nach oben

Königsbach-Stein

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Die Wettbewerbsgewinner aus Pforzheim und dem Enzkreis mit Enzkreisdezernent Frank Stephan, Pforzheims Bürgermeisterin Monika Müller, und Luca Prayon, Vorsitzender der Europa-Union Pforzheim-Enzkreis (von links). Foto: Tilo Keller
Pforzheim

Urkunden und Bücher an 80 Schüler aus Enzkreis und Pforzheimer Schulen beim Europäischen Wettbewerb

forzheim. Schüler aus neun Schulen aus Pforzheim und dem Enzkreis haben gestern der Preisverleihung des 64. Europäischen Wettbewerbs entgegengefiebert. ... mehr

Polizeipostenleiter Bernd Neumann und Revierleiterin Elke Heilig stellten die Kriminalitätsstatistik 2016 im Eisinger Gemeinderat vor. Foto: Martin Schott
Region

Polizei zählt weniger Einbrüche in Eisingen

Eisingen. „Man kann hier in Eisingen zu jeder Tages- oder Nachtzeit auf die Straße gehen, ohne Probleme oder Angst haben zu müssen.“ Zu diesem Fazit kommt Polizeihauptkommissar Bernd Neumann, Leiter des Polizeipostens Königsbach-Stein, bei der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik 2016 in der Sitzung des Gemeinderates. ... mehr

Kalligrafiekünstlerin Sigrid Artmann demonstriert, wie schön man mit den „Goldstücken“ von Otto Hutt schreiben kann.  FAULHABER
Wirtschaft

Firma Otto Hutt aus Königsbach-Stein - Edle Schreibgeräte zum Jubiläum

Rund um den Globus sind Schreibgeräte von Otto Hutt bei Liebhabern meisterlicher Handwerkskunst gefragt. Nun hat das Königsbacher Unternehmen, Sponsor des Jubiläums „250 Jahre Goldstadt“, eine Sonderedition zu eben diesem Anlass aufgelegt. ... mehr

Die Königsbacher Kirche hat einen „Dachschaden“, dessen Sanierung richtig teuer wird. Mit einem Benefizkonzert im Gewölbekeller des Gemeindehauses unterstützte der Posaunenchor die Kirchengemeinde. Foto: Faulhaber
Region

Mit Trompeten und Posaunen zum neuen Kirchendach

Königsbach-Stein. Auf den Evangelischen Posaunenchor Königsbach ist Verlass: Bereits vor zwei Jahren hatte sich das Ensemble mit einem Benefizkonzert an den Kosten der damals renovierungsbedürftigen Orgel beteiligt, nun wird die evangelische Kirchengemeinde mit Trompeten und Posaunen auch bei der Sanierung des Kirchendachs unterstützt. Doch diesmal sind die Kosten ungleich höher, schließlich verschlingt die Erneuerung des Dachgebälks aus dem 18. Jahrhundert wohl 250 000 Euro. Knapp die Hälfte davon muss die Kirchengemeinde tragen. ... mehr

Die Flammen griffen auf die Reihalle über. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch zügig löschen.
Region

Wohnwagen brennt: Königsbacher Reithalle nach Feuer beschädigt

Königsbach. Einen großen Brand hat am frühen Montagmorgen vermutlich ein defektes Fernsehkabel auf dem Hof des Königsbacher Reit- und Fahrvereins ausgelöst. Um 4.50 Uhr brach das Feuer in einem Wohnwagen auf dem Gelände aus. Als ein Stallmitarbeiter des Reiterhofs zu seinem Caravan zurückkehrte, habe er den brennenden Röhrenfernseher bemerkt. Durch eine Verpuffung stand der Wohnwagen binnen weniger Momente komplett in Flammen. ... mehr

Region

Hupkonzert auf B10-Umleitungen - Verstopfte Schleichwege

Der erste Bauabschnitt der B10 bei Wilferdingen ist geschafft: Am vergangenen Samstag wollte das zuständige Regierungspräsidium (RP) die Wilferdinger Kreuzung wieder freigeben. Seit dem Auftakt der B10-Sanierung vor zwei Wochen liefen die Bauarbeiten wie geplant. Die Autofahrer mussten große Umleitungen nehmen. Jetzt nach den Pfingstferien verkürzen sich die Ausweichrouten: Die Strecke von Ellmendingen über Nöttingen steht wieder zur Verfügung. Die Leidenszeit für die Fahrer ist dennoch lange nicht vorbei. ... mehr

2200 Höhenmeter haben die Radfahrer rund um die Stadt zu überwinden. Foto: Privat
Pforzheim

Rennradfahrer des Würmtalexpress fahren einmal um Pforzheim

Pforzheim. Mit etwas erschöpften aber strahlenden Gesichtern erreichten die Rennradfahrer des Würmtalexpress am Samstagabend ihr Ziel: den Leopoldplatz. Nach 250 Kilometern und neun Stunden im Sattel beendeten sie ihre Tour zum Goldstadtjubiläum. Die Strecke rund um Pforzheim hatte es in sich. Es galt, ganze 2200 Höhenmeter zu überwinden. Dennoch kam die Gruppe flott voran. ... mehr

Zahlreiche Besucher feierten an Fronleichnam das Waldfest unter alten Eichen mit reichlich Musik. Foto: Dietrich
Region

Herrliche Stunden unter Eichen bei Sonne und Musik

Neulingen-Göbrichen. Bei herrlichem Fronleichnamswetter veranstaltete der Musikverein Göbrichen unter freiem Himmel sein legendäres Waldfest. ... mehr

Tolle Leistungen und tolle Momente in der Bundeshauptstadt: Kaja Stöhrer (TV Kieselbronn).  Kiefer
Sport regional

So bunt, so gut, so spaßig: 271 Sportler aus dem Turngau Pforzheim-Enz beim Turnfest in Berlin

Unter dem Motto „Wie bunt ist das denn?“ haben sich neben der deutschen Elite auch viele Breitensportler zum Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin getroffen. ... mehr

Glückliche Gewinner und Platzierte beim Schützenfest des KKS Königsbach: Der neue Schützenkönig Enzo Di Grigoli ist mittendrin (2. Reihe Mitte mit weißem T-Shirt).  Foto: Faulhaber
Region

Enzo Di Grigoli neuer Dorfschützenkönig

Königsbach-Stein. Nachdem er bereits 2015 den Titelwettbewerb für sich entschieden hatte und im vergangenen Jahr erster Ritter war, traf Di Grigoli beim traditionellen Schützenfest des KKS Königsbach gleich mit seinem ersten Schuss erneut ins Schwarze. ... mehr

Maximal 60 Flüchtlinge in der Anschlussunterbringung sollen in wenigen Wochen in den Wohncontainern in Königsbach aufgenommen werden. Foto: Faulhaber
Region

Containeranlage in Königsbach soll bis zu 60 Flüchtlinge beherbergen - Runder Tisch sucht weitere Asylhelfer

Die Wohncontaineranlage im Königsbacher „Bruhrain“ steht seit einigen Tagen. Jetzt müssen noch diverse Arbeiten in den Räumen erledigt werden, bevor es an die Möblierung geht. Bis zu 60 Flüchtlinge sollen dort in wenigen Wochen untergebracht werden. In Königsbach-Stein leben momentan rund 85 Flüchtlinge. ... mehr

Freuen sich schon jetzt auf das Sommer-Event: (von links) Melanie Rüppel, Bürgermeister Heiko Genthner, Sandra Hofsäß und Angie Trautz. Foto: Roller
Region

Open-Air-Event in Königsbach-Stein geplant: „Wir haben viel vor“

KÖNIGSBACH-STEIN. Eine Premiere gibt’s am Samstag, 1. Juli, in Königsbach-Stein: Zum ersten Mal findet dort eine Open-Air-Veranstaltung der ganz besonderen Art statt. Im Ortsteil Stein wartet dann das Late-Night-Shopping, während in Königsbach die Nacht der Genüsse mit kulinarischen Höchstleistungen lockt. ... mehr

Autoaufbrüche vermeldet die Polizei überdurchschnittlich oft.
Pforzheim

Verschwiegene Verbrechen: So unterscheidet sich die gefühlte von der realen Kriminalität

Warum berichtet die „Pforzheimer Zeitung“ über manche Einbrüche - und über andere nicht? Warum schreiben die Redakteure nicht über die Schlägerei auf dem Straßenfest? Und warum wirkt es so, als begingen mehrheitlich Migranten Straftaten? Leserfragen wie diese haben die PZ zur siebenteiligen Serie „Verschwiegene Verbrechen“ animiert. ... mehr

Seit Dienstag wird an der Ortsdurchfahrt Conweiler gebaut. Im ersten Sanierungsabschnitt zwischen der Blumenstraße in Schwann und der Lindenstraße in Conweiler werden auf rund 450 Metern sowohl der Straßenbelag als auch die Leitungen erneuert.  Molnar (1), Heilemann (1). Ketterl (1)
Region

