nach oben

Kieselbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Die Teilnehmer aus dem Turngau Pforzheim-Enz nach den badischen Meisterschaften: Hinten der TV Nöttingen (AK 12-14), Mitte der TV Kieselbronn (AK12-14), vorne der TV Nöttingen (AK 15-17) mit Trainern und Kampfrichtern. Foto: R. Kiefer
Sport regional

Badischer Trampolin-Meistertitel für TV Nöttingen

Pforzheim. Nach langen Jahren fanden erstmals in Pforzheim wieder die badischen Mannschaftsmeisterschaften im Trampolinturnen statt – dank dem TV Nöttingen und dem TV Kieselbronn. In Zusammenarbeit mit dem Turngau Pforzheim-Enz konnten die besten Trampolinturner aus dem gesamten Badischen Turner-Bund in der Ludwig-Erhard-Halle in Pforzheim begrüßt werden, die in verschiedenen Altersklassen um das begehrte Edelmetall auf dem Großgerät wetteiferten. ... mehr

Region

Augenmerk auf Migrantenkinder und Mädchen

Pforzheim/Enzkreis. Das Reuchlin-Gymnasium in Pforzheim, die Willy-Brand-Realschule in Königsbach sowie die Grundschule in Kieselbronn werden ab dem kommenden Schuljahr Pilotschule zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schüler. ... mehr

Sport regional

Sportfest des TSV Ölbronn

Ölbronn-Dürrn. Vom 21. Juli (Freitag) bis 23. Juli (Sonntag) steigt das Sportfest des TSV Ölbronn. Auftakt ist am Freitag um 19.00 Uhr mit dem Elfmeterschießen. Der Samstag sieht zunächst zwei Jugendturniere (E-Junioren ab 10.00 Uhr und D-Junioren ab 14.00 Uhr). Zum Abschluss gibt es das AH-Spiel zwischen dem FV Lienzingen und der SG Kieselbronn/ Dürrn/Ölbronn. ... mehr

Ein eingespieltes Vater-Sohn-Gespann sind Ulrich Kurrle und sein 13-jähriger Sohn Philip, der als „Pumuckl“ mit echten roten Haaren seinem „Meister Eder“ langsam über den Kopf wächst. Vor ihrem Gartenhäuschen „Villa Kurrle“ in Kieselbronn haben sich die Zwei schon mal auf die Märchenbeleuchtung in Dennach eingestimmt. Foto: Molnar
Region

Ulrich und Philip Kurrle spielen TV-Figuren bei Märchenbeleuchtung

Neuenbürg-Dennach/Kieselbronn. Am liebsten treibt er Schabernack, Leute ärgern nicht zu knapp, Schwups schon ist die Feile weg, wer hat die wohl weg?“ Natürlich, der freche Pumuckl mit der unverkennbar krähenden Stimme. Vielen ist das Lied zu „Meister Eder und sein Pumuckl“ aus dem Fernsehen bekannt – auch Ulrich (47) und Philip (13) Kurrle aus Kieselbronn. Zum siebten Mal werden der Vater und sein Sohn in die Rollen der berühmten TV-Figuren schlüpfen – bei der Märchenbeleuchtung in Dennach am 22. und 23. Juli. ... mehr

So sieht die neue Autobahn aus: Zahlreiche Bürger schauen sich im Nieferner Ameliussaal die Pläne für künftig drei Spuren in jeder Richtung ganz genau an. Foto: Meyer
Region

A8-Ausbau: Bauplaner stehen Bürgern Rede und Antwort

Niefern-Öschelbronn/Kieselbronn/Pforzheim. Die Bagger für den Ausbau der A8 rücken in ungefähr zwei Jahren im Enztal an. Auf den ersten Blick ist das noch viel Zeit bis zum Start. Aber schon jetzt haben die Anwohner viele Fragen zu der Großbaustelle und den Abläufen, die das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe plant. ... mehr

Sport regional

Rekordbeteiligung bei Kreispokal-Auslosung

Ispringen. Im Clubhaus des 1. FC Ispringen sind gestern Abend die Qualifikation und die erste Runde im Kreispokal des Fußballkreises Pforzheim ausgelost worden. ... mehr

„Immer auf der Höhe“ sehen sich die Kieselbronner. Foto: Ketterl
Region

Pforzheim aus der Enzkreis-Perspektive - ein Spiel mit Frotzeleien, kecken Slogans, aber auch echtem Selbstbewusstsein

