nach oben

Illingen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 40

Sport regional

Iptingen verschenkt wichtige Punkte

Lomersheim. Äußerst knapp ging es in der Fußball-Kreisliga A 3 des Bezirks Enz/Murr zu. ... mehr

Die Waschanlage wird in den Kundenfarben komplett ausgeliefert. Foto: Kärcher
Wirtschaft

Kärcher investiert in Illingen: Neue Montagelinie für Autowaschanlagen

Illingen. Mit 2,525 Milliarden Euro hat die Alfred Kärcher SE & Co. KG (Winnenden) im Jahr 2018 einen Umsatzrekord verzeichnet. Das entspricht einem Plus von einem Prozent im Vergleich zum Vorjahr oder 5,5 Prozent um Währungs- und Sondereffekte bereinigt. Dieses Wachstum spiegelt sich auch in der Zahl der Beschäftigten wider: Im vergangenen Jahr wurden über 700 neue Mitarbeiter eingestellt. Damit erreicht das Familienunternehmen erstmals die Zahl von 13.027 Beschäftigten. ... mehr

Mühlacker

Region profitiert von Fördergeldern

Enzkreis. In diesem Jahr gehen rund 9,5 Millionen Euro aus der Städtebauförderung an Enzkreis-Kommunen. Dies teilte das Wirtschaftsministerium am Mittwoch in Stuttgart mit. Insgesamt stehen rund 257 Millionen Euro aus Landes- und Bundesmitteln zur Verfügung. ... mehr

Gemeinsam machte das Singen im Vereinsheim in Serres gleich noch mehr Freude. Foto: Privat
Mühlacker

Gäste unterstützen den Liederkranz Serres

Wiernsheim-Serres. Gemeinsam zu singen ist eine Leidenschaft, die in Deutschland vielerorts verlorenzugehen droht. Nicht wenige Gesangvereine haben mit Mitgliederschwund zu kämpfen oder stehen gar vor der Auflösung. Doch es gibt nach wie vor Vereine, die sich einer stolzen Sängerschar erfreuen und regelmäßig Konzerte geben. Eine Veranstaltung am Wochenende hat dies bewiesen: Die Mitglieder des Sängerquartetts Birkenfeld sind am Sonntag erneut zu Gast beim Liederkranz in Serres gewesen. ... mehr

Foto: Pixabay
Sport regional

Kreisliga A7 Enz/Murr: Kartenflut beim Spiel des SV Illingen

Illingen. In der Kreisliga A7 Enz/Murr SV hat es im Spiel der Illinger gegen den Tabellenzweiten Nussdorf keine Tore aber jede Menge an Karten gegeben. Die Elf des SV Iptingen unterlag in Walheim. Das Spiel von Phönix Lomersheim beim TASV Hessigheim fiel aus. ... mehr

Mit einer ausgewogenen Liste treten die Freien Wähler im Wahlkreis II  (Knittlingen, Maulbronn, Illingen, Ötisheim und Sternenfels)  auch für die Wahl zum nächsten Kreistag des Enzkreises am 28. Mai 2019  an. Zu den Kandidaten zählen Karin Bohn-Abt (von links), Michael Gutjahr, Werner Henle, Klaus Riekert, Elke Friedrich, Uwe Oehler, Iris Mettke, Rolf Fazler, Thilo Hook und Markus Scholl. Auf dem Bild fehlen Karl Velte und Markus Rauser. Foto: Haller
Mühlacker

Freie Wähler positionieren sich für Kreistagswahl: Fraktionschef Henle wieder Spitzenkandidat

Ötisheim/Enzkreis. Die Freie Wählervereinigung (FWV) im Wahlkreis II (Knittlingen, Maulbronn, Illingen, Ötisheim und Sternenfels) hat dieser Tage ihre Kandidaten für die am 26. Mai 2019 anstehende Kreistagswahl nominiert. ... mehr

Schnelle Züge, doch die Fahrgäste müssen warten: Das neue Bahnangebot ab Juni bietet viel mehr Verbindungen, aber Reisende nach Karlsruhe zum Beispiel aus Niefern oder Eutingen müssen dann in Pforzheim immer umsteigen, bis der schnelle IRE kommt. Foto: Hoppe, dpa-Archiv
Region

Verlängerte Fahrtzeiten kommen: Ausbau des Bahnangebots ist Last für Region

Enzkreis/Pforzheim. Bahnkunden müssen sich auf den nächsten Paukenschlag im regionalen Nahverkehr einstellen. Dieses Jahr machten die Geburtsfehler beim neuen BW-Tarif den Fahrgästen zu schaffen. ... mehr

