nach oben

FC Nöttingen

Eine starke Leistung zeigte der FC Nöttingen gegen den SV Waldhof. Hier scheitert Leutrim Neziraj (rechts) an Waldhof-Keeper Christopher Gäng.  Hennrich, PZ-Archiv
Sport regional

Regionalligist Nöttingen will Spitzenreiter SV Elversberg ärgern

Gerd Dais lachte verschmitzt: „Da bin ich aber mal gespannt, ob den Worten auch Taten folgen“, sagte der Trainer des SV Waldhof Mannheim vor einer Woche im Presseraum des FC Nöttingen nach der überraschenden 2:3-Niederlage seiner Mannschaft. FCN-Pressesprecher Jürgen Hecht hatte gerade angedeutet, dass die Nöttinger ja auch in Elversberg etwas mitnehmen könnten und damit die Mannheimer im Titelrennen doch noch eine Chance hätten. ... mehr

Eines seiner besten Saisonspiele zeigte der FC Nöttingen beim 2:1-Sieg im Hinspiel gegen die Stuttgarter Kickers. Hier erzielt Leutrim Neziraj (rechts) das 1:1. In der Mitte beobachtet Michael Schürg die Szene. Foto: Hennrich, PZ-Archiv
Sport regional

FC Nöttingen wollte glänzen, doch nur die Stuttgarter Kickers treffen

Im Hinspiel gegen die Stuttgarter Kickers machte der FC Nöttingen eines seiner besten Saisonspiele und gewann 2:1. Jetzt kurz vor dem Saisonende und dem Abstieg in die Oberliga wollte der FCN noch einmal glänzen, aber die Kickers brauchten jeden Punkt für den Verbleib in der Regionalliga. Am Ende setzte die Abstiegsangst bei den Kickers die Extraportion Motivation für den Sieg frei. ... mehr

Eines seiner besten Saisonspiele zeigte der FC Nöttingen beim 2:1-Sieg im Hinspiel gegen die Stuttgarter Kickers. Hier erzielt Leutrim Neziraj (rechts) das 1:1. In der Mitte beobachtet Michael Schürg die Szene. Foto: Hennrich, PZ-Archiv
Sport regional

FC Nöttingen erwartet heißen Tanz gegen die Stuttgarter Kickers

An das Hinspiel gegen die Stuttgarter Kickers hat man beim FC Nöttingen allerbeste Erinnerungen. Beim 2:1-Sieg am 21. Oktober machte der Regionalliga-Aufsteiger eines seiner besten Saisonspiele und gab sogar für kurze Zeit die Rote Laterne ab. Konsequenzen hatte das Spiel auch für Kickers-Trainer Alfred Kaminski, denn der musste wenige Tage nach der Partie gehen. Dieter Märkle übernahm die Mannschaft interimsmäßig. ... mehr

Freud und Leid: Während die Spieler von Eintracht Trier (in Weiß) jubelnd abdrehen, ärgern sich die Nöttinger über den Gegentreffer zum 1:3.  Becker
Sport regional

FC Nöttingen beendet Saison wohl als Letzter

Seit Wochen ist klar, dass der FC Nöttingen im Abstiegskampf der Fußball-Regionalliga Südwest eigentlich keine Chance mehr hat. Zu groß ist der Abstand zum rettenden Ufer. Seit Samstag ist der Abstieg mehr oder weniger amtlich. Nach der 1:3 (1:2)-Heimniederlage gegen Eintracht Trier können die Lilaweißen aus eigener Kraft nur noch den 16. und damit viertletzten Platz erreichen. Bei wahrscheinlich sechs Absteigern war’s das wieder einmal. Vier Spieltage vor Saisonende. ... mehr

Die Abwehr des FC Nöttingen um Holger Fuchs (rechts, im Spiel gegen Kickers Offenbach) wird auch in Stuttgart stark gefordert sein. Hennrich, PZ-Archiv
Sport regional

Liveticker: Der FC Nöttingen verliert auch beim VfB Stuttgart II

Lang, lang ist’s her, dass der FC Nöttingen in der Regionalliga Südwest zuletzt ein Spiel gewonnen hat. Am 21. Oktober siegten die Lilaweißen in der Vorrunde gegen die Stuttgarter Kickers mit 2:1. Auch an diesem Freitagabend im Robert-Schlienz-Stadion, wo der VfB Stuttgart II seine Heimspiele austrägt, war der FC Nöttingen – wieder einmal – krasser Außenseiter. Und das Ergebnis passte zum Rest: Der FCN verlor mit 0:2. ... mehr

Bringt Erstligaerfahrung aus Rumänien mit: Adrian Putanu.  Hennrich
Sport regional

Sieg gegen Reutlingen - FCN-Testspieler hinterlässt guten Eindruck

Im ersten Vorbereitungsspiel in diesem Jahr besiegte Fußball-Regionalligist FC Nöttingen den SSV Reutlingen, Tabellenachter der Oberliga Baden-Württemberg, auf dem Kunstrasen im Panorama-Sportpark mit 4:3 (1:1). Niklas Hecht-Zirpel brachte Nöttingen per Freistoß (24.) in Führung, die Reutlingen postwendend durch Daniel Schachtschneider ausgleichen konnte. ... mehr

