nach oben

FC Nöttingen

Auf dem Weg zur Bestform: Nöttingens Torjäger Michael Schürg (rechts), hier bei seinem Tor zum 1:0 im letzten Heimspiel der Lilahemden gegen den SSV Reutlingen. Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

FC Nöttingen will Aufwärtstrend bestätigen

Nach einem holprigen Start ins Fußballjahr 2016 hat der FC Nöttingen endlich Fahrt aufgenommen. Mit dem 3:1-Sieg beim SV Stuttgarter Kickers II verteidigten die Lilaweißen am 23. Spieltag die Tabellenführung in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. Das kleine Leistungstief scheint überwunden zu sein. Trainer Michael Wittwer hat die berechtigte Hoffnung, dass seine Mannschaft vor den Wochen der Wahrheit ihrer Bestform näher kommt. Eine Bestätigung dafür soll es am Donnerstagabend im Heimspiel gegen die TSG Balingen geben (19.00 Uhr, Panoramastadion). ... mehr

Überraschend mischte beim FCN Theo Bräuning (Mitte) von Beginn an mit (rechts SSV-Torhüter Matthias Hamol).
Sport regional

Nach 1:1 gegen SSV Reutlingen: Ratlosigkeit beim FC Nöttingen

Remchingen-Nöttingen. Kopfschütteln, Achselzucken, ratlose Gesichter. Nach dem enttäuschenden 1:1 (1:0) am Freitag gegen den SSV Reutlingen ist klar: Der FC Nöttingen ist 2016 in den Startlöchern hängen geblieben. Die Tabellenführung in der Oberliga Baden-Württemberg könnte  spätestens futsch sein, wenn Verfolger SSV Ulm am 23. März sein Nachholspiel beim FC Ravensburg gewinnt. ... mehr

Auf der Suche nach der Topform: Nöttingens Stürmer Michael Schürg (links) im Spiel gegen Pfullendorf. Ripberger
Sport regional

FC Nöttingen hofft gegen Reutlingen auf deutliche Leistungssteigerung

Nach dem holprigen Start ins Fußballjahr 2016 hofft der FC Nöttingen auf baldige Besserung. Am besten schon am Freitag. Denn um 19.00 Uhr trifft der Tabellenführer der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg im heimischen Panoramastadion auf den alten Rivalen SSV Reutlingen. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass sich die Mannschaft steigern wird“, sagt Trainer Michael Wittwer vor dem Vergleich mit dem ehemaligen Zweitligisten. ... mehr

Auf einem guten Weg beim FC Nöttingen: Torhüter Andreas Dups.   Ripberger
Sport regional

Dups sammelt Pluspunkte im FC Nöttingen-Tor

Ein gesunder Konkurrenzkampf wirkt sich in der Regel positiv auf die Leistung eines Sportlers aus. So ist das auch beim FC Nöttingen: Der Spitzenreiter der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg hat zwei starke Torhüter im Kader. Keine leichte Aufgabe für den Trainer, hier die richtige personelle Entscheidung zu treffen. ... mehr

Im Hinspiel gegen Pfullendorf traf Nöttingens Leutrim Neziraj (links, gegen Fabian Springer) doppelt.   Eibner
Sport regional

Fußball-Oberliga: FC Nöttingen erwartet das Schlusslicht SC Pfullendorf

Der potenzielle Aufsteiger gegen den fast sicheren Absteiger: Wenn der FC Nöttingen am Samstag (15.00 Uhr, Panoramastadion) auf den SC Pfullendorf trifft, prallen Welten aufeinander. Allein die Tordifferenz zeigt, dass alles andere als ein überzeugender Sieg des haushohen Favoriten einer Blamage gleichkäme. Magere zehn Tore hat Pfullendorf in den bisher 19 Punktspielen erzielt. ... mehr

Wie begossene Pudel schlichen sich die Spieler des Fußball-Oberligisten FC Nöttingen nach dem 1:3 in Freiberg vom Platz.   Eibner
Sport regional

Lange Gesichter beim FC Nöttingen - Trainer Wittwer: kein Fehlstart

Auch zwei Tage danach ist Michael Wittwer noch ratlos. Was seine Mannschaft am Samstag beim 1:3 in Freiberg gezeigt hat, war – Zitat Wittwer: Erschreckend. Und der Trainer des Oberliga-Spitzenreiters fügt stirnrunzelnd hinzu: „Das war kollektiv schwach, von vorne bis hinten.“ Der Spitzenreiter der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg ging beim Sport- und Gesangverein (SGV) Freiberg sang- und klanglos unter. ... mehr

