nach oben

FC Nöttingen

Die letzte Ansprache im Spielerkreis wird der scheidende Trainer Dubravko Kolinger (Vierter von links) am Samstag beim FC Nöttingen halten. Foto: PZ-Archiv/Ripberger
Sport regional

FC Nöttingen vor letztem Saisonspiel gegen FSV Bissingen

Remchingen-Nöttingen. Das letzte Spiel, ein allerletztes Ziel: Wenn der FC Nöttingen am Samstag um 15.30 Uhr den FSV Bissingen empfängt, geht es um nicht mehr wirklich viel. In der Fußball-Oberliga sind praktisch alle Entscheidungen gefallen. Die TSG Balingen steht als Meister und Aufsteiger in die Regionalliga fest, der FC Villingen hat Platz zwei und damit die Aufstiegsspiele sicher. Und auch im Tabellenkeller sind die möglichen Abstiegsplätze vergeben. ... mehr

Ein Vorbild an Einsatzfreude: Timo Brenner, hier im DFB-Pokalspiel gegen den VfL Bochum. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Vereinstreue prägt Kader des FC Nöttingen: Der Dauer-Brenner

Remchingen-Nöttingen. In Zeiten, in denen junge Fußballer den Verein wechseln wie ihre schmutzigen Socken, sind zehn Jahre Aktivität im selben Club schon etwas ganz Besonderes. Timo Brenner ist so eine treue Seele. Der Kapitän des Fußball-Oberligisten FC Nöttingen wechselte 2009 vom VfR Pforzheim ins Panoramastadion und verlängerte seinen Vertrag bei den Lilaweißen gerade bis 2020. Der 28-jährige Nöttinger Dauer-Brenner geht jetzt also in seine zehnte Saison beim FCN. ... mehr

Ist Michael Wittwer im Nöttinger Panoramastadion auf dem Weg zurück zur Trainerbank? Foto: PZ-Archiv/Ripberger
Sport regional

Die Zeichen deuten auf ein Wittwer-Comeback beim FC Nöttingen

Remchingen-Nöttingen. Die Saison in der Fußball-Oberliga neigt sich dem Ende zu und für den FC Nöttingen gibt es nicht mehr viel zu gewinnen oder verlieren. Die Mannschaft von Trainer Dubravko Kolinger wird die Saison irgendwo zwischen Rang fünf und elf abschließen – derzeit liegen die Lila-Weißen auf dem sechsten Platz. ... mehr

Nach einem Fehler von Nöttingens Torhüter Andreas Dups erzielt Benedikt Haibt in der 5. Minute das Tor des Tages für den FC 08 Villingen. Foto: Ripberger
Sport regional

Beim FC Nöttingen wird Torhüter Andreas Dups zum tragischen Held

Remchingen-Nöttingen. Beim FC Nöttingen ist mächtig der Wurm drin. Nach dem blamablen 1:3 am vergangenen Dienstag gegen den Abstiegskandidaten SV Sandhausen II verlor der Fußball-Oberligist am Samstag das zweite Heimspiel in Folge: Beim 0:1 gegen den FC 08 Villingen stimmte zwar der Einsatz, doch vor allem im Offensivspiel war sehr, sehr viel Sand im Getriebe. „Wir spielen zur Zeit ganz schlecht, vor allem spielen wir vorne keine Chancen heraus“, nahm FCN-Coach Dubravko Kolinger nach der Partie gegen die Schwarzwälder kein Blatt vor den Mund. ... mehr

Michael Fuchs will einen Trainer suchen, aber nicht selber Coach der Oberliga-Mannschaft werden. Foto: Ripberger
Sport regional

Trainersuche: FC Nöttingen will sich Zeit lassen

Remchingen-Nöttingen. Eine Trainerfindungskommission wird es beim FC Nöttingen nicht geben. Die Sportliche Führung beim Fußball-Oberligisten um Michael Fuchs (Sportlicher Leiter) und Dirk Steidl (Vorsitzender) wird sich in den kommenden Tagen und Wochen um diese Personalie kümmern, nachdem feststeht, dass der Vertrag mit Dubravko Kolinger nicht verlängert wird. ... mehr

Am Saisonende ist in Nöttingen Schluss für Dubravko Kolinger. Foto: Ripberger
Sport regional

