nach oben

Illingen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 40

Region

Mehr als nur abgesenkte Bordsteine und Fahrstühle

Enzkreis. Kreative, praxistaugliche und auch kostengünstige Wege zur barrierefreien Kommune aufzuzeigen, war Ziel einer Informationsveranstaltung des Landratsamtes für die Enzkreis-Gemeinden. Eingeladen hatten Landrat Bastian Rosenau, die neue Behindertenbeauftragte des Kreises, Anne Marie Rouvière-Petruzzi, und Britta Kinzler, Sozialplanerin beim Enzkreis, sowie der Fachbeirat Inklusion Enzkreis/Stadt Pforzheim. ... mehr

Die B35 war während der Bergungsmaßnahmen zwischen Lienzingen und Illingen komplett gesperrt.
Mühlacker

Kontrolle über Wagen verloren: Chrysler prallt auf B35 gegen Baum

Illingen/Mühlacker-Lienzingen. Ein Autofahrer ist am Samstagabend auf der B35 mit seinem Chrysler von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er zog sich schwere Verletzungen zu. ... mehr

Erik Schweickert, Andreas Kuhn, Hans Sturm, Ursula Günster, Markus Schellinger und Claus Schmidt (von links) feiern zehn Jahre Seniorenzentrum Sankt Clara in Illingen. Foto: Prokoph
Mühlacker

Patroziniumsfest im Illinger Seniorenzentrum Sankt Clara

Illingen. „Wenn du keinen alten Menschen zu Hause hast, dann leihe dir einen“, zitierte Andreas Kuhn vom Vorstand der Keppler-Stiftung beim Patroziniumsfest im Illinger Seniorenzentrum Sankt Clara ein griechisches Sprichwort. Mit einem Gottesdienst, den der katholische Dekan Claus Schmidt hielt, Ansprachen und einem gemeinsamen Mittagessen wurden das zehnjährige Bestehen des Seniorenzentrums sowie jeweils fünf Jahre katholische Sozialstation und Tagespflege Sankt Clara gefeiert. ... mehr

Ulrike Weiberle, Stefanie Köppl-Rau, Konrad Maier, Karin Eckstein und Karl Hartmann (von links) freuen sich über die Küche in der Schützinger Familienherberge Lebensweg, für die von der Pforzheimer Meixner Stiftung 110 000 Euro gespendet wurden. Foto: Prokoph
Mühlacker

Meixner Stiftung spendet Küche für die Familien- herberge in Schützingen

Illingen-Schützingen. Große Freude herrschte am Samstagmorgen in der Schützinger Familienherberge Lebensweg. Denn von der Pforzheimer Otto und Ursula Meixner Stiftung haben nun vom Vorstand, der ehemalige Notariatsdirektor Konrad Maier und der Steuerberater Karl Hartmann die Kücheneinrichtung übergeben. ... mehr

Aufmerksame Blicke: Jürgen Krauth (rechts) zeigt den Teilnehmern der Schau-mal-Aktion, wo und wie die kostbaren Öle in der Mühle in Illingen hergestellt werden. Foto: Meyer
Region

„Schau mal, wo du lebst“: Einblicke in die Ölmühle Illingen – flüssige Kostbarkeiten

Illingen. Stimmt es, dass man kleinen Kindern früher einen Mohnschnuller gegeben hat?“, wollte Horst Teichmann aus Kieselbronn von Illingens Ölmühlen-Seniorchefin Helga Krauth wissen. Ja, in der Tat, so war das. Und einen Mohntee gab es auch noch. ... mehr

Bürgermeister Harald Eiberger (von links) begrüßt die nachrückenden Illinger Gemeinderäte Sandra Lehmann-Di Grigoli für Ingeborg Beller (UBL) und Jürgen Claß für Uwe Kitzberger (Grüne). Foto: Prokoph
Mühlacker

Nahtloser Wechsel in Illingen: Zwei Ratsmitglieder sind verabschiedet worden

Illingen. Nach fast 32 Jahren verließ Ingeborg Beller (UBL) in der jüngsten Illinger Gemeinderatssitzung das Gremium. Ihre Nachfolgerin wurde Sandra Lehmann-Di Grigoli. Überdies wurde Gemeinderat Uwe Kitzberger (Grüne), der einst nachrückte und 2014 direkt gewählt wurde, ebenfalls verabschiedet. Er scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus. ... mehr

Den Vortritt mussten die Stadtpokal-Gastgeber von der Fvgg 08 Mühlacker (in weiß) den Ötisheimer Kickern lassen, die das Halbfinale erreichten.  Fotomoment
Sport regional

Sportfreunde Mühlacker und Phönix Lomersheim im Fußball-Stadtfinale - Prominenter Gast

