Lafontaine plädiert erneut für eine linke Volkspartei
nach oben