nach oben

Karlsruhe

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 32

Der Erste Senat beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe mit dem Vorsitzenden Ferdinand Kirchhof (4.v.r.). Foto: Uli D
Brennpunkte

Grundsteuer: Verfassungsgericht stellt Einheitswerte infrage

Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht hat die Berechnungsgrundlage der für Kommunen wichtigen Grundsteuer auf den Prüfstand gestellt. ... mehr

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat entschieden, dass Kunden Reisen kostenlos stornieren können, wenn entscheid
Wirtschaft

Attraktionen gestrichen: Paar darf von Reise zurücktreten

Karlsruhe (dpa) - Peking ohne Verbotene Stadt und Platz des Himmlischen Friedens? Wenn solch weltberühmte Sehenswürdigkeiten plötzlich aus dem Besichtigungsprogramm einer Reise gestrichen werden, dürfen Kunden kostenlos zurücktreten. ... mehr

Jetzt im Besitz der Badischen Landesbibliothek: Handschrift von 1260.  BLB
Kultur

Der lange Weg einer Handschrift: Von Bad Herrenalb nach Perth

Bad Herrenalb/Karlsruhe. Die Badische Landesbibliothek gelangte kürzlich in den Besitz einer seltenen Handschrift des 13. Jahrhunderts: Erworben wurde ein mittelalterliches Brevier mit Texten für das klösterliche Stundengebet. ... mehr

Eine Reform der Grundsteuer ist seit Jahren geplant. Foto: Oliver Berg
Thema des Tages

Bundesverfassungsgericht stellt Grundsteuer auf Prüfstand

Karlsruhe (dpa) - Die für Kommunen wichtige Grundsteuer sollte längst auf eine neue Grundlage gestellt werden. Aber die Länder waren sich lange uneinig, der Bundestag ließ eine Vorlage des Bundesrats liegen. ... mehr

Eine Reform der Grundsteuer ist seit Jahren geplant. Foto: Oliver Berg
Brennpunkte

Bundesverfassungsgericht stellt Grundsteuer auf Prüfstand

Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht befasst sich heute mit der Grundsteuer. In der mündlichen Verhandlung in Karlsruhe geht es um die Frage, ob die Berechnung der Steuer, die auf Grundstücke und Gebäude erhoben wird, noch mit dem Grundgesetz vereinbar ist. ... mehr

Staus auf der A8 sind vor allem zwischen Pforzheim-Süd und -Ost keine Ausnahme. Hier ist ein bedeutender Unfallschwerpunkt der A8 in der Region um Pforzheim. Foto: PZ-Archiv/Seibel
Pforzheim

Kommission tagt zur A8-Unfalllage - Schwerpunkt im Osten Pforzheims

Pforzheim. Die Unfallkommission beim Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe hat getagt. Auf der Tagesordnung stand für die Vertreter von Polizei, Straßenbau- und der Straßenverkehrsbehörde die Unfalllage auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und -Süd. Die Aufgabe der Kommission sei, zu ermitteln, wo sich Unfälle häufen, worauf dies zurückzuführen ist und welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um unfallbegünstigende Besonderheiten zu beseitigen, heißt es in einer Pressemitteilung des RP. ... mehr

Baden-Württemberg

Neunjähriger lange missbraucht: Wer hat den Freiburger Fall zu verantworten?

Freiburg. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Neunjährigen im Raum Freiburg hat das Land Baden-Württemberg eine Untersuchung des Falles angekündigt. Die Rolle von Behörden und Justiz müsse kritisch hinterfragt werden, sagte Sozialminister Manne Lucha (Grüne) am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Freiburg. ... mehr

Foto: dpa/Symbolbild
Sport regional

Handball: Pforzheimer Frauenteams gewinnen Verfolgerduelle

Pforzheim. Die Handballerinnen der SG Pforzheim/Eutingen (Verbandsliga) und der TG 88 Pforzheim II (Landesliga) gewannen ihre Verfolgerduelle. Verbandsliga ... mehr

Nachrichten-Ticker

Missbrauchsfall: Richter weisen Kritik zurück

Freiburg (dpa) - Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg hat das Oberlandesgericht Karlsruhe seine Entscheidung, den Jungen in die Familie zurückzuschicken, verteidigt. Die Mutter des Neunjährigen sei zuvor nicht mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. Das Gericht sei davon ausgegangen, das von ihr keine Gefahr ausgehe. Dies habe auch in der Instanz zuvor das Familiengericht so gesehen. Zudem habe es keine konkreten Hinweise auf sexuellen Missbrauch gegeben. Zuvor hatten Polizei und Jugendamt vor der Gefahr gewarnt und das Kind zeitweise aus der Familie genommen. ... mehr

In diesem Bach bei Karlsruhe entdeckten Kinder mehrere tausend Euro.
Baden-Württemberg

