nach oben

Eisingen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 31

Polizeipostenleiter Bernd Neumann und Revierleiterin Elke Heilig stellten die Kriminalitätsstatistik 2016 im Eisinger Gemeinderat vor. Foto: Martin Schott
Region

Polizei zählt weniger Einbrüche in Eisingen

Eisingen. „Man kann hier in Eisingen zu jeder Tages- oder Nachtzeit auf die Straße gehen, ohne Probleme oder Angst haben zu müssen.“ Zu diesem Fazit kommt Polizeihauptkommissar Bernd Neumann, Leiter des Polizeipostens Königsbach-Stein, bei der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik 2016 in der Sitzung des Gemeinderates. ... mehr

Region

CDU blitzt mit Blitzern im Landratsamt ab

Kritik am Landratsamt Enzkreis wegen der angeblich zu seltenen Anordnung von Tempo-30 in Ortsdurchfahrten gab es bei einem Lokaltermin der CDU-Kreistagsfraktion in Eisingen. ... mehr

Region

Hupkonzert auf B10-Umleitungen - Verstopfte Schleichwege

Der erste Bauabschnitt der B10 bei Wilferdingen ist geschafft: Am vergangenen Samstag wollte das zuständige Regierungspräsidium (RP) die Wilferdinger Kreuzung wieder freigeben. Seit dem Auftakt der B10-Sanierung vor zwei Wochen liefen die Bauarbeiten wie geplant. Die Autofahrer mussten große Umleitungen nehmen. Jetzt nach den Pfingstferien verkürzen sich die Ausweichrouten: Die Strecke von Ellmendingen über Nöttingen steht wieder zur Verfügung. Die Leidenszeit für die Fahrer ist dennoch lange nicht vorbei. ... mehr

Rühren die Werbetrommel und hoffen auf eine rege Beteiligung: Bruno Kohl (links), Wanderleiter des Pforzheimer Alpenvereins, und Gerhard Baral, Koordinator des Schmuckjubiläums. Foto: Bernhagen
Region

Rasslerwanderung vom Enzkreis nach Pforzheim soll die Massen bewegen

Enzkreis/Pforzheim .Früher war es bittere Notwendigkeit, heute ist es pures Vergnügen: Zu Fuß in die Stadt. Am Sonntag, 9. Juli, ist es so weit: Dann startet die große Sternwanderung aus dem gesamten Enzkreis – auf den Spuren der Rassler, die vor 250 Jahren mit ihrer Arbeit nicht unerheblich dazu beigetragen haben, Pforzheim zur Goldstadt zu machen. Jetzt kann man sich zu den Wanderungen anmelden. ... mehr

Zankapfel in Eisingen: der weltliche Stundenschlag zur Schlafenszeit aus dem Kirchturm. PZ-Archiv, Ketterl
Region

Eisinger Bürgerentscheid zum Glockengeläut ist endgültig vom Tisch

Eisingen. Die Einwohner von Eisingen werden nicht zum nächtlichen Stundenschlag der Kirche befragt. Gegen die Ablehnung des Bürgerbegehrens wurde kein Widerspruch eingelegt. ... mehr

Zahlreiche Besucher feierten an Fronleichnam das Waldfest unter alten Eichen mit reichlich Musik. Foto: Dietrich
Region

Herrliche Stunden unter Eichen bei Sonne und Musik

Neulingen-Göbrichen. Bei herrlichem Fronleichnamswetter veranstaltete der Musikverein Göbrichen unter freiem Himmel sein legendäres Waldfest. ... mehr

Genossen den Tag in den Weinbergen: Timo Huthmacher (von links), Matze Bastian, Alessa Dürr, Alessa Lechner, Jakob Lipp und Alex Walter.  Schierling
Mühlacker

Weinfest auf dem Dürrner Eichelberg - Genuss mit Aussicht

Ölbronn-Dürrn. Wer am Donnerstag auf dem Dürrner Eichelberg seinen Blick über die Landschaft schweifen ließ und dazu einen tiefen Zug aus seinem kühlen Glas Riesling nahm, der hatte sich diesen Genuss im Zweifel redlich verdient. Denn die meisten der über 1000 Besucher waren zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu dem Weinfest der Weingärtnergenossenschaft Knittlingen und des Weinguts Otto Keller aus Eisingen gekommen. ... mehr

Symbolbild: dpa
Region

Vollsperrung der B10 bei Wilferdingen mit langen, getrennten Umleitungen

Remchingen-Wilferdingen/Enzkreis/Pforzheim. Mit einer Vollsperrung hat am Dienstag, 6. Juni, bei Wilferdingen eine langwierige Straßenerneuerung begonnen. Mal wieder ist es die B10, mal wieder dauert es länger, mal wieder sind lange Umwege nötig. Doch es trifft nicht nur Remchingen, die Auswirkungen werden auch zum Beispiel in der Pforzheimer Nordstadt zu spüren sein, wenn dort der eintreffende Lkw-Umleitungsverkehr sich Wege durch die Stadt suchen muss. ... mehr