Die Auswirkungen des diesjährigen Winters sind auf der Kreisstraße zwischen Birkenfeld und Gräfenhausen über mehrere Meter hinweg nicht zu übersehen. Foto: Meyer
Region

Sanierungen stehen an: Winter hinterlässt Spuren auf Straßen der Region

Enzkreis. Die eisige Jahreszeit ist bislang noch nicht vorüber: In den kommenden Wochen muss noch häufig mit Temperaturen unter der Zehn-Grad-Grenze gerechnet werden. Das hält das Amt für Nachhaltige Mobilität des Enzkreises nicht davon ab, auf die zurückliegenden kalten Monate und ihre Auswirkungen auf den Straßenasphalt der Region zu blicken. ... mehr

Umfrage

Sind Sie mit dem Zustand der Straßen rund um Ihre Heimatgemeinde zufrieden?

Ja 12%
Nein 87%
Weiß nicht 1%
Stimmen gesamt 1040
Symbolbild pixabay
Sport regional

Kreisliga A3 Enz/Murr: Illinger Partie mit drei Platzverweisen

Mühlacker. In der Kreisliga A3 Enz/Murr unterlag Iptingen daheim Enzweihingen während Illingen in Hohenhaslach den Kürzeren zog. ... mehr

Ein ungewohntes Bild: Der Marktplatz vor dem Neuen Rathaus ist fürs Erste der Standort für den Bauernmarkt. Foto: Meyer
Pforzheim+

So klappt es mit dem Pforzheimer Bauernmarkt am neuen Standort

Wegen Vorarbeiten für die „Innenstadtentwicklung-Ost“ wechseln die regionalen Erzeuger von der östlichen Fußgängerzone an jedem Freitag auf den Marktplatz. Noch verlieren sich die Stände auf dem großen Platz vor dem Neuen Rathaus. ... mehr

Region+

Kolumne „Die lieben Kleinen“: Böse Blicke beim Essen

Essen gehen mit Kind kann für Eltern schnell zur Herausforderung werden. Kein Hunger, nicht das Richtige auf dem Teller – schnell wetzt der Sprössling auf und davon. Da ist es immer schön, wenn das Lokal kinderfreundlich ist. ... mehr

Kurt Kammerer (von links), Elisabeth Pelger, Vorsitzende Elke Henz, Elke Damrow und Wolfgang Kwiatkowski vom Chor „Eintracht“ Illingen. Foto: Privat
Mühlacker

Schwierige Suche nach Perkussionisten beim Chor Eintracht Illingen

Illingen. Zur Hauptversammlung des Chores „Eintracht“ Illingen waren wieder interessierte aktive wie auch fördernde Mitglieder erschienen. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Elke Henz gedachte Rudolf Maulick, Ehrenvorsitzender, in einer Gedenkansprache den verstorbenen fördernden Mitgliedern. ... mehr

Bürgermeister Harald Eiberger (von links) und vom DRK Ortsverband Illingen, Birgit Ahndorf, ehrten im Verwaltungsausschuss folgende Blutspender: Herbert Hemsing, Matthias Schmidt, Willi Weischedel, Stephan Brendel, Karl Daimer, Daniela Kicherer, Melanie Adam, Dieter Götz und Ulricke Metzger.Foto: Prokoph
Mühlacker

Blutspender gewürdigt: Ehrung im Illinger Verwaltungsausschuss

Illingen. „Es freut mich, Sie alle als Blutspender ehren zu dürfen“, sagte vom Illinger DRK Ortsverein Birgit Ahndorf in der jüngsten Sitzung des Illinger Verwaltungsausschusses. Denn ohne Blutspender könnte die derzeitige medizinische Versorgung nicht gewährleistet werden. ... mehr

Die Familienherberge Lebensweg in Schützingen ist eine der vielen sozialen Einrichtungen in der Region, die auf Spenden angewiesen sind. Bereits bei der Einweihung im Mai 2018 zeigte sich, dass das Projekt auf viele Unterstützer zählen kann.
Mühlacker

Soziale Projekte in der Region sind oft auf Spender angewiesen

Enzkreis. Ohne Spenden und die Bereitschaft der Bürger, finanziell zu helfen, könnten Einrichtungen wie das Kinderzentrum in Maulbronn wichtige Investitionen nicht stemmen und somit wohl nicht überleben. ... mehr

