nach oben
Der Karlsruher Trainer Markus Kauczinski (M) steht nach Spielende mit dem Siegtorschützen zum 2:0, Klemen Lavric (r),und Torwart Dirk Orlishausen zusammen.
Der Karlsruher Trainer Markus Kauczinski (M) steht nach Spielende mit dem Siegtorschützen zum 2:0, Klemen Lavric (r),und Torwart Dirk Orlishausen zusammen. © dpa
01.04.2012

Perfekter Trainer-Einstand: KSC schlägt Union 2:0

Karlsruhe (dpa) – Der Karlsruher SC hat gleich im ersten Spiel unter seinem neuen Cheftrainer Markus Kauczinski einen wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg gefeiert. Durch das 2:0 (1:0) gegen den 1. FC Union Berlin verbesserte sich der KSC am Sonntag auf den Relegationsplatz der 2. Fußball-Bundesliga.

Umfrage

Neuer Trainer, neues Glück: Schafft es der KSC jetzt aus dem Tabellen-Keller?

Ja 41%
Nein 52%
Weiß nicht 7%
Stimmen gesamt 227

Die Tore erzielten Christian Timm, den Kauczinski überraschend in die Startelf zurückgeholt hatte, sowie der für ihn eingewechselte Klemen Lavric (84.). Aus Sicht des KSC endete damit eine Negativserie von fünf Spielen ohne Sieg.

Neben Timm hatte der vom U23- zum Chefcoach beförderte Nachfolger von Jörn Andersen in Timo Staffeldt und Gaetan Krebs zwei weitere Routiniers neu ins Team gebracht und dafür Top-Talent Hakan Calhanoglu auf der Bank