nach oben
29.03.2016

Die letzten Konzerte vor der Fusion

Stuttgart. Vier Jahre nach der umstrittenen Entscheidung über die Orchesterfusion beim Südwestrundfunk (SWR) nimmt der neue Klangkörper Gestalt an. Das erste Konzert des neuen SWR-Symphonieorchesters mit Sitz in Stuttgart ist am 22. September geplant. In den kommenden Monaten geben das Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg (SO) sowie das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart (RSO) ihre letzten Konzerte.

Die vor 70 Jahren gegründeten Klangkörper fusionieren dann wegen Sparzwängen beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Von den beiden eigenständigen Orchestern mit jeweils rund 100 Musikern sollen am Ende 119 Planstellen übrigbleiben.