Kinder finden mehrere tausend Euro in Bachlauf - Polizei sucht Besitzer

Karlsruhe. Spielende Kinder haben am Sonntagnachmittag in einem Bachlauf im Karlsruher Stadtteil Rüppurr mehrere tausend Euro Bargeld gefunden. Die Polizei ist nun auf der Suche nach den Eigentümern des Geldes. ... mehr

Baden-Württemberg

Vier Jugendliche stehlen Kfz-Kennzeichen - Von Autofahrer verfolgt

Karlsruhe. Wozu stiehlt man Autokennzeichen? Um Straftaten zu begehen? Um sie bei illegalen Autorennen zu nutzen? Als Mutprobe oder einfach nur als Zeitvertreib, der aus einer Schnapsidee geboren wurde? Vier unbekannte Jugendliche haben am späten Samstagabend in der Karlsruher Nordweststadt solche Nummernschilder entwendet. Einer von ihnen machte dabei noch Bekanntschaft mit einem erzürnten 40-jährigen Opel-Fahrer. ... mehr

«Jugendämter brauchen mehr Personal, müssen besser hineinschauen können in die Familien», sagt Johannes-Wilhelm Rörig. F
Brennpunkte

Debatte um Verantwortung nach Freiburger Missbrauchsfall

Freiburg (dpa) - Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Jungen im Raum Freiburg hat das Land Baden-Württemberg eine Untersuchung des Falles angekündigt. Die Rolle von Behörden und Justiz müsse kritisch hinterfragt werden, sagte Landessozialminister Manne Lucha (Grüne). ... mehr

Nachrichten-Ticker

Noch 600 Kämpfer aus Deutschland beim IS

Karlsruhe (dpa) - Noch rund 600 Personen aus Deutschland könnten sich nach Angaben von Generalbundesanwalt Peter Frank bei der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien oder dem Irak aufhalten. Gemeinsam mit den Sicherheitsbehörden beschäftige sich die Bundesanwaltschaft unter anderem mit der Frage, was mit diesen Kämpfern jetzt geschehe, sagte Frank in einem Interview der Initiative «Gesichter der Demokratie». Insgesamt seien knapp 1000 Personen aus Deutschland nach Syrien und in den Irak ausgereist. Zwischen 100 und 150 von ihnen seien dort ums Leben gekommen. Rund 300 seien bereits wieder zurück in Deutschland. ... mehr

Baden-Württemberg

Äste auf Schienen gelegt: ICE trotz Schnellbremsung beschädigt

Walldorf. Trotz Schnellbremsung auf der Höhe von Walldorf (Bahnkilometer 30,0) wurden am Sonntag gegen 2 Uhr keine Fahrgäste im Intercityexpress 519 verletzt. Der Triebfahrzeugführer musste mit der Notbremsung reagieren, weil Unbekannte mehrere größere Äste auf die Gleise gelegt haben. ... mehr

Anzeige
Service

Die Verfahrensdokumentation nach GoBD-Vorgaben – Büroland informiert

Ob kleiner Handwerker, KMU oder Großunternehmen: Den „Grundsätzen zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie Datenzugriff“, kurz GoBD, kann sich kein für die Buchhaltung im Unternehmen Verantwortlicher entziehen. ... mehr

"Drei Mädchen auf dem Sofa" von Max Pechstein.
Anzeige
Kultur

art KARLSRUHE 2018: Kunst. Raum. Emotion.

Zahlreiche One-Artist-Shows, großzügige Skulpturenplätze sowie exklusive Sonderausstellungen – mit ihren Markenzeichen hat die art KARLSRUHE – Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst Erfolgsgeschichte geschrieben. ... mehr

Zwischen Verbraucherschützern und Bausparkassen gibt es immer wieder Streit. Foto: Daniel Karmann
Wirtschaft

Bausparkassen bewegen sich im Streit um Kündigungsklausel

Ludwigsburg (dpa) - Nach einer Schlappe vor Gericht plädiert ein Bausparkassen-Chef zum Umdenken bei einer umstrittenen Kündigungsklausel. «Wir halten die Klausel zwar nach wie vor für sinnvoll, sehen aber auch, dass es Anpassungsbedarf gibt.» ... mehr

Gespräche zwischen Pforzheims Politik und dem Enzkreis sollen auf Augenhöhe stattfinden: Darum ging es auch beim CDU-Neujahrsempfang in Straubenhardt mit Bürgermeister Helge Viehweg, CDU-Ortsvorsitzendem Matthias Iser, Pforzheims OB Peter Boch und Frauenunionsvorsitzender Alexandra Tatjana Baur (von links). Foto: Ketterl
Region