Eine Hochzeit will gut vorbereitet sein: Davon können Braut Gina (Kerstin Panitz, von links), ihre Eltern Peppone (Martin Rohrer) und Maria (Carola Dürr) sowie Bräutigam Heinz (Nico Werner) ein Lied singen. Heitere Tänze sorgen bei der Winterfeier des FC Nöttingen in der zweimal ausverkauften Panoramahalle für Stimmung.   Zachmann
Region

FC Nöttingen feiert mit rund 600 Besuchern stilechte „Hochzeit auf Italienisch“

Zu einer rauschenden „Hochzeit auf Italienisch“ gehören zahlreiche Gäste. Diese strömten am Wochenende in Scharen in die mit insgesamt 600 Besuchern gleich zweimal ausverkaufte Panoramahalle des FC Nöttingen. Schließlich will sich keiner das bis in letzte Detail heiter-humorvoll und theatralisch gespickte Bühnenprogramm unter Gesamtleitung von Ursel Seemann sowie Christina Gäng (Choreografie) und Martin Baret (Texte) entgehen lassen. ... mehr

Tore satt gab es im Hinspiel gegen den SGV Freiberg. Hier erzielt Thorben Schmidt (rechts in Lila) das 4:0. Am Ende siegte der FC Nöttingen mit 6:1.
Sport regional

FC Nöttingen vor dem Spiel in Freiberg: Karten neu gemischt

"Mann, haben wir die hergespielt“, grinste Dirk Steidl nach dem 6:1-Sieg zum Oberliga-Auftakt gegen den SGV Freiberg. Der Vorstandsvorsitzende des FC Nöttingen sah eine Mannschaft, die ihrer Favoritenrolle voll gerecht wurde. Auch Trainer Michael Wittwer hatte an jenem Samstag im August – ausnahmsweise – nichts zur kritisieren. ... mehr

Solche Duelle, wie hier Nöttingens Mario Bilger (rechts) gegen Bayerns Douglas Costa könnte es künftig im DFB-Pokal nicht mehr geben.  Ripberger
Sport+

Fußball-Revolution droht - Steidl: „Katastrophe für deutschen Fußball“

Videobeweis, Umverteilung der TV-Gelder, ein neuer Pokal-Modus und Strukturreformen beim DFB unter dem designierten Präsidenten Reinhard Grindel: Der deutsche Fußball steht vor tiefgreifenden Veränderungen – alles mit dem großen Ziel, die Bundesliga international weiter nach vorn zu bringen. „Wir wollen ja alle auch in Zukunft eine wettbewerbsfähige Bundesliga haben – und deshalb muss man sich Gedanken machen und Konzepte erarbeiten, was dafür zu tun ist“, sagte Peter Peters als Vorstandsmitglied des FC Schalke 04 und Vize-Präsident des Ligaverbandes. ... mehr

Der Auftritt von Schiedsrichter Tobias Fritsch beim Spiel in Freiburg sorgte beim FC Nöttingen für Ärger. Eibner
Sport regional

Fußball-Oberligist FC Nöttingen: Schiri-Streit beendet - CfR verliert Testspiel

Nöttingen/Pforzheim. Ärger beendet! Am Donnerstag bekam Dirk Steidl, Manager des Fußball-Oberligisten FC Nöttingen, Post vom Badischen Fußballverband (BFV). In dem Schreiben teilte der Verband mit, dass das Sportgerichtsverfahren anlässlich der Vorkommnisse bei der 0:3-Niederlage des FCN am 18. Spieltag beim Freiburger FC eingestellt wurde. Damals hatten sich die Nöttinger über die Leistung und das Verhalten von Schiedsrichter Tobias Fritsch (Bruchsal) beschwert, der unter anderem Mario Bilger, Simon Frank (beide Rot) und Leutrim Neziraj (Gelb-Rot) vom Platz stellte. ... mehr

Michael Wittwer (links) und „Co“ Rainer Krieg. Foto: Ripberger
Sport regional

FC Nöttingen: Gelassenheit für die Mission Regionalliga-Aufstieg

Am Mittwochabend hat der FC Nöttingen das Training in der Wintervorbereitung aufgenommen. Fünfeinhalb Wochen lang werden Trainer Michael Wittwer und „Co“ Rainer Krieg ihre Jungs fit für den Rest der Rückrunde machen, die am 20. Februar (15 Uhr) für den Spitzenreiter der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg mit einem Auswärtsspiel beim Tabellen-Drittletzten SGV Freiberg wieder beginnt. Die PZ beantwortet die wichtigsten Fragen zum Trainingsauftakt. ... mehr

Rein damit: Michael Schürg (links) erzielt das 4:0, das weder Villingens Fabian Jakob noch Torwart Marihan Huljic verhindern können. Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Vorweihnachtliche Präsente beim FC Nöttingen

