nach oben

Heimsheim

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Wegen eines in Brand geratenen Lastwagens war die A8 zwischen Rutesheim und Heimsheim in Richtung Karlsruhe gesperrt worden.
Region

Sattelauflieger brennt komplett aus - A8 stundenlang voll gesperrt

Rutesheim/Heimsheim. Der Auflieger eines Sattelzugs ist am Donnerstagmorgen auf der A8 zwischen den Anschlusstellen Rutesheim und Heimsheim in Brand geraten. Das Feuer löste einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften aus – und hatte eine stundenlange Sperrung der A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe sowie die zeitweise Sperrung in Richtung Stuttgart zufolge. ... mehr

Gut gelaunt nach erfolgreicher Prüfung. Foto: privat
Region

Das Schwitzen hat sich gelohnt

Heimsheim. Karate DoJo Heimsheim: Dort treffen sich zwei- bis dreimal pro Woche Kinder, Schüler und Erwachsene zum Training. Üblicherweise beginnt das Training mit einem engagierten Aufwärmtraining, bei dem jeder für kulinarische Sünden der vergangenen Tage büßen muss. ... mehr

Region

Polizeikontrollen am "Car-Freitag" nur dort, wo es eine extreme Tuning-Szene gibt

Pforzheim/Enzkreis. Von wegen stiller Feiertag: Die Tuning-Szene nutzt den Karfreitag zu ihrem sogenannten „Car-Freitag“ – und da wird dann an diversen mehr oder minder abgelegenen Treffpunkten Gas gegeben, da röhrt der Auspuff und die überdimensionierte Stereoanlage wummert. In einigen Regionen in Deutschland führt die Polizei gezielt Kontrollen in der Poser- und Raserszene durch. In Pforzheim und im Enzkreis hat die Polizei bis jetzt keine besonderen Maßnahmen geplant. ... mehr

Symbolbild: dpa
Region+

Kolumne: Kein Gießkannenprinzip bei den Bädern in Pforzheim und im Enzkreis

Beim Geldverteilen lauern überall Probleme. Das ist in jeder Familie so – und bei der öffentlichen Hand nicht anders. Der Staat denkt sich immer wieder neue Formeln aus, nach denen er Zuschüsse vergibt. Als das Land etwa Bundesförderungen für Ganztagsschulgebäude weiterzugeben hatte, löste die damals noch CDU-geführte Landesregierung ein Wettrennen aus: Die Gemeinde, die ihren Antrag zuerst fertig hatte, kam zum Zug. Windhundprinzip, nannten das Kritiker. ... mehr

Waren schon bei der Schließung des Huchenfelder Hallenbads tieftraurig und müssen nun auch noch verschmerzen, dass es für den geplanten Neubau keine Förderung gibt: Anna-Fee und Friedrich Augenstein vom SSV Huchenfeld. Foto: PZ-Archiv
Pforzheim

Vergebliche Hoffnung auf Fördermillionen vom Bund: Pforzheimer Bäder gehen leer aus

Pforzheim. Knittlingen kann sich freuen, doch für Pforzheim sind es wie für weitere Bewerber aus der Region schlechte Nachrichten, die die Bundestagsabgeordneten Katja Mast (SPD) und Gunther Krichbaum (CDU) am Mittwoch verkündeten. Zwar profitiert das Knittlinger Freibad von Bundesfördermitteln – das Bad in Huchenfeld sowie das Fritz-Erler-Bad gehen wie das Freibad in Remchingen und das Schulschwimmbecken in Heimsheim leer aus. Das ist das ernüchternde Fazit aus der Sitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags, der die Förderungen aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ beschlossen hat. ... mehr

Region

Aus dem Ratssaal in Heimsheim

Heimsheim. Der Gemeinderat hat sich mit verschiedenen Themen beschäftigt. Ein Überblick: ... mehr

Symbolbild: Pixabay
Region

Gemeinderat in Heimsheim stimmt für bienenfreundliche Pflanzen an sanierter Stadthalle

Heimsheim. Im Gemeinderat Heimsheim sorgte die Bepflanzung um die Stadthalle, insbesondere rund um den Eingangsbereich, immer wieder für Debatten. ... mehr