Conweiler und B10 - Zeit der großen Baustellen in der Region

Umleitungsschilder lenken derzeit an vielen Stellen in der Region den Verkehr. Groß gebaut wird im Moment etwa in Straubenhardt, wo die Ortsdurchfahrt Conweiler im ersten Bauabschnitt auf rund 450 Metern zwischen der Blumenstraße in Schwann und der Lindenstraße in Conweiler saniert wird. ... mehr

Der ruhende Pol unter den Gemeindemitarbeitern ist Hans Groß (rechts), der seit über vier Jahrzehnten dabei ist. Dank und Anerkennung für die lange Zeit im öffentlichen Dienst sprach Bürgermeister Heiko Genthner aus. Foto: Faulhaber
Region

Hans Groß feiert Dienstjubiläum für seine lange Tätigkeit in Königsbach-Stein

Man kann ihn getrost als Urgestein der Königsbach-Steiner Gemeindemitarbeiter bezeichnen, den langjährigen Wassermeister Hans Groß. Nun hat er im kleinen Kreis im Königsbacher Rathaus seine 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst gefeiert. ... mehr

Symbolbild: dpa
Region

Vollsperrung der B10 bei Wilferdingen mit langen, getrennten Umleitungen

Remchingen-Wilferdingen/Enzkreis/Pforzheim. Mit einer Vollsperrung hat am Dienstag, 6. Juni, bei Wilferdingen eine langwierige Straßenerneuerung begonnen. Mal wieder ist es die B10, mal wieder dauert es länger, mal wieder sind lange Umwege nötig. Doch es trifft nicht nur Remchingen, die Auswirkungen werden auch zum Beispiel in der Pforzheimer Nordstadt zu spüren sein, wenn dort der eintreffende Lkw-Umleitungsverkehr sich Wege durch die Stadt suchen muss. ... mehr

Mit dem Schlauchboot musste sich die Feuerwehr einen Weg zum „Bahnhöfle“ zwischen Ölbronn und Kleinvillars vor einem Jahr bahnen. Das Hochwasser stand zum Teil zwei Meter hoch. Foto: Lutz/PZ-Archiv
Mühlacker

Ölbronn und Stein: Flut-Katastrophe steckt in den Knochen

Ölbronn-Dürrn/Königsbach-Stein. Die Regenmassen haben vor genau einem Jahr die Region in Atem gehalten. Die Wetterextreme sorgten für Verunsicherung – der Ruf nach Schutzmaßnahmen ist laut geworden. ... mehr

Sport regional

Golftalente bewältigen anspruchsvollen Wettbewerb beim Karlshäuser Hof

Pforzheim/Neulingen. Alle Jahre wieder werden bei der VR-Talentiade in verschiedenen Sportarten vielversprechende Nachwuchssportler gesucht. So trafen sich 32 Kinder im Alter bis elf Jahre aus den Golfclubs der näheren und weiteren Umgebung beim Golfclub Karlshäuser Hof Pforzheim. ... mehr

Die Kreuzung am Wilferdinger Ortsteingang kann in den Pfingstferien nicht benutzt werden. Foto: Seibel
Region

Lange Leidenszeit für Autofahrer: B10 von Wilferdingen bis zum Ersinger Kreuz fünf Monate voll gesperrt

Remchingen-Wilferdingen/Enzkreis. Mit einer Vollsperrung beginnt am kommenden Dienstag, 6. Juni, bei Wilferdingen eine langwierige Straßenerneuerung. So eine folgenreiche Baustelle, die die Autofahrer auf außerordentlich große Umleitungen zwingt, hat es in der Region wohl noch nicht gegeben. Rund fünf Monate lang wird die Bundesstraße zwischen Wilferdingen und dem Ersinger Kreuz voll gesperrt – von Anfang Juni bis Mitte November. Beim Beginn der Arbeiten ist zudem die Nöttinger Kreuzung am Ortseingang in Wilferdingen zwei Wochen lang zu. ... mehr

Haben Sie langsam die Nase voll von den vielen Umleitungen in der Region?

Sport regional

Deutsches Turnfest in Berlin lockt viele Sportler aus der Region

Pforzheim/Berlin. Unter dem Motto „Wie bunt ist das denn?“ steht ab Samstag, 3. Juni, das Internationale Deutsche Turnfest in Berlin. Unter 80 000 Teilnehmern sollen auch 271 aus dem Turngau Pforzheim-Enz sein. Hinzu kommen beispielsweise Sportler aus dem Raum Mühlacker. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40