist eine echte Zierde. Ein öffentliches Fest wurde seit der Einweihungsfeier vor drei Jahren auf dem Platz aber nicht mehr gefeiert. Das letzte große Fest auf dem Kirchplatz liegt fast ein Vierteljahrhundert zurück: 1993 wurde dort das Glockenfest gefeiert, mit dem das 500-jährige Bestehen der Cyriakus-Glocke auf dem Kirchturm gefeiert wurde. Jetzt im Lutherjahr wird es am Sonntag, 17. September ein großes Kirchplatzfest geben. ... mehr

Zum Anfang der Veranstaltungsreihe „Schau mal, wo du lebst!“ geht es mit der PZ ins Eyachtal. Archivfoto: Seibel
Region

„Schau mal, wo du lebst!“ - die Teilnehmer der ersten zwölf Aktionen stehen fest

„Schau mal, wo du lebst!“ - unter diesem Motto gewährt die „Pforzheimer Zeitung“ ihren Lesern vom 31. Juli bis zum 25. August Einblicke in unsere Heimat. Den Anfang macht am Montag, 31. Juli, 10 Uhr, die Aktion „Direkt an der Quelle“, bei der PZ-Leser im Eyachtal erfahren, wo das Trinkwasser für Tausende aus dem Nordschwarzwald herkommt. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

Bettelmasche mit vorgetäuschten Notfällen - Autofahrer aus dem Enzkreis berichtet

Der Versuch, die Hilfsbereitschaft der Mitmenschen auszunutzen, ärgert einen Mann aus dem Enzkreis, bei dem zwei Mal kurz nacheinander eine einschlägige Bettelmasche versucht wurde. ... mehr

Austoben konnten sich mehrere hundert Kinder beim Turnfest des Turngaus Pforzheim-Enz in Büchenbronn.   Ralf Kiefer
Sport regional

Gaukinderturnfest der Turnerjugend Pforzheim beim SV Büchenbronn

Mehrere hundert Kinder aus 16 Vereinen feierten in ihren farbenfrohen Turnanzügen ein tolles Gaukinderturnfest auf dem Gelände des SV Büchenbronn. „Auch wenn die Meldezahlen nicht ganz unseren Erwartungen entsprochen haben, hat sich das gesamte Team der Turnerjugend Pforzheim-Enz sehr gefreut, mit dem Event den Kindern im Alter von sechs bis 15 Jahren einige vergnügliche Stunden bei Wettkampf, Spiel und Spaß bieten zu können“, sagte Turngau-Jugendleiter Thomas Grom unmittelbar nach der Siegerehrung zufrieden. ... mehr

Region

Eisinger Wasserversorgung bekommt neue Datenverarbeitung

Eisingen. Eine große Aufgabe für die Gemeinde Eisingen ist die auf viele Jahre angelegt Erneuerung und Modernisierung der Wasserversorgung. Die besteht heutzutage nicht mehr nur aus den unerlässlichen Leitungen, Pumpen und Hochbehältern, sondern auch aus einer ganzen Menge an EDV. Und die hat einen deutlich geringeren Lebenszyklus. ... mehr

Das Jugendkonzert eröffneten die Kinder der musikalischen Früherziehung mit einer Handwerkerparade, rechts ihre Mentorin Ingrid Löffler. Foto: Manfred Schott
Region

Nachwuchs der musikalischen Früherziehung erobert in Eisingen die Bühne

Eisingen. Der Musikverein Eisingen hatte zum Konzert seiner Jugend in die Bohrrainhalle geladen. Kurz vor Beginn der Sommerferien konnten die Kinder und Jugendlichen zeigen, was sie drauf haben. ... mehr

Gute Stimmung bei allen Beteiligten: Kinder der Sterneninsel, Felss-Mitarbeiter und Mitglieder der SV Eisingen freuen sich über einen gelungenen Tag. Foto: Roller
Region

Jubel über gelungene Aktion mit Pfeil und Bogen

Eisingen. Hochkonzentriert nahmen die Kinder Maß und schauten geradewegs auf die Luftballons, die in rund zehn Metern Entfernung in Strohballen steckten: Die wollten sie treffen. ... mehr

Marcel Dennig (von rechts), Kathrin Wetzel sowie Enza und Biagio Cardella sind am Herd auf den Andrang beim Partnerschaftsfest in Remchingen bestens vorbereitet. Foto: Farr
Region

Remchingen lässt mit Pasta und Tiramisu Partnerschaft aufleben

Soße aus!“ hallte die Schreckensmeldung von Biagio Cardella beim Partnerschaftsfest des Verein zur Pflege internationaler Beziehungen am Samstag unerwartet früh aus der Küche der Remchinger Kulturhalle. ... mehr

Flugkünstler: Roger Essig im Training. Der langjährige Keeper des 1. FC Pforzheim war vor allem wegen seiner Reaktionsschnelligkeit auf der Linie bei den gegnerischen Stürmern gefürchtet. Im Hintergrund Torhüterkollege Sascha Rentel.
Sport regional

Abschied vom einem großen Torhüter - Roger Essig überraschend gestorben

Mit Bestürzung wurde am Montag im Fußballkreis Pforzheim die Nachricht aufgenommen, dass Roger Essig tot ist. Der langjährige Torhüter des 1. FC Pforzheim wurde am Sonntag im Alter von nur 57 Jahren überraschend aus dem Leben gerissen. Viele seiner ehemaligen Gefährten sind fassungslos und berichten von gemeinsamen Unternehmungen, die erst in den vergangenen Wochen stattfanden. ... mehr

Sport regional

Rekordbeteiligung bei Kreispokal-Auslosung

Ispringen. Im Clubhaus des 1. FC Ispringen sind gestern Abend die Qualifikation und die erste Runde im Kreispokal des Fußballkreises Pforzheim ausgelost worden. ... mehr

Albrecht und Sonja Sinn aus Eisingen sind engagiert und unternehmungslustig. Heute feiern die Eheleute ihre Goldhochzeit. Foto: Martin Schott
Region

Gastronomisch und touristisch in der Welt daheim

Eisingen. Am Samstag um 14 Uhr findet ein festlicher Dankgottesdienst in der Eisinger Kirche statt. Genau zu dieser Zeit vor 50 Jahren haben Albrecht und Sonja Sinn geheiratet. Und allen Grund zur Dankbarkeit haben die beiden Eheleute, die seit mehr als vier Jahrzehnten in Eisingen leben und dort ehrenamtlich stark engagiert sind. Sowohl durch ihren beruflichen Werdegang als auch durch ihre außerberuflichen Interessen sind die Eheleute einander ganz besonders eng verbunden. Ihr Berufsfeld, die Gastronomie, hat die beiden, die aus Heilbronn stammen, zusammengebracht. Kennengelernt hatten sich Albrecht und Sonja Sinn, geborene Lauterwasser, 1964 am Arbeitsplatz im „Insel“-Hotel in Heilbronn, wo Albrecht, Küchenmeister von Beruf, als Koch arbeitete und Sonja eine Ausbildung zur Hotelfachfrau machte. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 33