nach oben

Kämpfelbach

1 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 40

Wirbelwind auf der Bühne: Mungo Jerry und seine Band bringen das Publikum zum Tanzen. Foto: Talmon
Kultur

Mungo Jerry begeistert in der Kämpfelbachhalle mit alten Hits und seiner lockeren Art

Kämpfelbach-Bilfingen. Was gibt es über einen Künstler wie Mungo Jerry noch zu sagen, das nicht bereits bekannt wäre? Dass er eigentlich Ray Dorset heißt und aus Großbritannien kommt, weiß schließlich schon jeder. Und dass er gute Musik macht, dürfte sich seit seinem größten Hit „In The Summertime“ von 1970 auch herumgesprochen haben. Was allerdings weniger bekannt ist: Mungo Jerry steht immer noch regelmäßig auf der Bühne. Allein in diesem Jahr rund 40-mal. Eines dieser Konzerte hat der 71-Jährige am Samstag in der Bilfinger Kämpfelbachhalle gespielt. Der örtliche Turn- und Sportverein hat ihn für sein Event „Bilfingen rockt“ verpflichten können. ... mehr

Sport regional

Fußball-Kreisklasse A1: Spitzenreiter fertigt Ötisheim 7:0 ab – Auch Ersingen II in bester Torlaune – 08 Mühlacker gewinnt Derby

Pforzheim. Glatt mit 7:0 bezwang Spitzenreiter Ispringen den TSV Ötisheim und hat jetzt in der Fußball-Kreisklasse A1 Pforzheim drei Zähler Vorsprung, nachdem Zaisersweiher gegen Nußbaum nicht über ein 2:2 hinauskam. Auf Rang drei jetzt Wilferdingen mit dem 4:3-Sieg in Enzberg, nachdem Knittlingen in Lienzingen nur zu einer Punkteteilung kam (1:1). Lange Gesichter bei den SF Mühlacker, die gegen 08 Mühlacker eine 1:2-Derbyniederlage hinnehmen mussten. ... mehr

Mit Köpfchen agierte der FSV Eisingen um Tobias Herzog (links) im Topspiel gegen die SK Hagenschieß mit Adrian Schrodt und bezwang den härtesten Verfolger am Ende verdient mit 2:0. Foto: Becker
Sport regional

Kreisliga B1: Eisingen eilt der Konkurrenz davon

Der FSV Eisingen hat im Spitzenspiel der Fußball-Kreisklasse B 1 Pforzheim seinen Verfolger Hagenschieß mit 2:0 bezwungen und damit den Vorsprung auf Platz zwei ausgebaut. Nach einem 2:1 gegen Öschelbronn II zieht Bilfingen II nach Punkten mit dem Hagenschieß gleich. Wurmberg II macht nach einem 4:0 im Kellerduell bei den Sportfreunden Mühlacker II einen Sprung und verlässt den letzten Tabellenplatz. ... mehr

Einstieg mit Rollstuhl unmöglich: Für Sabine Meier mit Ehemann René (rechts) sind heute die Stufen in Niefern zu hoch, wie sie im September zeigten. Der FDP-Politiker Erik Schweickert macht sich für die rasche Anhebung des Bahnsteigs stark – auf 55 Zentimeter wie in der Region zuletzt üblich. Doch die Bahn will mehr.Foto: Tilo Keller, Archiv
Region

Bahnsteighöhen: Hickhack zwischen Land und Deutscher Bahn geht weiter

Niefern-Öschelbronn/Enzkreis. Das Verwirrspiel geht weiter: Die Haltestellen der Bahnlinie von Karlsruhe über Pforzheim nach Stuttgart sind durchweg 55 Zentimeter hoch oder werden wie zurzeit in Pforzheim und Mühlacker auf diese Höhe über den Gleisen ausgebaut. Doch in Niefern will die Deutsche Bahn offensichtlich nach wie vor für ein Unikum sorgen. Dort sollen die Bahnsteige auf 76 Zentimeter angehoben werden. Theoretisch könnte im Nieferner Bahnhof, in dem nur der Regional-Express (RE) und die S-Bahn halten, dann ein Intercity-Express (ICE) Station machen. ... mehr

Nichts anbrennen ließ die SG Ölbronn-Dürrn mit Björn Mayer (links) bei Fatihspor Pforzheim um Levent Cumur und nahm beim 3:0 die ersten drei Zähler in diesem Jahr mit nach Hause. Foto: Becker
Sport regional

Bei Ölbronn-Dürrn platzt der Knoten: Fußball-Kreisligist feiert 3:0 gegen Fatihspor

Pforzheim. Weil die Verfolger Öschelbronn und Huchenfeld in ihren Gastspielen in Dietlingen beziehungsweise Gräfenhausen über Teilerfolge nicht hinauskamen, baute Ersingen mit einem 4:2-Sieg in Kieselbronn seinen Vorsprung in der Fußball-Keisliga Pforzheim wieder auf vier Zähler aus. Der TSV Grunbach meldet gegen Singen erneut einen Kantersieg. Conweiler/Schwann unterstrich mit einem Sieg in Calmbach seine Auswärtsqualitäten und vergrößerte dadurch die Sorgenfalten des Enztal-Anhangs. Ölbronn/Dürrn verschaffte sich mit dem Sieg bei Fatihspor etwas Luft – es war der erste Dreier nach der Winterpause. ... mehr

