nach oben

Heimsheim

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 40

Unter den Kandidaten sind deutlich mehr Männer als Frauen.
Region+

Analyse: Nicht einmal ein Drittel der Bewerber für den Kreistag ist weiblich - warum ist das so?

Enzkreis. Der Blick auf die Listen der Parteien und der Wählervereinigungen für die Kommunalwahl zeigt deutlich, dass mehr Männer als Frauen in den Kreistag und die Gemeinderäte streben. Kein neues Phänomen – in Zeiten scheinbarer Emanzipation und Gleichstellung drängt sich doch umso lauter die Frage nach dem Warum auf. Eine allgemeingültige Antwort hat darauf auch Martina Klöpfer, die Gleichstellungsbeauftragte des Enzkreises, nicht parat: „Es gibt nicht eine, es gibt viele“, weiß sie. Die PZ hat die Geschlechterverteilung analysiert - und bietet den Lesern den großen Überblick für jede einzelne Enzkreis-Gemeinde. ... mehr

Region

Aus dem Ratssaal in Heimsheim

Heimszheim. Mit verschiedenen Themen beschäftigte sich der Heimsheimer Gemeinderat. Ein Überblick: ... mehr

Nachts soll in Zukunft Tempo 20 in Heimsheim gelten. Foto: Adobe Stock
Region

Heimsheim: Tempo 30 soll für Nachtruhe sorgen

Heimsheim. Künftig soll es in Heimsheim nachts deutlich ruhiger werden. Zumindest wenn es nach dem Entwurf des Lärmaktionsplans der Stadtverwaltung geht. Den Stein ins Rollen brachte eine EU-Richtlinie. Auf Anregung von CDU-Stadtrat Ralf Rüth, der den ergänzenden Antrag formulierte, der im Rat Zuspruch fand, soll künftig auf sämtlichen Durchfahrtsstraßen durch Heimsheim nachts nicht schneller als Tempo 30 gefahren werden. ... mehr

Insgesamt drei Lkw und ein Sprinter waren an dem Unfall beteiligt.
Pforzheim

Crash mit zwei Lkw auf A8 bei Pforzheim: Kilometerlanger Stau

Pforzheim. Zwei Lkw waren am Dienstagmittag an einem Unfall auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim-Ost beteiligt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, allerdings bildete sich ein kilometerlanger Stau in Fahrtrichtung Karlsruhe. ... mehr

Anina Gröger vor dem Atelier ihres Vaters im Häldenweg. Foto: Moritz
Kultur

Die Tausendsassain: Anina Gröger plant Schau zum 100. Geburtstag ihres Vaters

Pforzheim. Eigentlich ist Anina Gröger Malerin, Keramikerin, Glaskünstlerin, doch inzwischen hat die Organisatorin der höchst erfolgreichen „Offenen Ateliers“ immer mehr Aufgaben als Kuratorin übernommen. Was steht alles an? ... mehr

Region

Aus dem Ratssaal in Wimsheim

Wimsheim. Mit verschiedenen Themen beschäftigte sich der Gemeinderat. Ein Überblick: ... mehr

Pforzheim

Videokontrolle: Mit Tempo 250 statt erlaubten 120 km/h über die A8 gebrettert

Pforzheim. Eine bedenkliche Bilanz ziehen die Verkehrsgruppe Video- und Messdienst der Verkehrspolizei und das Autobahnpolizeirevier Pforzheim nach Geschwindigkeitsmessungen zwischen den A8-Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim-Süd. In der Zeit von Samstag, 22 Uhr, bis Sonntag, 2 Uhr lag die Beanstandungsquote bei 35 Prozent. ... mehr

Region

Versuchter Einbruch in Heimsheimer Firmengelände löst Einsatz aus

Heimsheim. Ein bislang unbekannter Täter versuchte am späten Sonntagabend in ein Firmengebäude in der Römerstraße in Heimsheim einzudringen. ... mehr

Einige hundert Besucher verfolgten die Zimmerbrand-Simulation, von der eine riesige Rauchvolke ausging. Foto: Kollros
Mühlacker

Mühlacker Feuerwehr präsentiert eindrucksvolle Simulationen beim Tag der offenen Tür

Mühlacker. Regelrecht überlaufen wurde am Sonntag die Senderstädter Feuerwehr bei ihrem Tag der offenen Tür in ihrer bald historischen Feuerwache im Stadtzentrum. Tausende Besucher bewiesen ihr nachhaltiges Interesse an der Arbeit der Floriansjünger. ... mehr

Zum 1. Mai sind wieder zahlreiche Feste und Hocketse in der Region geplant.
Region

Maibaumstellen, Wandern oder Hocketse - das ist los in der Region

In der Region ist am 30. April und 1. Mai wieder jede Menge geboten. Die Redaktion hat einige Termine gesammelt und stellt sie in an dieser Stelle kurz gebündelt vor. ... mehr

Umfrage

Was sind Ihre Pläne für den 1. Mai?

