nach oben
24.09.2012

Polizei will private Filme von Fußball-Prügeleien veröffentlichen

Die niederländische Polizei will mit ungewöhnlichen Methoden die Fan-Prügeleien beim Europa-League-Spiel von Hannover 96 bei Twente Enschede aufklären. Sie droht damit, notfalls private Film- und Fotoaufnahmen der Beteiligten zu veröffentlichen. Wenn sich nicht sämtliche Beteiligten bei der Polizei meldeten, werde mit der Staatsanwaltschaft dieses Vorgehen geprüft, teilte die Polizei in Enschede am Montag mit.

Bei dem Bildmaterial handelt es sich nach Polizei-Angaben um Filme und Fotos, die in sozialen Netzwerken eingestellt und von den Beamten später als Beweismaterial gesichert wurden. Vor dem Spiel (2:2) am vergangenen Donnerstag hatten sich deutsche und niederländische Anhänger in der Innenstadt geprügelt. Einige Fans hatten mit Steinen geworfen. dpa