Auch Bilfingens Kevin Stoitzner (rechts, hier im Zweikampf mit Kirchheims David Kiefer) vergab gute Chancen für einen Heimsieg. Foto: Becker
Sport regional

TuS Bilfingen: Viel Hektik beim 0:0 gegen HD-Kirchheim

Kämpfelbach-Bilfingen. „Das war heute der Sprit nicht wert“, beklagte sich ein Heidelberger Zuschauer nach den 90 Minuten. Diese eigenwillige Beschreibung passte nur bedingt zum Geschehen auf dem Platz. Zuvor trennten sich der TuS Bilfingen und die SG HD-Kirchheim in der Fußball-Verbandsliga 0:0. ... mehr

Weist seinen Spielern den Weg Richtung A-Klasse: Spielertrainer Timo Penzinger vom FSV Eisingen kann mit einem Sieg gegen Verfolger Hagenschieß den Vorsprung an an der Tabellenspitze der B1 auf acht Punkte ausbauen.  PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

Kreisliga- und Kreisklassen-Vorschau: Vorentscheidung für Eisingen?

B-Ligist kann gegen Hagenschieß Riesenschritt Richtung Titel machen. In der Kreisliga steht Ölbronn-Dürrn gewaltig unter Druck. ... mehr

Kämpferisch dagegenhalten muss Bilfingen mit Jeremy Westphalen (rechts) am Samstag im Heimspiel.  Becker
Sport regional

TuS BIlfingen: Gegen Kirchheim ist Kampf gefragt

Kämpfelbach-Bilfingen. Für den TuS Bilfingen wird es mal wieder Zeit zu punkten. Nach zwei Niederlagen in Folge belegt der Fußball-Verbandsligist mit 23 Zählern Platz zehn. Zum Relegationsplatz beträgt der Vorsprung nur noch vier Punkte. ... mehr

Sport regional

Sappho Coban startet bei EM

Kämpfelbach-Ersingen. Wenn vom 20. bis 23. April in der polnischen Hauptstadt Warschau die Judo-Europameisterschaften ausgetragen werden, ist auch Sappho Coban am Start. ... mehr

Die Fassade des an zwei Durchgangsstraßen gelegenen Ersinger Rathauses ist nicht gerade repräsentabel. Sie soll in diesem Jahr saniert werden. Foto: Manfred Schott
Region

Kämpfelbacher Kernhaushalt erstmals schuldenfrei

Kämpfelbach. Der Gemeinderat Kämpfelbach verabschiedete den Gemeindehaushalt 2017 mit den Stimmen von CDU, Freie Wählervereinigung und SPD. Bürgermeister Udo Kleiner hatte Ende Januar dem Gemeinderat den Entwurf vorgelegt, der am 6. Februar ausführlich beraten wurde. Die Verabschiedung bei der Ratssitzung am Montag war die Stunde der Fraktionen, die auch ausführlich zum Finanzgeschehen und zur Kommunalpolitik Stellung nahmen. ... mehr

Ersingens Torschütze Dominik Zenko (links) setzt sich gegen Bauschlotts Andreas Schäfer durch.   Ripberger
Sport regional

Kreisliga: Ersingen wieder allein vorne

Weil der FV Öschelbronn bei Conweiler/Schwann über ein Remis nicht hinauskam und sich der SV Huchenfeld gegen Namensvetter Büchenbronn sogar eine Heimniederlage erlaubte, liegt der FC Ersingen nach seinem glatten Heimerfolg gegen Bauschlott in der Fußball-Kreisliga Pforzheim wieder allein in Front. Für den FC Dietlingen sieht es nach der 1:6-Klatsche beim TSV Grunbach wieder finster aus. ... mehr

Eng am Gegner Steven Recchia (links) ist hier zwar Ötisheims Max Öhler (rechts). Doch am Ende siegte Nußbaum auch dank Recchias Treffer mit 2:0. Ripberger
Sport regional

A1: Dramatik in Königsbach, Torflut in Zaisersweiher

Tolle Spiele in der Fußball-Kreisklasse A 1 Pforzheim: Spitzenreiter Ispringen setzte sich in Königsbach knapp mit 4:3 durch, während der Zweite Zaisersweiher beim 8:0 gegen Kieselbronn II in Torlaune war. Aber auch die Verfolger Knittlingen, Nußbaum und Wilferdingen holten einen Dreier. ... mehr

Region

Kämpfelbacher Haushaltsplan wird beschlossen

Kämpfelbach. Die Verabschiedung des Haushalts 2017 steht auf der Tagesordnung des Kämpfelbacher Gemeinderats am Montag, 20. März, um 19 Uhr im Bürgersaal des Bürgerhauses in Ersingen. ... mehr

