nach oben
19.07.2017

Jazzpreis geht an Sebastian Schuster

Stuttgart. Dem Kontrabassisten und Komponisten Sebastian Schuster aus Stuttgart ist der Landesjazzpreis Baden-Württemberg zugesprochen worden.

Der 35-Jährige beschreite mit seiner Band Seba Kaapstad einen vielversprechenden interkulturellen Weg für den Jazz, sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski. Gestern nahm der gebürtige Nürtinger die mit 15 000 Euro verbundene Auszeichnung beim Preisträgerkonzert entgegen. „Es gelingt ihm, Jazz mit südafrikanischer Musikauffassung zu verbinden und eine Musik zu kreieren, die eine neue Sicht auf beide Richtungen schafft“, so Juryvorsitzender Bernd Konrad.