Mühlacker. Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen für das Finale im Mühlacker Fußball-Stadtturnier nicht sein. Wenn am Montag um 19.30 Uhr im Käppele-Stadion geklärt wird, welcher Verein die besten Kicker der Senderstadt stellt, stehen sich mit dem TSV Phönix Lomersheim der klare Favorit und mit den Sportfreunden Mühlacker der Außenseiter gegenüber. ... mehr

Illingens Bürgermeister Harald Eiberger überreicht Ilse Stolze eine Dankesurkunde für 44 Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit. Foto: Prokoph
Mühlacker

Bürgermeister ehrt Vereinsvorsitzende

Illingen. Weil sie seit 44 Jahren die Vorsitzende des Illinger Krankenpflegevereins mit seinen rund 300 Mitgliedern ist, überreichte Bürgermeister Harald Eiberger Ilse Stolze in der Gemeinderatssitzung eine Dankesurkunde. Lob als „Institution im Ort“ kam auch von ihrem Stellvertreter, Jochen Protzer. ... mehr

Am Sonntag feiert Hans-Jürgen Brandt in Dietlingen seinen 90. Geburtstag. Auf seine vielen Medaillen und Urkunden ist er stolz. Foto: Marx
Region

Ein Leben für die Musik: Dirigentenlegende Hans-Jürgen Brandt wird 90

Enzkreis/Keltern. Hans-Jürgen Brandt ist eine Dirigentenlegende: Im Enzkreis war er über Jahrzehnte für mehrere Musikvereine tätig. Und bei einem Blick auf die Vita des Dietlingers, der am Sonntag seinen 90. Geburtstag feiern kann, wird deutlich: Es ist unglaublich, was er in Sachen Musik alles geleistet hat. ... mehr

Jan Schrodt (25)
Mühlacker

„Für mich der schönste Ort“

Illingen-Schützingen. Neigschmeckter oder Ureinwohner? Meine ganze Familie kommt aus Schützingen. Und auf dem Friedhof stehen viele Schrodts auf den Gedenktafeln. ... mehr

Für das Caritas-Projekt im Illinger Wiesental haben sich vor der Ratssitzung Hauptamtsleiter Sven Holz (von links), Peter Pförsich (Grüne), Bürgermeister Harald Eiberger, Ingeborg Beller (UBL), Caritas-Direktor Frank Johannes Lemke, Bauamtsleiter Thomas Mörmann, die Vorsitzende des Illinger Krankenpflegevereins Ilse Stolze, Bruno Kohl, Vorsitzender des Pforzheimer Förderungsvereins für Behinderte (Föbi), Klaus Kluge (SPD) und Andreas Scheuermann (CDU) stark gemacht. Foto: Prokoph
Mühlacker

Illinger Gemeinderat macht einstimmig Weg für Bürgerentscheid frei

Illingen. „Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen“, soll einst der britische Premierminister Winston Churchill (1874 bis 1965) gesagt haben. ... mehr

Die Gruppe „Besser Live“ heizt bei „Rock am Bach“ in Illingen auch mit Pop-Klassikern ein. Foto: Prokoph
Mühlacker

Rock am Bach in Illingen: Bands lassen die Bühne beben

Illingen. Rockkonzerte dürfen nicht gemütlich sein. Und deshalb stört es auch nicht groß, wenn es, wie am Samstagabend, wie aus Kübeln regnet. So zumindest war der Eindruck bei der Illinger Veranstaltung „Rock am Bach“, die mittlerweile in der dritten Auflage mit rund 500 Besuchern stattfand. ... mehr

Die Bahnausfälle in der Region gehen munter weiter: Die Kunden müssen auf Busse umsteigen. Foto: Marx, Archiv
Region

Schienenersatzverkehr: Ab 30. Juli Gleisarbeiten in Richtung Bad Wildbad und Karlsruhe

Enzkreis. So schnell kann’s gehen: Kaum hat der Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Mühlacker und Pforzheim nach 37 Tagen am Montag sein Ende gefunden, geht das Ungemach für Bahnkunden auch schon wieder weiter. Laut Nikolas Lutterbach, dem Pressesprecher des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV), „wird während den Sommerferien auf der Enztalbahn zwischen Pforzheim und Bad Wildbad (S6) sowie auf der Strecke zwischen Wilferdingen und Pforzheim (S5 und RE) gleich an mehreren Stellen aufwendig gebaut. ... mehr

Frank Märkle (von links), Ingo Weimer und Marianne Bschlangaul von der Illinger Bürgerinitiative für den Erhalt des Wiesentals haben gestern weitere Unterschriften an Hauptamtsleiter Sven Holz (Zweiter von rechts) übergeben. Foto: Fotomoment
Mühlacker

