nach oben
Auch von Caspar David Friedrich ist ein Bild in der Ausstellung "Unter freiem Himmel" zu sehen. © Kunsthalle
24.01.2017

Führung durch Ausstellung "Unter freiem Himmel": Autoren und ihre Sicht der Landschaftsmalerei

Vom 18.Februar bis 27. August 2017 zeigt die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe die Ausstellung „Unter freiem Himmel“, eine Auswahl von rund 50 Landschaftsgemälden aus sieben Jahrhunderten. Dr. Jenny Dopita wird am Sonntag, 26. Februar um 15 Uhr (Treffpunkt Hauptgebäude - Staatliche Kunsthalle Karlsruhe) durch die Ausstellung führen.

An das Vorgängerprojekt „Unter vier Augen – Porträts sehen, lesen, hören“ aus dem Jahr 2013 anknüpfend, eröffnet und erweitert die Ausstellung vielfältige Horizonte in der Auseinandersetzung mit Natur und Landschaft im Bild. Rund 50 Autoren – Publizisten, Intellektuelle, Kunst- und Naturwissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – wurden von der Kunsthalle eingeladen, sich mit den Natur-, Kultur-, Welt- oder Seelenlandschaften verschiedenster Epochen aus der hochkarätigen Karlsruher Sammlung auseinanderzusetzen. Der freie Zugriff der Autoren auf die Werke wird dem Betrachter erneut einen spiegelbildlich offenen, frischen, sinnlich einladenden und intellektuell anregenden Umgang sowohl mit den Gemälden, als auch mit den entstandenen Texten ermöglichen. Diese Texte werden in hör- und lesbarer Form in der Ausstellung zugänglich gemacht und durch ein reiches Begleitprogramm multimedial vermittelt.

Im >>> Kunsthallen-Kalender <<< finden Sie weitere Führungen, Kurse und Aktionen.