Enzkreis/Pforzheim. Kieselbronn liegt 367 Meter hoch. Will man von dem Enzkreis-Dorf nach Pforzheim, dann führt einen der Weg immer nach unten. Die Goldstadt in den Tälern von Enz und Nagold wird auf 273 Meter über dem Meeresspiegel vermessen. Manchmal, wenn Enzkreis-Bürger wie zuletzt nach Kieselbronns Bürgermeisterwahl Seitenhiebe auf Pforzheim austeilen, beschleicht einen das Gefühl, dass dieses Selbstbewusstsein der Gemeinden gegenüber der Großstadt auch mit den Höhenunterschieden zusammenhängen könnte. ... mehr

Artur Hagius
Sport regional

Tischtennis-Kreis ist gut aufgestellt

Beim Tischtennis-Bezirkstag 2017 wurde Pforzheims amtierende Vorstandschaft im Ellmendinger Landgasthof Löwen einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Der alte und neue Vorsitzende Artur Hagius würdigte die Leistungen der über den Bezirk hinaus äußerst erfolgreich aufgetretenen Mannschaften TTG Kleinsteinbach/Singen (Aufstieg in die Oberliga bei den Herren) und TTC Tiefenbronn (Aufstieg in die Verbandsliga der Frauen). ... mehr

Region

Deutliches Ergebnis: Heiko Faber bleibt Bürgermeister in Kieselbronn

Amtsinhaber Heiko Faber bleibt Bürgermeister der Gemeinde Kieselbronn, das haben die Wähler am Sonntag mit einem deutlichen Ergebnis entschieden. Mit 86 % lag Faber vor seinem Gegner Ingomar Kolonko, der 12,65 % der Stimmen holte. ... mehr

Bei der Kandidatenvorstellung präsentierten sich Kieselbronns Rathauschef Heiko Faber (rechts) und sein Herausforderer Ingomar Kolonko (links) unter der Regie von Wahlleiter Philipp Kreutel.   Ketterl
Region

Kieselbronn hat am Sonntag die Wahl

Von 8 bis 18 Uhr können die Kieselbronner Bürger morgen an die Wahlurnen, um zu entscheiden, wer in den kommenden acht Jahren Bürgermeister der Gemeinde sein soll. Amtsinhaber Heiko Faber (45), der die Geschicke des Ortes seit 2001 lenkt, tritt wieder an. Er hat einen Herausforderer: Den 56-jährigen Kieselbronner Ingomar Kolonko, der bisher in der Gastro-Branche arbeitet. ... mehr

Region

Geringer Wasserdruck in Kieselbronn: Ursache gefunden

Kieselbronn. Auf die Versorgung mit Leitungswasser verlassen sich die Bürger einer Gemeinde. Und so war man im Kieselbronner Rathaus gleich alarmiert, als vor knapp fünf Wochen die Berichte von mehreren Einwohnern eingingen, dass das Wasser aus ihrem Hahn nur mit sehr geringem Druck fließe. Nun ist die Ursache für die Probleme gefunden. ... mehr

Und los! Bei herrlichem Wetter geht es auf Reisen. Späth
Pforzheim

Motorradfahrer machen Heimkinder glücklich

Motorrad-Clubs haben oft mit Vorurteilen zu kämpfen. Sie werden als Raser beschimpft oder mit kriminellen Rockern gleichgesetzt. Der Motorrad-Sport-Club-Pforzheim (MSCP) hat sich bereits vor vielen Jahren das Ziel gesetzt, diesem Image entgegenzusteuern. ... mehr

Schreckensszenario für jeden Hausbesitzer: die Heimsuchung von Einbrechern.  dpa-Archiv
Mühlacker

Einbrüche in Ölbronn-Dürrn geben Polizei Rätsel auf

Ölbronn-Dürrn. Die Zahlen sind nicht schön – doch sie sind eindeutig: Seit einigen Jahren plagt die Gemeinde Ölbronn-Dürrn ein Problem mit Einbrechern. Während man von 2008 bis 2012 jeweils lediglich ein bis drei Fälle pro Jahr verzeichnen musste, ist die Doppelgemeinde in den vergangenen Jahren deutlich stärker in das Visier von Dieben gerückt. ... mehr

Die Wettbewerbsgewinner aus Pforzheim und dem Enzkreis mit Enzkreisdezernent Frank Stephan, Pforzheims Bürgermeisterin Monika Müller, und Luca Prayon, Vorsitzender der Europa-Union Pforzheim-Enzkreis (von links). Foto: Tilo Keller
Pforzheim