Die Kreuzung am Wilferdinger Ortsteingang kann in den Pfingstferien nicht benutzt werden. Foto: Seibel
Region

Lange Leidenszeit für Autofahrer: B10 von Wilferdingen bis zum Ersinger Kreuz fünf Monate voll gesperrt

Remchingen-Wilferdingen/Enzkreis. Mit einer Vollsperrung beginnt am kommenden Dienstag, 6. Juni, bei Wilferdingen eine langwierige Straßenerneuerung. So eine folgenreiche Baustelle, die die Autofahrer auf außerordentlich große Umleitungen zwingt, hat es in der Region wohl noch nicht gegeben. Rund fünf Monate lang wird die Bundesstraße zwischen Wilferdingen und dem Ersinger Kreuz voll gesperrt – von Anfang Juni bis Mitte November. Beim Beginn der Arbeiten ist zudem die Nöttinger Kreuzung am Ortseingang in Wilferdingen zwei Wochen lang zu. ... mehr

Haben Sie langsam die Nase voll von den vielen Umleitungen in der Region?

Vorstandsvorsitzender Jürgen Wankmüller (links) warb gestern bei der Vertreterversammlung erfolgreich für eine breite Zustimmung zur Verschmelzung. Foto: Tilo Keller
Wirtschaft

VR Bank Enz plus gegründet

Remchingen. Jetzt fehlen nur noch die Unterschriften unter dem Verschmelzungsvertrag: Mit einer Flut von grünen Stimmkarten haben gestern um 21.08 Uhr die 240 Vertreter der Volksbank Wilferdingen-Keltern in der Kulturhalle ein Stück Geschichte geschrieben und für die neue VR Bank Enz plus votiert. Den nahezu einstimmigen Beschlüssen der Versammlungen der Raiffeisenbank Bauschlott, der Volksbank Stein Eisingen und der VR Bank im Enzkreis (Niefern) schlossen sich damit auch die Wilferdinger Delegierten an. Es gab nur eine Gegenstimme. ... mehr

Matthias Schucker (Mitte) ist seit rund einem Jahr in Eisingen und Kämpfelbach als Gemeindevollzugsbediensteter unterwegs und schaut nach dem Rechten. Hier mit seinen beiden Chefs, Eisingens Bürgermeister Thomas Karst (links) und Kämpfelbachs Schultes Udo Kleiner. Foto: Martin Schott
Region

Der Mann für Recht und Ordnung: Gemeindevollzugsbediensteter Matthias Schucker

Eisingen/Kämpfelbach. Die Gemeinden Eisingen und Kämpfelbach beschäftigen in Kooperation Matthias Schucker als gemeinsamen Gemeindevollzugsbediensteten. Schucker ist zwei Tage in der Woche in Eisingen und drei Tage in Kämpfelbach aktiv. ... mehr

Die Sportfreunde Mühlacker II mit Mahsum Atesci (vorne) müssen noch zittern.   PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

B1 Pforzheim: Mühlacker-Reserve bestreitet Abstiegsspiel gegen Dietlingen II

Pforzheim. Während vorne alles entschieden ist, geht es hinten heiß her. Wer muss Wilferdingen II in die C-Klasse begleiten? Gleich vier Mannschaften stehen unter Zugzwang – und zwei halten dem Druck stand. Nußbaum II glückt ein knapper Sieg gegen Knittlingen II und ist damit genauso gerettet wie Stein, das Fatihspor II im direkten Duell eine Klatsche verpasst. ... mehr

Organisator Rüdiger Fricke vom WSP, Bürgermeisterin Monika Müller und Antenne-1-Moderator Marcel Hiller und „Goldi“ eröffnen das Fest (von links).
Pforzheim

Starkes Fest für starke Kinder im Enzauenpark

Ein wolkenloser Himmel, viel Sonnenschein und strahlende Kinderlächeln kommen am Samstag beim Kinderfest des städtischen Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketings Pforzheim (WSP) im Enzauenpark zusammen. ... mehr

Sport regional

Leichtathleten küren ihre Mehrkampfmeister

Niefern-Öschelbronn. Der Leichtathletikkreis Pforzheim hatte zu den Mehrkampfmeisterschaften geladen und die Athletinnen und Athleten aller Klassen waren dabei. Dichte Teilnehmerfelder gab es wie gewöhnlich bei den Kindern und der Jugend U14. Bereits bei den U16-Gruppen und darüber waren die Teilnehmerfelder dagegen übersichtlicher. ... mehr