Michael Schürgs Laune hätte am Samstag kaum besser sein können. Erst wünschte er den Pressevertretern „eine schöne Weihnachtszeit“, dann drehte er sich noch einmal um, rief „und ein gutes Neues“ hinterher. Dafür, dass der FC Nöttingen an Weihnachten und Silvester Grund zum Feiern hat, hatte der 31-Jährige mit seinen Mitspielern in den 90 Minuten zuvor gesorgt. 5:0 (3:0) gegen den FC Villingen, Spitzenreiter in der Fußball-Oberliga – so geht man gerne in die Winterpause. ... mehr

Die 0:3-Niederlage des FC Nöttingen in Freiburg schlägt weiter hohe Wellen. Jetzt hat sich der Badische Fußball-Verband zu den Vorwürfen der Nöttinger geäußert. Hier zeigt Schiedsrichter Tobias Fritsch dem Nöttinger Mario Bilger (verdeckt) die rote Karte. Foto: Eibner
Sport regional

Schiri-Schelte des FC Nöttingen schlägt weiter hohe Wellen

Die 0:3-Niederlage des Oberliga-Spitzenreiters FC Nöttingen beim Freiburger FC erregt weiter die Gemüter. Nachdem sich der FC Nöttingen massiv über die Einteilung von Schiedsrichter Tobias Fritsch und dessen Leistung beschwert hatte, melden sich jetzt der Badische Fußballverband (BFV) und der Freiburger FC zu Wort. ... mehr

Sport regional

Drei Sonderberichte: Schiedsrichter legt gegen FC Nöttingen nach

Remchingen-Nöttingen. Drei Platzverweise – zwei davon umstritten – und eine saftige 0:3-Niederlage hat der FC Nöttingen am vergangenen Samstag beim Freiburger FC kassiert. Nachdem der Oberliga-Spitzenreiter angekündigt hat, genau zu prüfen, warum es zu einer ungewöhnlich großen Zahl an strittigen Schiedsrichter-Entscheidungen gekommen ist, hat der scharf kritisierte Schiedsrichter Tobias Fritsch (Bruchsal) am Montag mit drei Sonderberichten zum Spiel reagiert. ... mehr

Machten sich nach dem 0:3 in Freiburg so ihre Gedanken: Felix Zachmann und Trainer Michael Wittwer. Foto: PZ-Archiv, Eibner
Sport regional

FC Nöttingen sauer: War der Schiri-Ärger programmiert?

Im Fußball hält man sich ja mittlerweile mit öffentlicher Kritik gegenüber Schiedsrichtern zurück, doch der Auftritt von Tobias Fritsch aus Bruchsal am Samstag beim Oberliga-Spiel des FC Nöttingen beim Freiburger FC machte die Gäste so rasend, dass sie mit scharfer Kritik nicht hinterm Berg hielten. Die 0:3-Niederlage akzeptieren die Nöttinger, nicht aber den Auftritt und das Verhalten von Referee Fritsch. „Wir sammeln derzeit alle Fakten rund um das Spiel in Freiburg und prüfen, ob wir etwas in die Wege leiten werden“, sagte am Montag Dirk Steidl. ... mehr

Auf dem Weg zurück in die Regionalliga: Trainer Michael Wittwer zeigt beim FC Nöttingen, wo es lang geht.   Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

FCN-Trainer Wittwer: „Wir können ganz gut mit der Favoritenrolle leben“

Der FC Nöttingen ist auf dem Weg zurück in die Regionalliga offenbar durch nichts aufzuhalten. Mit 3:0 setzten sich die Remchinger unerwartet klar beim Verfolger FSV Hollenbach durch und sicherten sich die Herbstmeisterschaft in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. Michael Wittwer (48), der die Nöttinger seit 2010 trainiert, spricht über das Nöttinger Erfolgsrezept. ... mehr

Gut eingefunden hat sich Offensivspieler Eray Gür (links, im Spiel gegen den Karlsruher SC II) beim FC Nöttingen. Der Neuzugang kommt bereits auf sechs Treffer. Foto: Hennrich/PZ-Archiv
Sport regional

Im Gipfeltreffen Chance zur Wiedergutmachung für FC Nöttingen

Nachdem der FC Nöttingen am 14. Spieltag beim SV Oberachern die erste Punktspielniederlage in der Oberliga kassiert hat, bietet sich sofort die Chance zur Wiedergutmachung. Wenn die Lila-Weißen am Freitag, 19.00 Uhr im Panoramastadion den SV Sandhausen II empfangen, können sie einen lästigen Verfolger abschütteln. Aufsteiger Sandhausen hat sich überraschend als Spitzenteam etabliert. ... mehr