CDU-Neujahrsempfang Straubenhardt: Pforzheims OB verspricht Kooperation

Straubenhardt/Pforzheim. Auch nach dem Gegenwind für die jüngsten Gewerbepläne der Stadt Pforzheim setzt Oberbürgermeister Peter Boch auf eine Gesprächskultur mit den Nachbarkommunen auf Augenhöhe. Das betonte er am Freitag als Hauptredner beim Neujahrsempfang, den die CDU Straubenhardt in diesem Jahr gemeinsam mit dem Kreisverband der Frauenunion ausgerichtet hat. Durch sein früheres Amt als Rathauschef der ländlichen Gemeinde Epfendorf kenne er die Interessen von Kreiskommunen, so Boch. Und so sei er sich auch der Verantwortung und der Erwartungen bewusst, die mit Pforzheim als dem Oberzentrum der Region verbunden seien. ... mehr

KSC-Trainer Alois Schwartz. Foto: dpa
Sport regional

„Ein gutes Trainingslager“: KSC bereitet sich auf zweite Saisonhälfte vor

Karlsruhe. Der Countdown läuft. Um 14 Uhr am Montagnachmittag beginnt für den Fußball-Drittligisten Karlsruher SC die heiße Phase in der Vorbereitung auf die zweite und entscheidende Saisonhälfte. ... mehr

Sport regional

HC Neunbürg bleibt in Erfolgsspur: Sieg gegen TV Knielingen

Neuenbürg/Karslruhe-Knielingen. Der HC Neuenbürg hat im neuen Jahr nahtlos an die Erfolge aus 2017 angeknüpft. Der Badenliga-Spitzenreiter siegte beim TV Knielingen 32:22 (15:11). ... mehr

Wolfgang Schick – Polizist, Kommunalpolitiker und Turngauvorsitzender – wird heute 60. Foto: Ketterl
Pforzheim

Wolfgang Schick wird 60: Jubilar mit drei Standbeinen

Pforzheim. Was ist er nun: ein Mann des Sports, der Polizei, der Politik? Kommt ganz auf den Blickwinkel an, aus dem man Wolfgang Schick betrachtet. ... mehr

Farbenprächtig gewandet und mit viel Gefühl: Akshaya Narayan aus München singt beim Musikfest im Hindu-Tempel an der Turnstraße. Foto: Läuter
Pforzheim

Ein Fest indischer Klänge im Hindu-Tempel in Pforzheim

Pforzheim. „Einer, dessen Körper prächtig ist wie der blaue Diamant Indiras. Einer, dessen Augen gleich dem Mond und der Sonne sind. Einer, dessen Größe jenseits aller Vergleiche liegt. Vater Brahmas, du bist der Herr von allem.“ Hingebung und Sehnsucht nach Gott stehen in den traditionellen Gesängen der indisch-karnatischen Musik im Mittelpunkt. ... mehr

Am WSP-Messestand wird unter anderem auf das Jubiläumsprogramm auf das 50-jährige Bestehen des Wildparks hingewiesen. Über den großen Besucheransturm bereits am Eröffnungswochenende freuen sich Lina Oberacker und Birgit Beier vom Kulturamt sowie Stadtführerin Brigitte Ulrich (von links). Foto: Jürgen Keller
Pforzheim

Pforzheim lockt auf der Tourismusmesse CMT mit attraktiven Angeboten

Pforzheim/Stuttgart. Als vor 50 Jahren die erste Reisemesse 1968 als Motor-Sport-Freizeit-Messe in Stuttgart ins Leben gerufen wurde, lag das Reisevolumen bei 36 Prozent gegenüber heute mit 77 Prozent. Ausgangs der 1960er- Jahre reiste man vor allem im eigenen Land (46 Prozent, heute 30 Prozent) oder nach Österreich (15, heute Prozent) und Italien (zwölf, heute acht Prozent). ... mehr

Ein Sexualstraftäter zieht zu einer Familie bei Freiburg - trotz Gerichtsverbot. Nach einem anonymen Hinweis wird klar: Der Junge der Familie soll im Internet gegen Geld für Sex vermittelt worden sein. Die Behörden müssen sich auf kritische Fragen einstellen.
Baden-Württemberg

Kind für Sex angeboten - Partner der Mutter hatte Kontaktverbot

Ein Sexualstraftäter zieht zu einer Familie bei Freiburg - trotz Gerichtsverbot. Nach einem anonymen Hinweis wird klar: Der Junge der Familie soll im Internet gegen Geld für Sex vermittelt worden sein. Die Behörden müssen sich auf kritische Fragen einstellen. ... mehr

Großen Spaß hatten sowohl die teilnehmenden Gruppen als auch die Zuschauer beim Nachtumzug in Schellbronn.
Region

Tausende Narren feiern beim Nachtumzug durch Schellbronn

Schellbronn. Wie in jedem Jahr zog der Schellbronner Nachtumzug am Samstagabend die Narren der Region in ihren Bann. Rund 6000 Fasnets-Fans waren gekommen, um den närrischen Lindwurm durch die Schellbronner Straßen zu begleiten und bei den anschließenden Partys ausgelassen zu feiern. Die Polizei zieht ein gemischtes Fazit von der Großveranstaltung. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 32