760_0900_145748_.jpg
Klaus Sommer macht gerne großformatige Bilder mit Acrylfarben auf Leinwand. 

Künstler zeigen Arbeiten im Herzen der Goldstadt

Pforzheim. Sie peppt den tristen Durchgang von der Zerrennerstraße hinüber zur Enz auf. Nun geht die seit 2020 bestehende Kunstpassage in eine neue Runde: Kuratiert von der Pforzheimer Künstlerin Gabriele Münster werden neue Arbeiten von sechs Kreativen präsentiert.

Noch bis 12. November sind Malerei und Zeichnungen entlang der 30 Meter langen Schaufensterfront zu sehen. Isa Tillmann, Susanne Lupus, Diana Molnar, Peter Sommer, Klaus Sommer und Alain Dufresne zeigen ihre Werke. Neben Schwarz-Weiß-Zeichnungen sorgen auch farbenfrohe Aryl-Ölbilder auf Leinwand für Hingucker. Interessierte Passanten können sich gerne bei den jeweiligen Künstlerinnen und Künstlern melden.

Michael Müller

Michael Müller

Zur Autorenseite