760_0900_143270_.jpg
Raphael Mürle zeigt bei der Eröffnung des Kultursommers Nordschwarzwald sein Programm „Mensch Reuchlin“. 

Ein Auftakt voll guter Stimmung: Feierliche Eröffnung des Kultursommers Nordschwarzwald

Pforzheim. Manchmal führt die Überwindung von Problemen zu etwas positivem Neuen. Jüngstes Beispiel: Die IHK will ihren großen Sommerempfang am 15. Juli feiern – und der Regionalverband gleichzeitig seinen Kultursommer Nordschwarzwald feierlich eröffnen. Was also tun? Einfach gemeinsame Sache machen. „Kultur braucht Verbündete“, formuliert es Regionalverbandsvorsitzender und Bundestagsmitglied Klaus Mack treffend.

Und so gab es am Freitagabend eine große Kultursause – mit jeder Menge „Ornamenta“. Die Einstimmung jedenfalls war höchst gelungen. Auf dem schön geschmückten Dr.-Willi-Weigelt-Platz wurde eine gut

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?