760_0900_129808_Mely_Joseph_Stillleben_1910_um_Foto_Hein.jpg
Das Stillleben von Mely Joseph (um 1910) ist in Karlsruhe zu sehen.  Foto: Pelz 

Das Schicksal jüdischer Künstler: Auf der Suche nach der Pforzheimerin Mely Joseph

Nach Beginn des nationalsozialistischen Terrorregimes 1933 wurden jüdische Künstlerinnen und Künstler systematisch ausgegrenzt, diskriminiert, in die Emigration gezwungen oder verschleppt und ermordet. Ein Ausstellung in Karlsruhe begibt sich auf Spurensuche – unter anderem mit einem Gemälde der gebürtigen Pforzheimerin Mely Joseph.

Warum Mely Joseph am 14. Januar 1920 entschied, aus dem Leben zu scheiden, weiß man heute nicht mehr. Überhaupt ist nur wenig bekannt über

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?