nach oben
Nach dem Rauswurf von Trainer Michael Skibbe leitete Interimstrainer René Tretschok am Dienstag erstmals das Hertha-Training.
14.02.2012

Hertha: Erstes Training mit Interimscoach Tretschok

Berlin. Pünktlich um 10.00 Uhr haben die Interimstrainer René Tretschok und Ante Covic am Dienstag erstmals das Hertha-Training der Bundesliga-Profis geleitet. Im ersten Training nach dem Rauswurf von Michael Skibbe standen bei leichtem Schneefall 20 Spieler auf dem Platz - nur rund 15 Zuschauer wollten die Übungseinheiten des Fußball-Bundesligisten verfolgen.

Bildergalerie: Interimscoach Tretschok leitet erstmals Hertha-Training

Nach einer kurzen Ansprache des Trainer-Duos in der Kabine bestätigte Vereinssprecher Peter Bohmbach: «Tretschok wird gemeinsam mit Covic am Samstag gegen Dortmund auf alle Fälle auf der Trainerbank sitzen.» Manager Michael Preetz ist indes weiter auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer für Hertha BSC.

Beim Training unter den bisherigen Nachwuchscoaches fehlten die angeschlagenen Pierre-Michel Lasogga (Oberschenkelverletzung), Felix Bastians (Zehenprellung) und Andreas Ottl (Muskuläre Probleme). Gegen Meister Dortmund werden am Samstag auf jeden Fall Christian Lell (Muskelverletzung) und Fabian Lustenberger (Fußprellung) fehlen. Außerdem der rot-gesperrte Ottl. dpa