Illinger Initiative mobilisiert zum zweiten Mal Unterstützer für Bürgerbegehren

Illingen. Noch vor wenigen Tagen sah es für die Illinger Bürgerinitiative (BI), die gegen den Bau eines Caritas-Wohnheims für Schwerbehinderte im Wiesental kämpft, nicht gerade rosig aus. ... mehr

Silvan Bopp (vorne) und Matthias Munzig nutzten das Turnier zur Saisonvorbereitung. Foto: Fotomoment
Sport regional

Illinger Badminton-Spieler erfüllen beim Heimturnier die Erwartungen

Illingen. Das 23. Strombergturnier des SV Illingen lockte am Wochenende die Badminton-Sportler in die Stromberg-Sporthalle Illingen. ... mehr

Der stellvertretende Hauptamtsleiter Dominik Laudamus (von links) freut sich auf die Zusammenarbeit mit Rainer und Diane Schneider von „DSS Security“. Foto: Cichecki
Mühlacker

City-Streife soll in Illingen für Sicherheit und Ordnung sorgen

Illingen. Sie melden Falschparker, verhindern Vandalismus und weisen Minderjährige zurecht, die unerlaubt Alkohol konsumieren. Mit diesen und vielen weiteren Tätigkeiten sorgt die Detektei – Security Schneider (DSS) sowohl regelmäßig auf Veranstaltungen als auch auf den Straßen für Sicherheit und Ordnung – seit heute nun auch in Illingen. ... mehr

Die Schulsozialarbeiter Malte Hinrichs (Schillerschule Mühlacker) und Barbara Paulus (Schule am Stromberg Illingen) freuen sich auch im kommenden Schuljahr auf neue Herausforderungen. Foto: Bischoff-Krappel
Mühlacker

Sozialarbeiter aus Mühlacker und Illingen stehen vor großen Herausforderungen

Mühlacker/Illingen.Mit viel Motivation und einem Bündel von Ideen haben Barbara Paulus und Malte Hinrichs vor einem Jahr ihre Arbeit als Schulsozialarbeiter aufgenommen. Grund genug für die 25-jährige Kindheitspädagogin und den gleichaltrigen Sozialarbeiter, eine Zwischenbilanz zu ziehen und einen Einblick in ihre tägliche Arbeit und deren besondere Herausforderungen zu geben. ... mehr

Zuversichtlich zeigten sich die Illinger BI-Mitglieder um Ingo Weimer (Zweiter von rechts) noch Ende Mai, als 603 Unterschriften für den Erhalt des Wiesentals an Hauptamtsleiter Sven Holz (rechts) übergeben worden sind. Weil die Bürgergruppe aber laut Gemeinde mit falschen Zahlen operiert hat, muss die Unterschriftenaktion wiederholt werden. Daran könnte das Bürgerbegehren letztlich scheitern. Foto: PZ-Archiv/Hepfer
Mühlacker

Bürgerbegehren in Illingen wackelt wegen falscher Zahlen

Illingen. Noch vor zwei Monaten sah es ganz danach aus, als würde die Illinger Bürgerinitiative (BI) für den Erhalt des Wiesentals ein Bürgerbegehren durchsetzen können, das letztlich in einen Bürgerentscheid mündet. Doch mittlerweile sind die Chancen der BI, die seit Monaten gegen den Bau eines Wohnheims der Caritas für Schwerbehinderte im Gebiet Keuterländer/Aischbach kämpft, merklich gesunken. ... mehr

Fast jährlich zu Gast im Kreisarchiv bei Konstantin Huber (links) ist John Diefenbach, der über seine Vorfahren und das Leben im deutschen Südwesten forscht. Foto: Privat
Region

Amerikaner auf Spuren seiner Vorfahren in der Region

Enzkreis. Sein Name ist Diefenbach. John Diefenbach. Er lebt in den USA, doch seine Vorfahren stammen aus Illingen, Mönsheim und Friolzheim Gemeinsam mit seiner Frau Terry kam John in den vergangenen Jahren mehrfach zu uns“, erzählt Konstantin Huber, Leiter des Kreisarchivs: „Er ist nicht nur an seiner eigenen Familie interessiert, sondern forscht auch über Lebensumstände und wirtschaftliche Grundlagen in Württemberg in früheren Jahrhunderten.“ ... mehr

Symbolfoto: dpa
Mühlacker

Mann aus Illingen kommt wegen Missbrauchs hinter Gitter

Pforzheim/Illingen. Ein Grieche aus Illingen muss fast fünf Jahre ins Gefängnis. Er hatte seine Stieftochter unter anderem zu Oral-Sex gezwungen. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 40