nach oben
Mit Leib und Seele Sängerin: Jennifer Loosemore im Osterfeld.   Roller
Mit Leib und Seele Sängerin: Jennifer Loosemore im Osterfeld. Roller
07.12.2015

Jennifer Loosemore: Disko-Kracher und gefühlvolle Balladen

Pforzheim. Sie hätte es sich einfach machen können: Sich mit ihrer Band zwei Stunden lang auf die Bühne stellen, ihre Songs herunterspielen. Machen ja viele so. Doch dazu ist Jennifer Loosemore einfach nicht der Typ. Nein, sie ist nicht nur Sängerin, sondern auch vielseitige Entertainerin, arbeitet mit Leidenschaft an ihren Projekten und legt großen Wert auf Details.

Im Studio des Kulturhauses Osterfeld nutzt sie die intime Atmosphäre, um ihrem Publikum einen erfrischend kurzweiligen Mix aus selbst getexteten Liedern und Coversongs zu präsentieren.

Nachdem sie seit mittlerweile 20 Jahren als Künstlerin aktiv ist, hat sie dieses Mal ihre eigene „Vorgruppe“ dabei: Michael Wilhelm und Pianist Max Knorre, die das Publikum mit intelligenten Eigenkompositionen zum Klatschen und Mitsingen bringen und damit stimmungstechnisch den Weg freimachen für Jennifer Loosemore, deren Stimme zunächst nur aus dem Off zu hören ist: „Was Du siehst, ist, was Du bekommst, aber manchmal musst Du näher hinsehen“, begrüßt sie ihre Gäste mit Liedzeilen aus ihrem Song „Ladies and Gentlemen“ fast schon meditativ, bevor ein aufregend-rasantes Konzert beginnt, das ganz im Zeichen des Diskofiebers steht.

Egal ob „Sorry“ von Madonna, „Titanium“ von David Guetta oder Ushers „Numb“ – eine Tanznummer nach der anderen präsentiert die Sängerin zusammen mit ihrer Band auf ihre ganz eigene Weise, verleiht den Songs liebevoll Charme und zeigt, was sie mit ihrer kraftvollen Stimme alles anstellen kann. Aber da ist auch Platz für langsame Nummern, gefühlvolle Lieder von Adele und Ed Sheeran, die Loosemore mit ihrer warmen Stimmfarbe einfühlsam interpretiert. Immer wieder gibt sie ihrer Band – Dennis Jenne (Keyboard), Michael Wien (Schlagzeug), Norbert Christ (Bass) und Andreas Seeburger (Gitarre) – die Gelegenheit, bei Soloparts ihr Können unter Beweis zu stellen. Man merkt an diesem Abend einfach, dass Loosemore mit Leib, Seele und Leidenschaft Künstlerin ist. Nico Roller