Symbolbild: dpa
Sport regional

Fußball im Kreis Enz/Murr

So spielten die Fußballvereine aus der Region im Fußballkreis Enz/Murr. ... mehr

Gunther Krichbaum (von links) ehrt Andreas Vogel, Petra Ruck, Andrea Tietze, Ralf Römpp, Brigitte Schönfelder und Klaus Wiedemann. Foto: Fux
Region

Musikverein Heimsheim feiert 100-jähriges Bestehen mit beschwingtem Abend

Heimsheim. Mit einem Fest- und Ehrungsabend sowie Musik feierte der Musikverein Stadtkapelle Heimsheim am Samstagabend in der Stadthalle sein 100-jähriges Bestehen. „Wir haben das Jahrhundert vollgemacht. 100 Jahre bewegte und ereignisreiche Vereinsgeschichte liegen hinter uns“, betonte Vorsitzender Klaus Wiedemann. Der Musikverein sei zwar schon ziemlich alt, aber keineswegs angestaubt oder altbacken. Mit dem Motto fürs Jubiläumsjahr „Bei uns spielt die Musik“ drücke man aus, „dass unser Verein aktiv ist“, betonte Wiedemann. ... mehr

Symbolbild: dpa
Region

Aufatmen in Heimsheim: Windräder in Nachbargemeinde sind vom Tisch

Heimsheim/Weil der Stadt. Die Schleglerstadt kommt aus Richtung Merklingen nun doch nicht unter die Windräder. Der Gemeinderat Weil der Stadt hat vor einer Woche einstimmig alle Überlegungen gestoppt, im Ortsteil Merklingen an der Grenze zu Heimsheim Windräder zu errichten. Ein Artenschutz-Gutachten hatte ergeben, dass es im Merklinger Wald gleich mehrere Rotmilan-Reviere sowie weitere streng geschützte Vogelarten gibt. ... mehr

Region

Schweickert begrüßt Nein zu Windkraft

Heimsheim. „Aufgrund des geringen Windvorkommens ist Baden-Württemberg für die Windkraft ungeeignet. Für die geplanten Gebiete BB-02 (Gemarkung Heimsheim) und PF-14 (Gemarkung Merklingen) kommt die unmittelbare Nähe zur Stadt Heimsheim hinzu. Die Beeinträchtigungen der Anwohner durch Schattenschlag, der je nach Sonnenstand einen Großteil der Stadt getroffen hätte, waren nicht hinnehmbar“, so der FDP-Landtagsabgeordnete für den Enzkreis und Kreisrat Erik Schweickert in einer Pressemitteilung. ... mehr

Stark an ihren Instrumenten und am Bierkrug zeigen sich die Musiker bei dieser Aufnahme aus dem Jahr 1920. Foto: Privat
Region

Großes Programm: Das hat der Musikverein Heimsheim zum 100-jährigen Bestehen geplant

Heimsheim. Der Musikverein Stadtkapelle Heimsheim hat Grund zum Feiern: Er wird 100 Jahre alt. Das Jahr 1919 gilt, so ein Blick in die Vereinschronik, als Gründungsjahr, der damaligen Musikkapelle Heimsheim. Kurioserweise findet sich in einem Protokollbuch des Gesangvereins Liederkranz Heimsheim allerdings schon früher ein Hinweis auf eine Musikkapelle. ... mehr

Wer hat Nala gesehen? Die kleine Hündin ist am Samstag in Heimsheim entlaufen und wird nun verzweifelt gesucht.
Region

Hündin verzweifelt gesucht: Wer hat Nala gesehen?

Pforzheim/Heimsheim. Es muss ein ganz schöner Schock gewesen sein: Als Katinka Fischer am Samstag mit dem Hund ihrer Schwester spazieren war, erschrak sich die kleine Nala plötzlich vor einem schnell und lautstark vorbei fahrenden Auto – und lief einfach davon. Nun wird der kleine Hund, der eigentlich in Büchenbronn zuhause ist, verzweifelt gesucht. ... mehr

Die Diebe verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Häuschen.
Region

Einbruchsserie in Friolzheimer Kleingartenanlage

Friolzheim. Gleich in vier Gartenhäuser sind Diebe in der vergangenen Woche in einer Kleingartenanlage in Friolzheim eingestiegen. ... mehr

In diesem Nebengebäude von „Haus Schmie“ hat sich die Tat abgespielt. Der Syrer und seine Familie sind seit rund einem Jahr hier untergebracht.
Mühlacker

