nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
02.04.2015

Regenbogenfarbene Eckfahnen: Werder Bremen setzt Zeichen gegen Diskriminierung

Fußball-Bundesligist Werder Bremen nutzt das Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr), um ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung zu setzen. Die Partie findet unter dem Motto «Wir sind Werder - wir sind bunt» statt.

Unter anderem werden die Eckfahnen gegen regenbogenfarbene Exemplare ausgetauscht. Dazu gibt es rund um das Weserstadion zahlreiche Aktionen. «Werder steht für Toleranz und Vielfalt», sagte Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald.