nach oben

Kieselbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Pforzheim

Unbekannter fährt Frau in Pforzheimer Eishalle um – 43-Jährige schwer verletzt

Pforzheim. Eine 43-jährige Frau ist am Samstag beim Eislaufen in der St. Maur Halle am Hohwiesenweg in Pforzheim von einer unbekannten Person umgefahren worden. Die Eisläuferin wurde bei dem Vorfall schwer verletzt. Nun sucht die Polizei dringend Zeugen zu dem Vorfall. ... mehr

Mit viel Getöse wurde der in seinem rollenden Bett tief schlafende Obernarr für das Fastnachtsleben der neuen Kampagne erweckt. Weber
Region

Das Erwachen der Narren in der Region

Neuhausen-Schellbronn/ Karlsbad-Ittersbach/Kieselbronn. Die Schellbronner Schellau und die Kieselbronner Gugge Gaiße haben ihren Narrenbaum gestellt. Beim Narrenwecken in Ittersbach gab’s Häs für drei Zunftpraktikanten. ... mehr

In Kieselbronn geht in Sachen Ehrenamt, soziales Engagement und sportliche Leistungen Einiges: Bürgermeister Heiko Faber (rechts) würdigte beim Neujahrsempfang den Einsatz. Foto: Martin Schott
Region

Neujahrsempfang in Kieselbronn: Ausblick auf ein arbeitsreiches Jahr

Kieselbronn. Zum Neujahrsempfang konnten Kieselbronns Bürgermeister Heiko Faber sowie die Schornsteinfegermeister Stefan Böringer und Daniel Hermanns zahlreiche Mitbürger sowie Vertreter der örtlichen Vereine und Organisationen mit den besten Wünschen für 2018 begrüßen. Auch Alt-Bürgermeister Gerhard Drautz weilte unter den Gästen. Er hat die Tradition des Neujahrsempfangs im Jahr 1979 begründet. ... mehr

Auch an der Postwiesenstraße hat das Sturmtief "Burglind" heftig gewütet.
Region

Sturmtief "Burglind" fegt über die Region: 121 Einsätze in Pforzheim und dem Enzkreis

Pforzheim/Enzkreis. Seit Mittwochmorgen war die Feuerwehr in Pforzheim und dem Enzkreis quasi ohne Pause im Dauereinsatz: Umgestürzte Bäume auf den Straßen in der Region hielten die Rettungskräfte in Atem. Fahrbahnen waren unbefahrbar, Busse mussten den Verkehr einstellen. ... mehr

Erfolgreiches Erste-Hilfe-Angebot in der Urlaubszeit. Foto: DRK
Region

Erfolgreicher Erste-Hilfe-Kurs zwischen den Jahren in Niefern-Öschelbronn

Niefern-Öschelbronn. Um gute Vorsätze umzusetzen, braucht es nicht unbedingt ein neues Jahr. Das dachten sich die 25 Personen, die sich spontan beim hiesigen DRK-Kreisverband für den Erste-Hilfe-Kurs in Niefern-Öschelbronn angemeldet hatten. ... mehr

Es sind nicht nur Frauen, die sich in den Bahnhofsunterführungen in Pforzheim unsicher fühlen. Eine Videoüberwachung gibt es dort noch nicht. 
Pforzheim+

Angstraum Unterführung: Positive Statistik kontra subjektives Sicherheitsgefühl

Pforzheim. Unterführungen sind für viele Menschen wahre Angsträume. Man geht ungern durch diese tunnelartigen unterirdischen Verbindungswege, vor allem, wenn man nicht sieht, was einen hinter der nächsten Biegung oder dem nächsten Pfeiler oder am im Dunkeln liegenden Ende der Unterführung erwartet. Das ist auch in Pforzheim nicht anders, vor allem östlich und westlich des Haupbhanhofs, wo man als Fußgänger hindurch muss, wenn man nicht zwischen City und Nordstadt lange Umwege in Kauf nehmen will. ... mehr

Region

Vier Verletzte bei Fettbrand in Niefern

Niefern-Öschelbronn. Weil er den Topf mit Speiseöl auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte, hat ein 29-Jähriger am Mittwoch gegen 21 Uhr die Feuerwehren Mühlacker, Niefern und Kieselbronn mit mehr als 50 Kräften auf den Plan gerufen. Und die trafen in Niefern-Vorort ein dramatisches Bild an: Die Einsatzkräfte vor Ort hätten von einem offenen Flammenmeer gesprochen, erklärte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen gegenüber der PZ. ... mehr

Symbolbild: dpa
Region

Überhitztes Fett sorgt für Großeinsatz: Feuerwehr löscht Brand in Niefern-Vorort

Niefern-Öschelbronn. Weil er den Topf mit Speiseöl auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte, hat ein 29-Jähriger am Mittwoch gegen 21 Uhr die Feuerwehren Mühlacker, Niefern und Kieselbronn mit mehr als 50 Kräften auf den Plan gerufen. ... mehr

Das könnte ein heißes Weihnachtsfest werden. John Willis, Trainer des Bundesliga-Rugbyteams TV Pforzheim, grillt an Heiligabend im Freien. Barfuß, im T-Shirt, ein Bier in der Hand. Bei mindestens 25 Grad. Gefeiert wird in seiner Heimat auf der anderen Seite des Globus, in Neuseeland, wo es gerade Sommer ist. Foto: Privat
Sport regional

In Pforzheim, Neuseeland, Kanada oder Japan: So feiern unsere Sportler Weihnachten

Aus der Küche duftet herrlich der Braten, die Lichter am Tannenbaum funkeln um die Wette und aus den Lautsprecherboxen im mit Zimtduft erfüllten Wohnzimmer tönt „Leise rieselt der Schnee.“ So oder so ähnlich stellt man sich Heiligabend bei vielen Menschen zu Hause vor. Wir wollten wissen, wie unsere Sportler Weihnachten feiern? Pute, Bier, Grillen, Party – in Pforzheim, Neuseeland, Kanada oder Japan. Heiligabend verbringen Athleten und Trainer aus der Region um Pforzheim ganz unterschiedlich. ... mehr

•Im vergangenen Jahr sicherte sich der 1. CfR Pforzheim mit Ruben Reisig (rechts) mit einem 3:0 im Endspiel gegen den FC Nöttingen um Niklas Kolbe den Turniersieg beim Hahn-Cup. Gibt es auch 2018 das Traumfinale? Foto: PZ-ArchivBecker
Sport regional

Die mit dem Ball tanzen - In der Region stehen wieder die fünf großen Hallenturniere an

In der Winterpause ruht der Ball – von wegen! In der Winterpause geht’s erst richtig zur Sache. Nicht auf dem grünen Rasen, dafür auf dem harten Hallenboden. Welche Turniere wann, wo und mit welchen Teams stattfinden, zeigt die PZ in einem Überblick: ... mehr

Foto: Symbolbild
Pforzheim

20-jähriger Autofahrer kracht gegen Gullydeckel

Pforzheim. Ein 20-jähriger Nissan-Fahrer hat am Dienstag gegen 7.45 Uhr auf der Autobahnbrücke zwischen Kieselbronn und Eutingen einen Verkehrsunfall verursacht. Zwei Arbeiter einer Firma waren mit dem Reinigen der Straßenschächte beschäftigt und hatten zu diesem Zweck einen Kanaldeckel auf die Seite gelegt. ... mehr

Hier feiert das Team in der Kabine den Sieg über Buckenberg 2.
Sport regional

Wintercheck: FSV Eisingen will weiter oben mitmischen

Im Fußballkreis Pforzheim ist Ruhe eingekehrt – es ist Winterpause. Verletzte können regenerieren, formschwache Teams neue Kraft schöpfen und Titelaspiranten weiter an ihrem erfolgreichen Matchplan arbeiten. ... mehr

Arbeiter erneuern bei Kieselbronn einen Strommast. Das hat mit den großen Leitungsplänen nichts zu tun. Foto: Ketterl
unplatziert Dialog

Strom ist nicht gleich Strom

Die neue 380-Kilovolt-Leitung quer durch den Enzkreis und den Pforzheimer Norden hat heiße Diskussionen hinter sich. Sie soll künftig den Starkstrom zwischen Birkenfeld und Ötisheim transportieren und dort an die Überlandleitung anschließen. Die Frage, wo genau die künftigen Riesenmasten stehen werden und wie man sie gestalten kann, beschäftigte mehrere Bürgerversammlungen und Ratsdebatten. Zuletzt hatte man im Rathaus Kieselbronn ein Pilotprojekt für neuartige, schmalere Kompaktmasten aufs Gleis gehoben. ... mehr

Die Möglichkeit, direkt vor Ort in einem großen Markt einkaufen zu können, soll es bald auch in Ölbronn-Dürrn geben.
Region+

Rückspiegel: Notwendige Nahversorgung

Das Leben auf dem Dorf bietet jede Menge Vorteile: Man hat in der Regel seine Ruhe, man ist in wenigen Minuten in der Natur, die Nachbarn sind keine austauschbaren Gestalten, die man nicht kennt, man kann sich auf dem Nachhauseweg nicht verlaufen, die Luft ist sehr viel besser als in der Stadt, et cetera pp. ... mehr

Das Foto entstand beim Auswärtssieg in Königsbach, als sich Kapitän Achim Freivogel verletzt hatte und das Team Genesungswünsche übermittelt hat.
Sport regional

Wintercheck: 1. FC Ersingen II in der A1 voll im Soll

Im Fußballkreis Pforzheim ist Ruhe eingekehrt – es ist Winterpause. Verletzte können regenerieren, formschwache Teams neue Kraft schöpfen und Titelaspiranten weiter an ihrem erfolgreichen Matchplan arbeiten. ... mehr

Region

Autoentführungen in Kieselbronn erneut vor Gericht

Kieselbronn. Das Verfahren gegen den Kieselbronner, der in seiner Gemeinde für eine Serie von Autoentführungen verantwortlich sein soll, wird neu aufgerollt. Die Verteidigung des 23-Jährigen habe gegen die am vergangenen Dienstag verhängte Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren Berufung eingelegt, teilt Oliver Weik, Direktor am Amtsgericht in Pforzheim, auf Anfrage mit. ... mehr

Jörg Gänger,  Präsident der KTV Straubenhardt. Foto: Hennrich
Sport regional

KTV-Straubenhardt-Präsident Jörg Gänger: „Sind alle sehr, sehr stolz“

Im PZ-Interview mit Jörg Gänger, dem Präsidenten der KTV Straubenhardt, geht es um den historischen Titel-Hattrick in der Turn-Bundesliga, über Erfolgsprämien, treue Zuschauer und die Zukunft der Meistermannschaft. ... mehr

Zahlreiche Mitglieder der Kieselbronner Wehr wurden ausgezeichnet (von links): Kreisbrandmeister Christian Spielvogel, Feuerwehrverbands-Vize Frank Oelschläger, Horst Dauth, Vizekommandant Felix Reimer, Hans Streib, Marco Jerge, Kommandant Matthias Poppe, Maximilian Jost, Jasmin Weber, Thomas Kutschera, Marie Wünsch, Christian Kutschera, Florian Jerge, André Gloß, Christian Killinger, Bürgermeister Heiko Faber und Daniel Theilmann.   Martin Schott
Region

Feuerwehr Kieselbronn kommt zusammen: Volles Vertrauen in die Führung

Ein ausgezeichnetes Vertrauensverhältnis herrscht in der Freiwilligen Feuerwehr Kieselbronn. Das zeigte beeindruckend die turnusmäßige Wahl der Feuerwehrspitze bei der Jahreshauptversammlung. Beim von Gesetzes wegen geheimen Wahlvorgang wurde Matthias Poppe von den Mitgliedern der Einsatzmannschaft einstimmig wiedergewählt. Auch Vize Felix Reimer konnte sich über einen einmütigen Vertrauensbeweis freuen. ... mehr

Mehrfach verschwinden in Kieselbronn 2016 Autos und tauchen kurze Zeit später wieder auf. Die Taten gehen auf das Konto eines 23-Jährigen, der die Schlüssel teils, wie hier im Bild nachgestellt, im Zündschloss findet. dpa-archiv/PZ-archiv, ketterl
Region

Kieselbronner Autoentführer-Prozess: 23-Jähriger erhält zweieinhalb Jahre Haft

Für die Serie an entführten und teils schwer beschädigten Autos in Kieselbronn im vergangenen Jahr muss ein heute 23-Jähriger aus dem Ort ins Gefängnis. Der Mann ist am Dienstag für insgesamt acht solcher ähnlich ablaufender Taten sowie einer gefährlichen Körperverletzung an Weihnachten 2015 vom Schöffengericht in Pforzheim zu zweieinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. ... mehr

Region

Gefährliche Fahrt auf Kreisstraße: Baum stürzt auf Auto

Kieselbronn. Unbeschreibliches Glück im Unglück hatte am Montagabend eine 21-jährige Frau, als sie mit ihrem Auto auf der Kreisstraße bei Kieselbronn unterwegs war und ein Baum auf die Motorhaube ihres fahrenden Wagens stürzte. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40