760_0900_115074_Kultur_fuer_das_Wohnzimmer_55.jpg
Spaß beim Videodreh: Joachim Orawetz (links) und Jonas Gavriil.  Foto: Hoffer 

"Kultur fürs Wohnzimmer": Junger Songschreiber Jonas Gavriil spielt drei Titel aus eigener Feder

Pforzheim. Das PZ-Medienhaus setzt gemeinsam mit den Kulturschaffenden, die allesamt auf ihre Gagen verzichten, mit „Kultur fürs Wohnzimmer“ ein Zeichen und unterstützt die lebendige Szene. Denn die Lage ist verheerend: Alle Künstler haben keine Auftritte mehr. Einnahmen brechen über mehrere Monate weg. Für die an der Aktion beteiligten Protagonisten ist es Ehrensache, dass sie die Erlöse spenden, die ihre Videos einbringen. Sie sollen an Künstler aus der Region gehen, die unter der Krise zu leiden haben.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?