nach oben
Schweizer-Nationalspieler Xherdan Shaqiri vom FC Basel steht laut Medienberichten kurz vor einem Wechsel zum FC Bayern München.
Schweizer-Nationalspieler Xherdan Shaqiri vom FC Basel steht laut Medienberichten kurz vor einem Wechsel zum FC Bayern München.
06.02.2012

Shaqiri-Wechsel zum FC Bayern angeblich fast durch

Er wäre ab nächster Saison der Ersatz für Marco Reus, der sich gegen den Wechsel zum FC Bayern München und für Bundesliga-Konkurrent Borussia Dortmund entschieden hat: Xherdan Shaqiri vom FC Basel steht laut „Kicker“ kurz vor der Unterschrift bei den Bayern. Der 20-jährige Mittelfeldspieler ist flexibel einsetzbar und kann sowohl links als auch rechts spielen - theoretisch ein guter Ersatz für Arjen Robben und Franck Ribéry.

In der Winterpause hat sich der Rekordmeister FC Bayern nicht verstärkt - trotz Dreifachbelastung in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions-League. Somit müssen die Münchner mit einem dünnbesetzten 20-Mann-Kader auskommen. Frank Ribery kritisierte deshalb kürzlich noch, dass man keine richtig gute Bank habe. Doch für die kommende Saison könnte der Kader breiter aufgestellt sein, denn der erste Zugang scheint mit Basels Toptalent Shaqiri bereits festzustehen.

Schon zuvor kursierten Gerüchte um den FC Bayern und den im Kosovo geborenen Schweizer-Nationalspieler. Nun habe man sich auf eine Ablösesumme von zehn bis zwölf Millionen Euro so gut wie geeinigt, berichtet das Sportmagazin. Um den Linksfuß buhlte zuletzt auch Galatasaray Instanbul, deren Angebot von 15 bis 16 Millionen Euro Shaqiri jedoch abgeschlagen habe.

„Xherdan ist ein frecher Hund und sehr spiel- und dribbelstark“, zitierte „fussballtransfers.com“ Basels Ex-Coach und derzeitigen HSV-Trainer, Thorsten Fink. Der Rekordmeister soll nun die Gespräche intensiviert haben, damit der Transfers schon bald vor über die Bühne geht. Denn im Champions-League-Achtelfinale treffen die Bayern am 22. Februar auf den Tabellenführer aus der Schweiz, der nicht zu unterschätzen ist - vor allem, weil er in der Gruppenphase Manchester United bezwungen hat. hol