nach oben
16.03.2016

Luminale zeigt faszinierende Licht-Kunst

Frankfurt/Offenbach. Für diese Kunstwerke brauchten die Schöpfer keine Leinwände, keine Farben und Pinsel. Sie sind aus Licht. Mehr als 200 solcher Werke erstrahlen gerade in der Stadt Frankfurt am Main in Hessen. Dort ist noch bis Freitag eine Art Lichterfest: Die "Luminale".

Bildergalerie: Luminale, das Lichterfest in Frankfurt

Manchmal beleuchten die Künstler mit großen Strahlern ganze Häuser, oder bauen aus Leuchtstoff-Röhren Kunstwerke. Mit Hilfe von starken Taschenlampen beleuchten Leute auch besondere Orte in der Stadt.

In einer großen Kirche etwa leuchten Tausende Buchstaben an der Decke der Kuppel. Im Vorhof des Bahnhofs strahlen eine Menge große Papierschiffe. Es gibt leuchtende Häuser, knallbunte Blumen und riesengroße Geldscheine. Solche Spektakel gibt es immer mal wieder in Städten. In diesem Jahr finden zum Beispiel noch Lichterfeste in Köln und Stuttgart statt.