nach oben
Joachim Löw steht laut Medienberichten vor einer frühzeitigen Vertragsverlängerung.
Joachim Löw steht laut Medienberichten vor einer frühzeitigen Vertragsverlängerung.
05.03.2015

Medienbericht: Verhandlungen mit Löw über Verlängerung weit fortgeschritten

Bundestrainer Joachim Löw steht einem Bericht der «Bild» zufolge vor einer vorzeitigen Verlängerung seines Vertrags um zwei Jahre bis zur WM 2018. Die Verhandlungen zwischen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und Löws Berater Harun Arslan seien «sehr weit vorangeschritten», berichtete die Zeitung (Donnerstag).

Der DFB wollte sich derzeit nicht zum Thema äußern. Der aktuelle Kontrakt des Weltmeister-Trainers endet nach der Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Zuletzt hatte Löw zum Jahreswechsel erklärt, dass er «im Zwei-Jahres-Zyklus» denke und sich «noch keine Gedanken» über eine Verlängerung gemacht habe.

Umfrage

Joachim Löw steht laut einem Medienbericht kurz vor einer Vetragsverlängerung. Gute Entscheidung des DFB?

Ja 67%
Nein 26%
Weiß nicht 7%
Stimmen gesamt 406