nach oben
Symbolbild dpa
Symbolbild dpa
13.07.2018

Gratiskonzerte bei den Stuttgarter jazzopen

Stuttgart. Zum 25. Jubiläum rechnen die Stuttgarter jazzopen (12. bis 22. Juli) mit einem Besucherrekord von rund 44.000 Musikfreunden. Bis auf wenige Restkarten bei Jamiroquai sind die Konzerte im Neuen und Alten Schloss ausverkauft.

Für die Konzerte im Bix und in der SpardaWelt gibt es noch Resttickets. Das Konzert von Jamiroquai am 18. Juli auf dem Schlossplatz wird von Arte in einem Live-Stream gezeigt.

Erstmals bieten die jazzopen ein kostenfreies Programm auf vier Festivalbühnen in der Innenstadt. Im StadtPalais treten unter anderem Superflow, Natalie Greffel und Ätna & Friends auf. Am 20. Juli lädt Wolfgang Dauner um 17 Uhr zu einem Konzert in die Domkirche St. Eberhard. Der Pavillon am Schlossplatz wird am Freitag, 13. Juli ab 19 Uhr von Jazz-Preisträger Alexander Bühl eröffnet. Das SWR Fernsehen zeigt am 18. August ab 22.35 Uhr in einer 90-minütigen Festivaldokumentation die Höhepunkte, unter anderem mit Kraftwerk, Jamie Cullum, Joss Stone, Gregory Porter, Till Brönner und die Fantastischen Vier.

www.arte.tv, www.jazzopen.com