nach oben
Bundesliga-Sorgenkind Borussia Dortmund hat im DFB-Pokal das ersehnte Erfolgserlebnis gefeiert. Der letztjährige Cup-Finalist gewann am Dienstag bei Fußball-Zweitligist FC St. Pauli mit 3:0 (2:0) und zog ungefährdet ins Achtelfinale ein.
bvb © dpa
28.10.2014

3:0-Sieg auf St. Pauli: Dortmund feiert Erfolgserlebnis im Pokal

Bundesliga-Sorgenkind Borussia Dortmund hat im DFB-Pokal das ersehnte Erfolgserlebnis gefeiert. Der letztjährige Cup-Finalist gewann am Dienstag bei Fußball-Zweitligist FC St. Pauli mit 3:0 (2:0) und zog ungefährdet ins Achtelfinale ein.

Die Tore für den BVB schossen vor 29 063 Zuschauern am ausverkauften Hamburger Millerntor Ciro Immobile (33.), Nationalspieler Marco Reus (44.) und Shinji Kagawa (86.). Im Duell der Zweitligisten besiegte der 1. FC Kaiserslautern die SpVgg Greuther Fürth auf dem Betzenberg souverän mit 2:0 (2:0). Philipp Hofmann traf mit einem Doppelpack (12./22.) für die Pfälzer.