Trainer Dubravko Kolinger muss beim FC Nöttingen gehen

Remchingen-Nöttingen. Überraschung beim FC Nöttingen. Wie der Fußball-Oberligist am Mittwochabend per Presse-Erklärung mitteilte, wird der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit Trainer Dubravko Kolinger (42) nicht verlängert. Der Sportliche Leiter des FCN, Michael Fuchs, hat dies Kolinger am Mittwoch gemeinsam mit dem FCN-Vorsitzenden Dirk Steidl mitgeteilt. ... mehr

Hauptdarsteller im Hinspiel gegen die TSG Balingen war Michael Schürg. Beim 4:1-Sieg erzielte der Nöttinger Torjäger drei Treffer (auf dem Foto das 3:0). Beim heutigen Rückspiel fehlt er allerdings verletzt. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Topspiel: FC Nöttingen gastiert am Freitagabend beim Spitzenreiter TSG Balingen

An das Hinspiel gegen die TSG Balingen hat der FC Nöttingen sehr gute Erinnerungen. Nach einer denkwürdigen Partie siegten die Lilaweißen mit 4:1 und eroberten damit die Tabellenführung der Oberliga Baden-Württemberg. Held des Abends war Michael Schürg, der drei Treffer erzielte – kurioserweise zwei unmittelbar nach einem Platzverweis für seinen Teamkollegen Ernesto de Santis. ... mehr

In besten Händen war die hochgelobte Freiberger Offensive (rechts Hakan Kutlu) bei Nöttingens Abwehr mit Niklas Kolbe (links).   Ripberger
Sport regional

FC Nöttingen trotzt dem Tabellenzweiten Freiberg ein 0:0 ab

Über ein torloses Unentschieden gegen den Tabellenzweiten aus Freiberg ist der FC Nöttingen am Gründonnerstag nicht hinausgekommen. Vor der Partie hätten sicherlich viele FCN-Fans und Verantwortliche einen Punktgewinn aufgrund der dünnen Personaldecke gerne unterschrieben, letztlich hätte Nöttingen die Partie aber zu seinen Gunsten entscheiden müssen. ... mehr

In der zweiten Mannschaft stürmte bislang Marcus Karl (links) beim FC Nöttingen, hier gegen den FC Birkenfeld mit Ignazio Scozzari. Gegen Freiberg könnte er im Oberliga-Team zum Einsatz kommen. Foto: Becker/PZ-Archiv
Sport regional

FC Nöttingen vor Verfolgerduell gegen Freiberg vom Verletzungspech verfolgt

Remchingen-Nöttingen. Mit den Spitzenplätzen in der Oberliga, so schien es lange, hatte der FC Nöttingen nichts mehr zu tun. Der Eindruck war allerdings etwas trügerisch. Die Nöttinger Fußballer lagen nach guten Saisonstart zwar eine lange Zeit an der Ligaspitze. Durch eine zwischenzeitliche Schwächephase fiel das Team dann aber in der Tabelle zurück. Und eine Flut von Spielausfällen machte das Tableau zudem unübersichtlich. ... mehr

Verletzt am Boden: Michael Schürg kurz vor seinem Aus; Gegenspieler Luca Fritz erkundigt sich. Foto: Streckfuss
Sport regional

Großes Pech für den Torjäger des FC Nöttingen: Saisonaus für Michael Schürg

Remchingen-Nöttingen. „Das wird wohl nichts mehr in dieser Saison“, sagt Michael Schürg. Der Torjäger des Fußball-Oberligisten FC Nöttingen zog sich am vergangenen Samstag im Auswärtsspiel beim SV Oberachern einen Bruch in der linken Mittelhand zu. Nach genauer ärztlicher Untersuchung rechnet Schürg damit, dass er in der laufenden Saison 2017/18 mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr ins Geschehen eingreifen kann. Die Verletzung wird konservativ, das heißt, ohne Operation, behandelt. ... mehr

Sein Tor brachte dem FC Nöttingen drei Punkte in Oberachern: Holger Fuchs. Becker, PZ-Archiv
Sport regional

Fuchs-Trefferr eicht dem FC Nöttingen zum Sieg

Das war ein hartes Stück Arbeit für den FC Nöttingen. Dank einer vor allem kämpferisch sehr starken Leistung gewann die Mannschaft von Trainer Dubravko Kolinger am Samstag beim heimstarken SV Oberachern mit 1:0 (0:0). Das Tor des Tages glückte Innenverteidiger Holger Fuchs im Anschluss an eine Ecke von Leon Braun in der 73. Spielminute. ... mehr