37-Jähriger schlägt auf Ehefrau ein und will Tochter aus dem Fenster werfen

Es müssen dramatische Szenen gewesen sein, die sich am Samstagmittag in einem Nebengebäude von "Haus Schmie" abgespielt haben. Im Obergeschoss des seit Jahren als Asylunterkunft genutzten Gebäudes am Ortsrand des gleichnamigen Maulbronner Stadtteils hat laut Polizei und Staatsanwaltschaft ein 37-jähriger Syrer versucht, seine 24-jährige Partnerin und die sieben Jahre alte Tochter aus dem Fenster der im Dachgeschoss gelegenen Wohnung zu werfen. ... mehr

Der Landschaftserhaltungsverband Enzkreis (links: Geschäftsführer Thomas Köberle) übergibt Nistkästen an die Vereinsvertreter von Obst- und Gartenbauvereinen im Enzkreis. Foto: Tilo Keller
Region

Hilfe für Singvögel: Landschaftserhaltungs- verband Enzkreis gibt kostenlose Nistkästen aus

Enzkreis. Wendehals, Halsbandschnäpper und Gartenrotschwanz können kommen. Die Obst- und Gartenbauvereine (OGV) im Enzkreis rüsten sich für die Rückkehr der Vögel aus den Winterquartieren. Am Donnerstag sind knapp 200 Nistkästen vom Landschaftserhaltungsverband Enzkreis an die Vereinsvertreter ausgegeben worden. ... mehr

Bei der Schadstoff-Sammelaktion können auch Farben und Lacke abgegeben werden.
Region

Alle Zeiten, alle Orte: Schadstoff-Sammelaktion in den Enzkreis-Gemeinden

Enzkreis. Der Enzkreis führt im April wieder eine Sammlung für Schadstoffe aus Haushalten durch. Das Entsorgungsfahrzeug wird vom 2. bis 16. April die Städte und Gemeinden anfahren. PZ-news hat den Überblick. ... mehr

Am Leopoldplatz startet die Reisegruppe – allesamt Gewinner einer exklusiven Verlosung – mit PZ-Redakteurin Anke Baumgärtel, Busfahrer Günter Koch und Filomena Quotadamo-Ries, Leiterin der „Arkaden“ in den „Schmuckwelten“ (von rechts), nach Schramberg.
Pforzheim

Hier ticken die Uhren anders: PZ-Leser mit dem Goldliner auf Zeitreise zu Junghans

Pforzheim/Schramberg. „Da fühlt man sich in frühere Zeiten zurückversetzt“, schwärmt Gerd Sihn aus Niefern. Er ist einer von 32 PZ-Lesern, die einen Platz im Goldliner der „Schmuckwelten“ gewonnen hat. Nicht nur Fahrer Günter Koch muss bei jeder Kurve vollen Körpereinsatz am Steuer zeigen. Auch die Tür zum Innenraum geht nur mit ordentlich Schwung auf. ... mehr

Die historischen Schlossgebäude haben einen prägenden Charakter für Heimsheim und sollen durch die Stadtkernsanierung des Schlosshofes noch deutlicher hervorgehoben werden. Foto: Meister
Region

Stadtkernentwicklung in Heimsheim nimmt an Fahrt auf

Heimsheim. Von einem historischen Beschluss sprach Bürgermeister Jürgen Troll, als der Heimsheimer Gemeinderat sich einstimmig für einen Planungswettbewerb im Mehrfachbeauftragungsverfahren hinsichtlich der Stadtkernentwicklung aussprach. Ziel einer späteren Baumaßnahme soll sein, den Stadtkern wiederzubeleben. ... mehr

Tiefenbronns Gewerbegebiet Ost wird entlang der der Leonberger Straße erweitert. Die eingezeichnete Fläche hat keinen Anspruch auf Exaktheit. Foto: Meyer
Region

Tiefenbronn baut auf die Zukunft: Gemeinderat beschließt Ausweisung neuer Wohn- und Gewerbegebiete

Tiefenbronn. Dem Wachstum des Ortes hat der Tiefenbronner Gemeinderat in seiner Sitzung am Freitagabend den Weg geebnet. Sowohl neue Flächen für Gewerbe als auch für Wohnraum sollen nach über zehn Jahren wieder ausgewiesen werden. Der Flächennutzungsplan (FNP) ist entsprechend geändert worden. Frei von Diskussionen gingen die Vorlagen dennoch nicht über den Ratstisch. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40