760_0900_134605_SecretGarden_Dantes_Reinhard_Schoemberg_.jpg
Feiern das neue Buch als Teamleistung (von links): Stiftungsvorstand Wolfgang Obert, Künstler René Dantes, Agentur-Geschäftsführerin Ulla Regelmann, Fotograf Winfried Reinhardt, Schömbergs Bürgermeister Matthias Leyn, Touristik-Leiterin Marina Moser sowie der Herausgeber und PZ-Verleger Albert Esslinger-Kiefer.  Foto: Meyer 

Im Buch verewigte Emotionen: Künstler René Dantes stellt Bildband über Schau im Kurpark Schömberg vor

Eine Ode an das Leben, eine große Darstellung des Lebendigen – so präsentiert sich der „Secret Garden“ des Pforzheimer Künstlers René Dantes. Seit Sommer zeigt er im weiten Grün des Schömberger Kurparks 17 teils monumentale Skulpturen im Dialog mit der Natur, einen Mix aus Formen, Größen und Materialien. Dieser Querschnitt seines Schaffens der vergangenen Jahre, in denen er sich neben der Darstellung des Figürlichen immer mehr dem auf seine Grundformen reduzierten Vegetabilen widmet, lässt sich nun auch in Wort und Bild nachvollziehen.

Das Buch „Secret Garden“ wurde jetzt im Schömberger Rathaus vorgestellt. Interessante Texte der Kunsthistorikerin

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?