Symbolbild: dpa
Mühlacker

SV Illingen verkündet Verlängerung mit Trainerduo

Illingen. Eine erfreuliche Nachricht konnten die Offiziellen der Abteilung Fußball des SV Illingen kurz vor dem Rückrundenstart verkünden: Der SVI hat sowohl mit dem Cheftrainer der ersten Mannschaft, Tobias Häfner, als auch mit Philipp Schaefer, Erfolgscoach der zweiten Mannschaft, um ein weiteres Jahr verlängert. ... mehr

Illingens Musikvereinsvorsitzender Reinhold Scheytt und Margret Jung freuten sich über 120 Besucher beim 5. Illinger Wirtshaussingen. Foto: Prokoph
Mühlacker

Gemeinsames Singen als wirksame Therapie

Illingen. Gutes Essen und danach gemeinsam zu singen und im Takt zu schunkeln, hat am Samstagabend für viele glückliche Gesichter im Illinger Musikvereinsheim gesorgt. Schon vor fünf Jahren hat die Illingerin Margret Jung das Wirtshaussingen in Illingen etabliert. Vier Jahre lang fand es mit im Schnitt rund 100 Besuchern im örtlichen Sportheim statt und seit einem Jahr treffen sich die Sangesfreudigen aus der Umgebung immer am Monatsanfang beim Musikverein. ... mehr

Die Bewerber für alle Stimmenbezirke der Kreistagswahl am 26. Mai haben die Grünen am Donnerstagabend im Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim aufgestellt. Das Bild zeigt die Spitzenkandidaten aller acht Bezirke. Kreistagsfraktionschefin Elisabeth Vogt regte an, die Kür bei der nächsten Wahl im Enzkreis vorzunehmen.Foto: Heilemann
Region

Grüne strotzen vor Optimismus - kampfeslustig in die Kreistagswahl

Enzkreis/Pforzheim. Die Grünen sehen sich im Aufschwung und blicken kampfeslustig der Kreistagswahl am 26. Mai entgegen. Schon alleine der Andrang der Mitglieder aus dem Enzkreis im Pforzheimer Kulturhaus Osterfeld war für die Grünen-Landtagsabgeordnete Stefanie Seemann ein Abbild des Zuwachses an Mitgliedern und an parteinahen Gemeinderatslisten, die man zuletzt verzeichnet habe. ... mehr

Die Bewerber für alle Stimmenbezirke der Kreistagswahl am 26. Mai haben die Grünen am Donnerstagabend im Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim aufgestellt. Das Bild zeigt die Spitzenkandidaten aller acht Bezirke. Kreistagsfraktionschefin Elisabeth Vogt regte an, die Kür bei der nächsten Wahl im Enzkreis vorzunehmen.Foto: Heilemann
Region

Grüne strotzen vor Optimismus

Enzkreis/Pforzheim. Die Grünen sehen sich im Aufschwung und blicken kampfeslustig der Kreistagswahl am 26. Mai entgegen. ... mehr

Ingrid und Erwin Remele aus Iptingen gehören seit Jahren zu den treuen Besuchern des Illinger Schützenfaschings. Foto: Prokoph
Mühlacker

Narren feiern im Illinger Schützenhaus

Illingen. Die ganz großen Faschingszeiten im Illinger Schützenhaus scheinen vorbei zu sein. Denn am Samstagabend hatten sich nur rund 50 Besucher zum närrischen Treiben der Kapelle „Musikuß“ eingefunden. An der Musik der „Musikuße“ Werner Wolff (Bass-Gitarre, Tuba, Gesang) und Damiano Carrapa (Gitarre, Keyboard, Gesang) lag es nicht. ... mehr

Der Pforzheimer Bundesliga-Spieler Tafodzwa Chitokwindo (links) zeigt seinen Schützlingen von der Illinger Strombergschule , wie man am besten mit dem Rugby-Prallschutz (Hit Shield) arbeitet. Dabei ist vor allem Kraft und Körperspannung gefragt. Foto: Hepfer
Mühlacker

Illinger Schüler trainieren mit Rugby-Nationalspieler Chitokwindo

Illingen. Den Schülern der Illinger Strombergschule mag es am Dienstag fast so vorgekommen sein, als sei Tafodzwa Chitokwindo im Boden verwurzelt. Denn jeder Versuch, den Rugby-Nationalspieler aus Simbabwe von der Stelle zu schieben, scheiterte kläglich. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 40