Urkunden und Bücher an 80 Schüler aus Enzkreis und Pforzheimer Schulen beim Europäischen Wettbewerb

forzheim. Schüler aus neun Schulen aus Pforzheim und dem Enzkreis haben gestern der Preisverleihung des 64. Europäischen Wettbewerbs entgegengefiebert. ... mehr

Bei der Kandidatenvorstellung präsentierten sich Kieselbronns Rathauschef Heiko Faber (rechts) und sein Herausforderer Ingomar Kolonko (links) unter der Regie von Wahlleiter Philipp Kreutel.   Ketterl
Region

Harmonischer Endspurt ins Rennen um Kieselbronns Rathausspitze

Kieselbronn. Wenn ein Wahltermin näherrückt, heißt es, dass der Wahlkampf in seine heiße Phase tritt. In Kieselbronn traf das am Donnerstagabend bei der Kandidatenvorstellung vor über 200 Besuchern in der Turn- und Festhalle vor allem mit Blick auf die hochsommerlichen Temperaturen zu. ... mehr

Freuen sich auf den SWP-CityLauf 2017 (von links): Annette de Gaetano (WSP), Uwe Steiner, Peter Hess (Sportliche Ausrichter), Rüdiger Fricke (WSP) und Roger Heidt (Geschäftsführer vom Hauptsponsor SWP). Foto: Ketterl
Sport regional

Pforzheimer CityLauf steht vor der Tür

Jetzt laufen sie wieder: Zum 17. Mal geht am kommenden Sonntag in der Innenstadt der Pforzheimer SWP-CityLauf über die Bühne. ... mehr

Rühren die Werbetrommel und hoffen auf eine rege Beteiligung: Bruno Kohl (links), Wanderleiter des Pforzheimer Alpenvereins, und Gerhard Baral, Koordinator des Schmuckjubiläums. Foto: Bernhagen
Region

Rasslerwanderung vom Enzkreis nach Pforzheim soll die Massen bewegen

Enzkreis/Pforzheim .Früher war es bittere Notwendigkeit, heute ist es pures Vergnügen: Zu Fuß in die Stadt. Am Sonntag, 9. Juli, ist es so weit: Dann startet die große Sternwanderung aus dem gesamten Enzkreis – auf den Spuren der Rassler, die vor 250 Jahren mit ihrer Arbeit nicht unerheblich dazu beigetragen haben, Pforzheim zur Goldstadt zu machen. Jetzt kann man sich zu den Wanderungen anmelden. ... mehr

Tolle Leistungen und tolle Momente in der Bundeshauptstadt: Kaja Stöhrer (TV Kieselbronn).  Kiefer
Sport regional

So bunt, so gut, so spaßig: 271 Sportler aus dem Turngau Pforzheim-Enz beim Turnfest in Berlin

Unter dem Motto „Wie bunt ist das denn?“ haben sich neben der deutschen Elite auch viele Breitensportler zum Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin getroffen. ... mehr

Bürgermeister Heiko Faber (Zweiter von rechts) mit Jugendreferentin Susanne Gorgs (hinten links), Künstler Maximilian Frank (Mitte hinten) und Teilnehmern des Jugendraums neben der neugestalteten Graffiti-Wand. Foto: privat
Region

Kommune Kieselbronn organisiert Graffiti-Workshop

Kieselbronn. Die Kieselbronner Jugendarbeit sieht Graffiti als eine Option, um Jugendliche für Gestaltung von Flächen zu begeistern und kreieren ihre eigenen Schriftzüge – allerdings nur mit professioneller Hilfe. Ausgestattet mit Spraydosen und Atemschutzmaske besprühen acht Kinder Leinwände mit bunten Graffiti. Und so wurde kürzlich der Jugendraum der Gemeinde Kieselbronn den Graffiti-Begeisterten überlassen. Im Rahmen eines Workshops wurden unter Anleitung des bekannten und gefragten Künstlers Maximilian Frank sowohl praktische und theoretische Grundlagen als auch rechtliche Hintergründe rund um das Thema Graffiti vermittelt. ... mehr

Papi´s Pumpels sind am 30. Juni in Kieselbronn zu Gast.
Service

Kieselbronn freut sich auf Schlagerband „Papi‘s Pumpels“

Der Turnverein und der Musikverein Kieselbronn präsentieren dieses Jahr eine Schlagerparty vom Feinsten: Mit der beliebten Siebziger Jahre-Schlagerband „Papi‘s Pumpels“ wird am Freitag, den 30. Juni 2017 ordentlich gefeiert. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40