Wandern, Radfahren oder Laufen 23%
Es geht zu einer Mai-Veranstaltung 12%
Ich verbringe den Tag entspannt daheim 38%
Etwas anderes 14%
Ich weiß es noch nicht 13%
Stimmen gesamt 556
Region

Aus dem Ratssaal in Wurmberg: Baugebiet, Forstbetrieb und mehr

Wurmberg. Der Gemeinderat Wurmberg aht sich in seiner jüngsten Sitzung unter anderem über ein Baugebiet und den Forstbetrieb unterhalten. ... mehr

Foto: Fotomoment
Mühlacker

Gesellige Rundfahrt im Kraichgau-Stromberg mit historischen Lösch-Gefährten

Maulbronn-Zaisersweiher. Das älteste von 15 historischen Feuerwehrfahrzeugen beim jüngsten Oldtimertreffen im Maulbronner Stadtteil Zaisersweiher war ein rotes Gefährt mit dem Baujahr 1955. ... mehr

Region

Sattelzug kippt auf A8 bei Rutesheim um - zeitweise 17 Kilometer Stau

Rutesheim. Aus noch ungeklärter Ursache ist am Donnerstagmorgen um 5.40 Uhr ein Sattelzug auf der A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe, kurz nach der Anschlussstelle Rutesheim, gegen die Leitplanken rechts der Fahrbahn geprallt und danach auf dem Standstreifen umgekippt. Fahrer und Beifahrer des mit Obst und Gemüse beladenen Fahrzeugs zogen sich dabei leichte Verletzungen zu und mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrerhaus befreit werden. ... mehr

Symbolbild pixabay
Sport regional

Nur ein Punkt für den TSV Heimsheim

Heimsheim. In der Fußball Bezirksliga Enz/Murr hat der TSV Heimsheim gegen die zweite Mannschaft des SKV Rutesheim 0:0 gespielt. Das Spiel verlief sehr fair, doch weder für Heimsheim noch für die Gäste gab es große Torchancen. ... mehr

Wegen eines in Brand geratenen Lastwagens war die A8 zwischen Rutesheim und Heimsheim in Richtung Karlsruhe gesperrt worden.
Region

Sattelauflieger brennt komplett aus - A8 stundenlang voll gesperrt

Rutesheim/Heimsheim. Der Auflieger eines Sattelzugs ist am Donnerstagmorgen auf der A8 zwischen den Anschlusstellen Rutesheim und Heimsheim in Brand geraten. Das Feuer löste einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften aus – und hatte eine stundenlange Sperrung der A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe sowie die zeitweise Sperrung in Richtung Stuttgart zufolge. ... mehr

Ein Polizist kontrolliert das Auto eines sogenannten Autoposers. Seit einigen Jahren beschäftigen Autoposer, die sich mit leistungsstarken oder einfach nur lauten Fahrzeugen Aufmerksamkeit verschaffen wollen, die Polizei in manchen Städten Baden-Württembergs verstärkt.
Baden-Württemberg

Nicht nur am"Car-Freitag": Polizei wappnet sich für Saison der Autoposer und Tuning-Fans

«Auffallen, auffallen, auffallen» - sogenannte Autoposer wollen sich mit leistungsstarken oder einfach nur lauten Fahrzeugen Aufmerksamkeit verschaffen. Vor allem in den Sommermonaten finden sie in manchen Städten dafür offenbar eine Bühne. ... mehr

Gut gelaunt nach erfolgreicher Prüfung. Foto: privat
Region

Das Schwitzen hat sich gelohnt

Heimsheim. Karate DoJo Heimsheim: Dort treffen sich zwei- bis dreimal pro Woche Kinder, Schüler und Erwachsene zum Training. Üblicherweise beginnt das Training mit einem engagierten Aufwärmtraining, bei dem jeder für kulinarische Sünden der vergangenen Tage büßen muss. ... mehr

Region

Polizeikontrollen am "Car-Freitag" nur dort, wo es eine extreme Tuning-Szene gibt

Pforzheim/Enzkreis. Von wegen stiller Feiertag: Die Tuning-Szene nutzt den Karfreitag zu ihrem sogenannten „Car-Freitag“ – und da wird dann an diversen mehr oder minder abgelegenen Treffpunkten Gas gegeben, da röhrt der Auspuff und die überdimensionierte Stereoanlage wummert. In einigen Regionen in Deutschland führt die Polizei gezielt Kontrollen in der Poser- und Raserszene durch. In Pforzheim und im Enzkreis hat die Polizei bis jetzt keine besonderen Maßnahmen geplant. ... mehr

Symbolbild: dpa
Region+

Kolumne: Kein Gießkannenprinzip bei den Bädern in Pforzheim und im Enzkreis

Beim Geldverteilen lauern überall Probleme. Das ist in jeder Familie so – und bei der öffentlichen Hand nicht anders. Der Staat denkt sich immer wieder neue Formeln aus, nach denen er Zuschüsse vergibt. Als das Land etwa Bundesförderungen für Ganztagsschulgebäude weiterzugeben hatte, löste die damals noch CDU-geführte Landesregierung ein Wettrennen aus: Die Gemeinde, die ihren Antrag zuerst fertig hatte, kam zum Zug. Windhundprinzip, nannten das Kritiker. ... mehr

Waren schon bei der Schließung des Huchenfelder Hallenbads tieftraurig und müssen nun auch noch verschmerzen, dass es für den geplanten Neubau keine Förderung gibt: Anna-Fee und Friedrich Augenstein vom SSV Huchenfeld. Foto: PZ-Archiv
Pforzheim

Vergebliche Hoffnung auf Fördermillionen vom Bund: Pforzheimer Bäder gehen leer aus

Pforzheim. Knittlingen kann sich freuen, doch für Pforzheim sind es wie für weitere Bewerber aus der Region schlechte Nachrichten, die die Bundestagsabgeordneten Katja Mast (SPD) und Gunther Krichbaum (CDU) am Mittwoch verkündeten. Zwar profitiert das Knittlinger Freibad von Bundesfördermitteln – das Bad in Huchenfeld sowie das Fritz-Erler-Bad gehen wie das Freibad in Remchingen und das Schulschwimmbecken in Heimsheim leer aus. Das ist das ernüchternde Fazit aus der Sitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags, der die Förderungen aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ beschlossen hat. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 40