nach oben
Cover des Buchs.
Cover des Buchs.
23.09.2016

Das schönste deutsche Buch

Frankfurt/Main. Der „Architekturführer Köln“ von Barbara Schlei und Uta Winterhager ist als das „schönste deutsche Buch“ 2016 ausgezeichnet worden.

Den mit 10 000 Euro dotierten Preis gab die Stiftung Buchkunst in Frankfurt/ Main bekannt. Das Buch erzähle eine kleine Kölner Kulturgeschichte, hieß es in der Laudatio. Das Siegerbuch des Designbüros „großgestalten“ war im Verlag der Buchhandlung Walther König erschienen. In diesem Jahr konkurrierten nach Angaben der Stiftung 788 Titel um die Auszeichnung als „schönstes Buch“ – fünf Prozent mehr als im Vorjahr.