1589949
Gerda Lewis 
59856192
 

Eine alte Bekannte: Das ist die neue "Bachelorette"

Köln. Bei "Germany's Next Topmodel" warb sie selbst um die Gunst der Jury – nun soll eine Männer-Schar um ihre Gunst werben: Die frühere Topmodel-Kandidatin Gerda Lewis ist die neue "Bachelorette" in der gleichnamigen RTL-Show.

Das teilte der Sender am Donnerstag mit. Die 26-Jährige hatte im vergangenen Jahr bei "GNTM" den 17. Platz erreicht. Heute, ein Jahr nach ihrer Teilnahme, verdient die staatlich geprüfte Kosmetikerin ihr Geld als angesagte Influencerin und Fitnessmodel: Fast täglich lässt sie rund 500.000 Follower an ihrem Alltag teilhaben.

Foto: TVNOW/Arya Shirazi

In der RTL-Serie wollen nun im Sommer 20 Single-Männer das Herz der Kölnerin erobern. "Ich will keinen Pantoffelhelden", sagte sie laut Mitteilung. Und sie kündigte an: "Mit mir kann's auch mal turbulent werden, denn ich weiß, was ich will - und das zeige ich auch!" Heißt: Die Fans können sich auf viele unterschiedliche Emotionen freuen – schließlich auch der Grund, warum wöchentlich die Menschen einschalten.

Bei der Flirtshow "Die Bachelorette" vergibt eine Single-Frau jede Woche Rosen an die Teilnehmer, die sie noch interessieren - wer keine bekommt, muss gehen. Das männliche Pendant heißt "Der Bachelor" und funktioniert nach demselben Prinzip. Dort hatte sich "Bachelor" Andrej Mangold im Februar für Jennifer entschieden - die beiden zeigen sich noch immer als verliebtes Paar.

Damit sind sie auch die Einzigen, denn alle anderen, die sich bei dem Format bisher gefunden haben, gehen mittlerweile getrennte Wege – oder haben die große Liebe in anderen Teilnehmern anderer Staffeln gefunden. Neuestes Beispiel: Der eigentlich Auserwählte von 2014-"Bachelorette" Jessica Paszka, David Friedrich, ist erst kürzlich mit Maxime Herbord, die "Bachelor" Daniel Völz 2018 mit ihrem freiwilligen Ausstieg einen Korb gab, zusammengezogen.