nach oben

29.04.2016

DAS FEST an allen regionalen Vorverkaufsstellen ausverkauft

Die Tickets für DAS FEST 2016 sind nun an allen regionalen Vorverkaufsstellen ausverkauft. Einzig bei den Online-Ticketanbietern www.eventim.de sowie 3S-Vertrieb (www.tickets-dasfest.de) gibt es noch Tickets für den Zugang zum Hügelbereich (Areal vor der Hauptbühne) am FEST-Sonntag.

Zusätzlich kommen bei einer Onlinebestellung zum Ticketpreis von fünf Euro bei den Online-Anbietern eine Vorverkaufsgebühr sowie Versandkosten hinzu, die im Ticketpreis nicht enthalten sind. Doch auch hier sollte man sich beeilen. Verfügbarkeit solange der Vorrat reicht.

Bereits ab dem 15. Juli stimmt das Vor-FEST eine Woche lang mit regionalen Bands auf der Cafébühne auf das Sommer-Highlight ein, bevor zum Wochenende 22. bis 24. Juli die gesamte Günther-Klotz-Anlage in den Festival-Modus schaltet und Spaß, Musik, Kultur, Sport und beste Laune für die gesamte Familie im Mittelpunkt stehen – zum größten Teil übrigens kostenfrei, denn nur für den Bereich der Hauptbühne sind Tickets notwendig. Die DJ-, Feld- und Kulturbühne sowie der Sportbereich mit dem FEST-Cup bleiben weiterhin frei zugänglich und können ohne Ticket besucht werden.

DAS FEST – immer aktuell

Immer aktuell informiert die Webseite www.dasfest.de zum Festival-Geschehen in der Günther-Klotz-Anlage. Zudem gibt es hier alle Hinweise, die im Vorfeld eines Besuches von DAS FEST wichtig sind. Über die DAS FEST-App von YellowMap ist das Sommer-Highlight auch mobil überall mit dabei. Auch bei Twitter und Facebook ist DAS FEST präsent – und ganz neu ist in diesem Jahr DAS FEST auch bei Instagram zu finden.