760_0900_134813_AdobeStock_230391781.jpg
Im Kulturausschuss ging es wieder mal ums liebe Geld. 

Mehr Geld für Kulturbereich? Ausschuss berät über höhere Zuschüsse für die Jahre 2022 und 2023

Pforzheim. Es ging mal wieder um Finanzen. Der Kulturausschuss hat über höhere Zuschüsse für die Jahre 2022 und 2023 beraten. Gründe sind steigende Neben- und Personalkosten, aber auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie, unter denen die Einrichtungen leiden.

Dabei deuteten die meisten Fraktionen an, einer Erhöhung am 21. Dezember im Gemeinderat zustimmen zu wollen. So soll der Zuschuss für das Südwestdeutsche Kammerorchester ab 2022 um 13.200 Euro erhöht werden. Das Kulturhaus Osterfeld soll 21.254 Euro mehr ab 2023 bekommen.

Weil das Kommunale Kino, dessen städtische Zuschüsse seit 2003 unangetastet blieben, nun eine Erhöhung um 35.100 Euro beantragt, derzeit jedoch nur 5100 Euro mehr im Haushalt vorgesehen sind, soll erst bei den Beratungen des Hauptausschusses am 9. Dezember abgestimmt werden.

Michael Müller

Michael Müller

Zur Autorenseite