nach oben
20.05.2016

Justin Timberlake auf Platz eins der Charts

Baden-Baden. Nach seinem Auftritt beim Eurovision Song Contest (ESC) vergangene Woche hat Justin Timberlake die Spitzenposition der deutschen Single-Charts errungen.

„Can’t Stop the Feeling!“ springt von Platz sieben nach ganz vorn, wie GfK Entertainment gestern mitteilte. Der „Glücksmoment“ von Prince Damien währte nur kurz: Nach einer Woche auf der Eins rutscht der Gewinner der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ auf den sechsten Rang ab. Die deutschen Album-Charts dominiert weiter Udo Lindenberg mit „Stärker als die Zeit“, seinem insgesamt dritten Nummer-Eins-Album.