760_0900_145975_.jpg
Das KoKi-Team freut sich über den Preis.   Foto: Kommunales Kino

Beeindruckt vom Kommunalen Kino: Dieser Preis geht zum zweiten Mal nach Pforzheim

Pforzheim/Berlin. Es ist eine ganz besondere Ehre für das Kommunale Kino Pforzheim und sein so engagiertes Team um Christine Müh: Im zweiten Jahr in Folge wird das KoKi mit einem der vier Hauptpreise des Kinematheksverbunds ausgezeichnet in Berlin: „Weil es in einem schwierigen Umfeld mit einem ideenreichen Programm Kinder und Erwachsene ansprach“, urteilt die Jury.

„Erneut beeindruckten die ungewöhnlichen

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?