Die vergängliche junge Sprayer-Kunst in der alten Schalterhalle der Sparkasse PforzheimCalw wollte der bald 95-jährige Gregor Schaier aus Ersingen nicht verpassen. Damit fiel er der Königsbacher Hobbyfotografin Magdalene Glück auf. Leser können ihre Graffiti-Eindrücke der PZ noch bis 24. März einsenden. Foto: Privat
Region

Der alte Herr und die Graffiti: Junge Kunst keine Frage des Alters

Pforzheim/Königsbach-Stein/Kämpfelbach. Die Kunst aus Sprühdosen gilt als Domäne der Jugend. Als auf der Baustelle der alten Pforzheimer Schalterhalle der Sparkasse PforzheimCalw in dieser Woche Graffiti-Künstler ihre vergänglichen Werke zwei Tage lang präsentierten, fiel der Hobby-Fotografin Magdalene Glück aus Königsbach deshalb ein Besucher ganz besonders auf: Ein betagter Herr mit Baskenmütze und Gehstock studierte die bunten Arbeiten ganz genau. ... mehr

Sport regional

Bilfingen als krasser Außenseiter

Kämpfelbach-Bilfingen. „Über Viernheim denken wir nicht mehr nach“, sagt Dejan Svjetlanovic, Spielertrainer von Fußball-Verbandsligist TuS Bilfingen.Die schmerzliche 1:2-Niederlage gegen den TSV Amicitia haben die Bilfinger nach einer Analyse am Dienstag abgehakt. Klar ist, dass den Aufsteiger nun ein ganz anderes Spiel erwarten dürfte. ... mehr

Die Öschelbronner Fußballer (rechts Alexander Scheja) unterstrichen ihre Ambitionen zuletzt mit einem 4:2-Erfolg gegen den TSV Grunbach (links Nico Nonnenmacher).  Hennrich/PZ-Archiv
Sport regional

Intensiver Kampf um die Kreisliga-Spitze

Nach der Niederlage beim Schlusslicht TV Gräfenhausen ist der FC Ersingen in der Fußball-Kreisliga Pforzheim nicht mehr die alleinige Nummer eins. Das Heimspiel gegen den recht starken FC Bauschlott ist für den FCE eine gute Gelegenheit, zu unterstreichen, dass man auf direktem Weg zurück in die Landesliga will. Der Tabelle nach zu urteilen ist die SpVgg Conweiler-Schwann als Achter etwas schwächer als der Sechste Bauschlott. ... mehr

Sport regional

Bezirksliga 3 der Damen: Pflichtsieg für SG-Volleyball

Pforzheim. In der Volleyball- Bezirksliga 3 der Damen hat die SG Ersingen-Ispringen-Pforzheim mit 3:0 einen Pflichtsieg bei der TSG Blankenloch eingefahren und ist damit auf Platz zwei der Tabelle geklettert. ... mehr

Sport regional

Volleyball: TV Ersingen sichert Klassenerhalt in der Landesliga

Kämpfelbach-Ersingen. Mit einem 3:2-Sieg beim TV Eppingen hat der TV Ersingen sein Saisonziel, den Klassenerhalt in der Volleyball-Landesliga, erreicht. ... mehr

Ein Foto, zwei Besonderheiten: Zum einen Schiedsrichter Thomas Wendt, der im Trainingsanzug die Partie Tiefenbronn gegen Weiler (in Rot) pfiff. Zum anderen Roland Kästel (links, auch kleines Foto), der seit der Geburt keine Hände hat und beim TSV Weiler ein absoluter Leistungsträger ist. Foto: Hennrich
Sport+

Auf Ballhöhe: Schiedsrichter hilft mal eben aus

Die Zuschauer, die am Sonntag etwas später auf den Fußballplatz in Tiefenbronn gekommen waren, rieben sich verwundert die Augen. Wer pfeift denn da? Statt einem Referee in gewohnter Schiedsrichter-Kluft, leitete ein Mann im blauen Trainingsanzug die Partie zwischen dem FV Tiefenbronn und dem TSV Weiler. War hier etwa nur ein Freundschaftsspiel statt das Verfolgerduell in der Kreisklasse A2? Keinesfalls. Es ging um wichtige Punkte. Allerdings pfiff ein Aushilfsschiedsrichter. ... mehr

Konzentriert und erfolgreich: Tischtennis-Ass Jennie Wolf bei den Italian Open in Lignano. Foto: Steinbrenner
Sport regional

Jennie Wolf spielt bei Italian Open „das beste Turnier meines Lebens“

Lignano/Ersingen. Sie musste nicht lange überlegen, um ihr persönliches Fazit nach den Italian Open in Lignano zu ziehen. „Ich habe das beste Turnier meines Lebens gespielt und bin sehr glücklich“, sagte Jennie Wolf, Tischtennis-Talent aus Ersingen, nach dem Gewinn der beiden Goldmedaillen im Einzel- und Mannschafts-Wettbewerb. ... mehr

1 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 40