Nah dran an einem Punktgewinn war der FC Nöttingen im Heimspiel gegen den TSV Steinbach, doch am Ende gingen Leutrim Neziraj (vorne, gegen Daniel Reith) und seine Mannschaft doch wieder in die Knie. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Ticker zum Nachlesen: FC Nöttingen spielt 2:2 gegen Kassel

Der FC Nöttingen wollte am 22. Spieltag der Regionalliga Südwest beim KSV Hessen Kassel endlich seine Serie von Auswärtspleiten beenden. Alle elf Auswärtspartien in der laufenden Saison wurden zuvor nämlich verloren. Auch die Bilanz der vergangenen zehn Spiele ist düster: Nur ein Sieg (2:1 gegen die Stuttgarter Kickers) bei neun Niederlagen. Die spannende Begegnung zwischen Kassel und dem FCN endete unentschieden mit 2:2. ... mehr

Der Ex-Kapitän der deutschen Junioren-Nationalmannschaft, Sergej Evljuskin (Mitte), kickt jetzt im Dress von Hessen Kassel; hier im Panoramastadion gegen Reinhard Schenker (links) und Mario Bilger vom FC Nöttingen.   Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Berühmter Kassler Spieler Sergej Evljuskin kickt gegen Nöttingen

Kassel. Sergej Evljuskin galt als Verheißung für die Zukunft. Trainer und Mitspieler nannten ihn sogar „Kaiser“. Der Sohn einer Aussiedlerfamilie aus Kirgisistan spielte mit Mesut Özil, Jérôme Boateng und Benedikt Höwedes und bestritt 42 Junioren-Länderpartien für Deutschland, viele davon als Kapitän. Heute kickt der 28-Jährige für Hessen Kassel in der Regionalliga – am kommenden Samstag zu Hause gegen den Aufsteiger FC Nöttingen. Beim Hinspiel im Panoramastadion, das Kassel mit 1:2 verlor, stand Evljuskin – ziemlich unauffällig – eine Stunde auf dem Platz, bevor er ausgewechselt wurde. ... mehr

Die Nöttinger Abwehr stand gegen den SV Elversberg unter Druck. Hier klärt Mario Bilger (hinten rechts, teilweise verdeckt) bei einem Kopfball von Lukas Kohler auf der Linie. Foto: Rippberger
Sport regional

Gelingt dem FC Nöttingen beim 1. FC Kaiserslautern II auswärts der erste Punkt?

Remchingen-Nöttingen. Manchmal gehen Fußballer auch nach einer Niederlage erhobenen Hauptes vom Platz. Für den FC Nöttingen war am Mittwoch so ein Tag. Dass man gegen den Tabellenführer SV Elversberg auch daheim chancenlos ein würde, war eigentlich vorher schon klar. Die Partie ging dann auch 0:2 (0:1) verloren, doch die Lila-Weißen zogen sich anständig aus der Affäre und taten das, was Trainer Dubravko Kolinger sich vor der Partie gewünscht hatte: Den Gegner ein bisschen ärgern. tatsächlich fiel das entscheidende 2:0 für die überlegenen Gäste erst in der 87. Minute. Und zuvor hatte der FCN sogar die eine oder andere Möglichkeit zum Ausgleich. Die größte hatte Mario Bilger, der mit seinem strammen 20-Meter-Schuss an Torhüter Gäste-Torhüter Daniel Batz scheiterte. ... mehr

Dürfen sich über einen Auswärtspunkt freuen: Die Spieler des FC Nöttingen.
Sport regional

Ruhe beim FC Nöttingen – trotz Misserfolg in der Regionalliga

Fünf Spiele in Folge hat der FC Nöttingen zuletzt in der Fußball-Regionalliga Südwest verloren. Der Aufsteiger ziert mittlerweile mit einigem Abstand zu den Nichtabstiegs-Rängen das Tabellenende. Doch im Verein herrscht Ruhe. „Es gibt keinen Grund zur Unruhe“, sagt der Vorstandsvorsitzende Dirk Steidl. Kein Aktionismus also wie im Jahre 2004, als der FC Nöttingen erstmals in die damalige Regionalliga Süd aufgestiegen war und noch in der Vorrunde – als Tabellenletzter – seinen Trainer Gerd Dais entließ. „Das war ein Fehler“, räumt Steidl rückblickend ein. Nöttingen stieg seinerzeit trotzdem ab. ... mehr

Nöttingens Eray Gür (links) überwindet SVS-Keeper Mathias Moritz und Robin Müller zum 1:1. Foto: Hennrich
Sport regional

Sieg in Spielberg: FC Nöttingen bleibt im Pokal eine Macht

Der FC Nöttingen ist und bleibt eine Pokalmannschaft. Der Regionalligist setzte sich am Samstag im BFV-Pokal-Viertelfinale beim Oberligisten SV Spielberg verdient mit 3:2 (0:0) durch und steht wieder einmal im Halbfinale – zum achten Mal in Folge. Nach den zahlreichen Nackenschlägen in der Regionalliga, vor allem auswärts, ist das Balsam auf die Wunden der Lilaweißen. ... mehr