Strecken wird sich der FC Nußbaum mit Simon Kaucher (rechts), um Platz zwei in der Kreisklasse A1 und damit die Aufstiegschance zu verteidigen. Foto: Becker, PZ-Archiv
Sport regional

Fußballkreis Pforzheim: Große Spannung am letzten Spieltag

Viele Entscheidungen sind schon gefallen im Fußballkreis Pforzheim. So stehen in den A- und B-Klassen die Meister und Aufsteiger schon vor dem letzten Spieltag fest. Der Showdown im Fußballkreis hat es dennoch in sich. Denn in der Kreisliga geht es noch um Platz eins und damit den direkten Aufstieg in die Landesliga. In der Kreisklasse A1 hatte der Terminplaner ein glückliches Händchen. Denn am letzten Spieltag stehen sich der Tabellenzweite 1. FC Nußbaum (66 Punkte) und der Rangvierte FV Knittlingen (63) gegenüber. ... mehr

Die Vertreter der VR Bank im Enzkreis stimmten mit großer Mehrheit für die Fusion. Foto: Tilo Keller
Wirtschaft

97,6 Prozent für Fusion: Vertreter der VR Bank im Enzkreis geben grünes Licht für Verschmelzung

Niefern-Öschelbronn. „Heute werden wir über die Zukunft unserer VR Bank im Enzkreis entscheiden“, betont Vorstandsvorsitzender Klemens Schork zu Beginn der Vertreterversammlung. 97,6 Prozent der Vertreter haben am Montagabend der Fusion mit drei weiteren Nachbarbanken zugestimmt. Nachdem bereits die Vertreter der Raiffeisenbank Bauschlott und der Volksbank Stein Eisingen in ihren Versammlungen zugestimmt hatten, fehlt jetzt nur noch die Volksbank Wilferdingen-Keltern, die ihre Vertreterversammlung am 31. Mai abhält. ... mehr

Nicht um Größe, sondern um Stärke geht es Vorstand und Aufsichtsrat bei der Bankenfusion im Enzkreis (von links): Waldemar Schauer, Marcel Tilmann, Walter Kopp, Martin Schöner, Werner Arny, Alexander Kasper und Markus Bader.  Foto: Faulhaber
Wirtschaft

Klare Mehrheit der Vertreter der Volksbank Stein Eisingen stimmt für die Fusion

Königsbach-Stein. Grünes Licht aus Stein: Der nächste Schritt zur großen Genossenschaftsbank im Enzkreis ist vollzogen. Nachdem die Mitglieder der Raiffeisenbank Bauschlott bereits für die Verschmelzung mit der Volksbank Wilferdingen-Keltern gestimmt haben, machten auch die Vertreter der Volksbank Stein Eisingen den Weg zur „VR Bank Enz plus“ frei. „Eine klare Mehrheit und ein wichtiger Schritt für unsere Bank“, freuten sich die Vorstände Martin Schöner und Marcel Tilmann über die 96-prozentige Zustimmung. ... mehr

Region

Mehr Bürgernähe beim Verwaltungsverband

Eisingen/Kämpfelbach/Königsbach-Stein. Die Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes Kämpfelbachtal hat unter dem Vorsitz von Eisingens Bürgermeister Thomas Karst getagt. ... mehr

Junge Anliegen in der Kommunalpolitik vertreten will der neue Vorstand der Jungen Union Remchingen und Umgebung mit Stoyan Bozov (von rechts), Alisa Frey, Florian Enghofer, Tanita Altendorfer, Christian Wallisch, Patrick Keim und dem Kreisvorsitzenden Phillipp Dörflinger.  Zachmann
Region

Wunsch nach mehr Miteinander

Die Kommunalpolitik aktiv mitgestalten wollen die Mitglieder der Jungen Union (JU) Remchingen und Umgebung auch weiterhin, wie ihr Vorsitzender Christian Wallisch bei der Jahreshauptversammlung im Römermuseum in Wilferdingen verdeutlichte. So stünde nicht nur der regelmäßige Austausch mit Bürgermeistern und der Wirtschaft auf dem Programm, sondern neben der Bundestagswahl insbesondere auch die Unterstützung von Remchingens Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon (CDU), der seinen erneuten Antritt zur Wahl im November bereits bekannt gegeben hatte. ... mehr

Hell und freundlich ist der Aufenthaltsraum, wo auch das Mittagessen eingenommen wird. Von links: Hortleiterin Silvana Mede, Bürgermeister Thomas Karst, Bauleiter Christoph Waizenegger und Architekt Frank Morlock. Foto: Martin Schott
Region

„Villa Bergäcker“ kommt bei der Gemeinde Eisingen gut an

„Villa Bergäcker“ klingt nicht nur gut und vielversprechend. Hinter dem schönen Namen steckt auch eine gelungene Einrichtung, nämlich die Schulkindbetreuung unter der Trägerschaft der Gemeinde Eisingen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 31